english

Aus den Ländern (310)

Freitag, 25 August 2017 06:01

wfb

Foto Deutsche Bahn.

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL hat heute (24.08.2017) gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der DB Regio AG Dr. Jörg Sandvoß und dem Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) Thomas Prechtl, den Vertrag für das Netz 11 Hohenlohe-Franken-Untermain unterzeichnet.

weiterlesen ...

Freitag, 25 August 2017 05:56

Am 24. August 2017 wird in Wertheim der Verkehrsvertrag für das "Netz 11 Hohenlohe-Franken-Untermain" unterzeichnet. Darin werden die Bedingungen festgelegt, unter denen in den Jahren 2020 bis 2031 Personenverkehr auf den Bahnlinien Aschaffenburg - Crailsheim - Heilbronn und Miltenberg - Seckach stattfinden soll. Der Fahrgastverband PRO BAHN erkennt an, dass sich die Länder Baden-Württemberg und Bayern damit zu Ihrer Aufgabenträgerschaft für den Schienenverkehr in der Region bekennen und sich um Verbesserungen bemüht zeigen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 14:54

Im Rahmen der Vorplanung zum zweigleisigen Ausbau der Strecke Rotenburg–Verden starten am Montag, 4. September erste Untersuchungen des Bodens im geplanten Trassenbereich sowie im Bereich des bereits vorhandenen Gleises. Diese Untersuchungen sind notwendig, um die Beschaffenheit des Baugrunds besser einschätzen und basierend auf diesen Erkenntnissen den notwendigen finanziellen und zeitlichen Aufwand kalkulieren zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 14:43

safr

Die sogenannte Schlussschweißung gibt den Startschuss zum Baufinale für das Projekt „Drittes Gleis Freilassing“. Das 240- Millionen-Euro Vorhaben verläuft kosten- und fristgerecht. „Einer pünktlichen Inbetriebnahme zum kommenden Fahrplanwechsel steht somit nichts im Wege - wir gehen von einer pünktlichen Abnahme des neuen Gleises durch die Genehmigungsbehörden aus“, so Klaus-Peter Zellmer, Leiter des Großprojektes München-Freilassing- Salzburg (ABS38), zu dem auch dieser Lückenschluss gehört.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 14:26

Um die Verkehrssituation in Deutschlands Großstädten nachhaltig zu optimieren, findet am 28. und 29. August 2017 der Hamburger Verkehrstag statt. Im Mittelpunkt der Fachtagung steht die Digitalisierung - inwieweit das Thema auf das Verkehrswesen übertragen werden kann, werden zahlreiche geladene Gäste aus der gesamten Bundesrepublik diskutieren und sich auch zu weiteren Themen wie zum Beispiel internetbasierte Zulassung, Verkehrssicherheit, technische Entwicklungen sowie Verkehrs-Management und Parken austauschen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 13:43

flix

Lizenzübergabe von Innenminister Herrmann an den Geschäftsführer der Flixmobility GmbH, André Schwämmlein.

Das Deutsche Fernbusunternehmen FlixBus hat jetzt die wichtigste Hürde genommen, um nunmehr offiziell auch im deutschen und sogar europäischen Eisenbahnmarkt mitmischen zu können. Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat in dieser Woche im Rahmen eines fachlichen Austausches mit der FlixBus-Geschäftsführung die Eisenbahnlizenz für das europäische Bahnnetz für deren Tochterunternehmen FlixTrain GmbH überreicht. Über diese sogenannte „Unternehmensgenehmigung zum Erbringen von Eisenbahnverkehrsdiensten“ hatte das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr als zuständige Genehmigungsbehörde gemäß Allgemeinem Eisenbahngesetz (AEG) zu entscheiden, da FlixTrain seinen Sitz in München hat.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 13:37

Vor dem Hintergrund des steigenden Wettbewerbs um Fachkräfte geht die Deutsche Bahn AG (DB) neue Wege in der Personalgewinnung. Im Rahmen der Arbeitgeberkampagne „Willkommen, Du passt zu uns“ werden 15 Elektriker, Elektroniker, Mechatroniker oder Industrieelektriker an den Standorten Hamburg, Lüneburg, Uelzen, Buchholz und Seevetal der DB Netz AG gesucht. Geeignete Bewerber können am Dienstag, 29. August erstmalig an einem Bewerber-Casting für Elektroniker teilnehmen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 13:26

Bei der diesjährigen Untersuchung des Marktforschungsinstituts Kantar TNS zur Zufriedenheit der Fahrgäste mit Bus- und Bahnunternehmen sowie Verkehrsverbünden konnte der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) seine Spitzenposition verteidigen. "Es freut mich, dass es uns gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen gelungen ist, an die guten Ergebnisse der Vorjahre anzuknüpfen", betont VVO-Geschäftsführer Burkhard Ehlen. "Besonders die gute Gesamtbewertung zeigt, dass die Fahrgäste die Arbeit der Verkehrsunternehmen, des Verbundes, der Kommunen und des Freistaats schätzen."

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 13:02

Der Zweckverband Nahverkehr Rheinland hat im Amtsblatt der europäischen Union eine Vorinformation zu einem Markterkundungsverfahren für die Lieferung und Gewährleistung der Verfügbarkeit von SPNV-Fahrzeugen zum Betrieb der S-Bahn Köln gegeben (2017/S 160-329898).

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 11:12

Bei einer Million Fahrgästen und 3.000 Zugfahrten von DB Regio NRW täglich kommt es natürlich auch immer wieder einmal zu Störfällen: In kaum einem anderen Bundesland sind jederzeit aktuelle Verkehrsinformationen mit alternativen Fahrempfehlungen für Nahverkehrskunden so wichtig wie im eng vertakteten Ballungsraumverkehr von NRW. Welche Infos über welche digitalen Kanäle wünscht der Fahrgast , was funktioniert gut und was lässt sich noch verbessern: Mit diesen Fragen startete DB Regio NRW zu Beginn der Sommerferien einen ersten Test für die drei Info-Kanäle seiner Streckenagenten, die in Echtzeit Störungsfälle auf den Nahverkehrslinien im Land melden und Fahrtalternativen anbieten.

weiterlesen ...