Diese Seite drucken
Mittwoch, 04 Oktober 2017 11:42

Bayern: Kabelschaden verursacht eine Signalstörung zwischen Nürnberg und Treuchtlingen

Am frühen Mittwochmorgen ist bei Bauarbeiten zwischen Pleinfeld und Weißenburg ein Kabel beschädigt worden. Dadurch kommt es zu Verspätungen und einzelnen Zugumleitungen auf der Strecke Nürnberg – Treuchtlingen – Augsburg. Im Regionalverkehr verlängert sich die Reisezeit um bis zu 20 Minuten. Einzelne Regionalzüge der Verbindung Nürnberg – Treuchtlingen beginnen und enden in Pleinfeld und fallen zwischen Treuchtlingen und Pleinfeld aus. Auch im Fernverkehr kommt es zu Verspätungen von bis zu 25 Minuten. Einzelne Fernverkehrszüge werden zwischen Nürnberg und München über Ingolstadt (Ersatzhalt dort) umgeleitet. Bei diesen Zügen fallen die Halte in Donauwörth und Augsburg aus. Die Bahn arbeitet mit Hochdruck an der Reparatur. Nach aktuellem Stand muss noch bis Donnerstagmorgen mit Einschränkungen im Bahnverkehr gerechnet werden. 

Zurück