english

Freitag, 15 September 2017 11:17

Rheinland-Pfalz: Felsenland-Express Karlsruhe – Landau – Dahn – Bundenthal ab morgen mit DB Regio

Der Ausflugszug „Felsenland-Express“, der an Samstagen und Sonntagen bislang mit einem historischen Dieseltriebwagen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft von Karlsruhe über Landau, Hinterweidenthal und Dahn nach Bundenthal verkehrte, wird ab sofort von der DB Regio Mitte gefahren. Der umfangreiche Motorschaden, der an dem fast 60 Jahre alten ´Esslinger´ im August aufgetreten ist, kann vorläufig nicht repariert werden.

Ab morgen, Samstag, dem 16. September 2017 wird bis zum Ende der Ausflugszugsaison am 1. November 2017 ein Dieseltriebwagen der DB Regio Mitte die Fahrten übernehmen. Die Fahrpläne sind unverändert, dies betrifft sowohl die Fahrten zwischen Karlsruhe und Bundenthal als auch die Pendelfahrten im Wieslautertal. Auch im kommenden Jahr wird die DB Regio die Zugleistungen ins beliebte Dahner Felsenland übernehmen.

Die Züge starten jeweils samstags und sonntags morgens in Karlsruhe direkt in die Südwestpfalz und pendeln dann auf der Zweigstrecke entlang der Wieslauter.

Für Freunde von Nostalgiefahrzeuge gibt es trotzdem eine gute Nachricht: Wie schon in den letzten Jahren, hat der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr auch für die diesjährigen Zusatzfahrten zum Dahmer Martinimarkt am Sonntag, dem 12. November den Schienenbus der Pfalzbahn bestellt, der an diesem Tag im Daher Felsenland pendeln wird.

Pressemeldung Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz Süd

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 15 September 2017 11:42