Diese Seite drucken
Donnerstag, 05 Oktober 2017 16:15

Sachsen-Anhalt: Transdev Sachsen-Anhalt muss den Verkehr aufgrund des Sturmtiefs Xavier im Nordharznetz einstellen

Aufgrund des Sturmtiefs Xavier mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h und der amtlichen Unwetterwarnung muss die Transdev Sachsen-Anhalt GmbH den Verkehr im Nordharznetz und auf der Linie HEX 4 aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres vollständig einstellen. Fahrgäste können Informationen an den Bahnhöfen sowie unter der 24h-Service Nummer 03941-678333 (Ortstarif) oder auf unserer Internetseite www.hex-online.de erhalten.  

Betreiber des HarzElbeExpress und des Harz-Berlin-Express ist die Transdev Sachsen-Anhalt GmbH mit Sitz in Halberstadt. Das Tochterunternehmen der Transdev GmbH bedient seit Dezember 2005 mit seinen komfortablen und modernen Zügen zahlreiche Verbindungen im Schienenpersonennahverkehr auf den Strecken Magdeburg - Blankenburg/Goslar/Thale, Halle (Saale) - Bernburg/Goslar und Berlin - Blankenburg/Goslar/Thale. Gefahren wird im Auftrag der öffentlichen Aufgabenträger Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) und Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB).

Pressemeldung Hex

Zurück