english

Mittwoch, 19 Juli 2017 16:57

Bayern: Drei Netze, eine App für Bayerische Oberlandbahn und Regiobahn

iOS BOB App Screen 1242x2208 02Der Meridian beim Kloster Reisach

Pünktlich zu den Sommermonaten führen die Betreiber der Züge von Meridian, BOB und BRB eine mobile App ein, die es Fahrgästen ermöglichen wird, noch schneller an das gewünschte Ticket zu kommen und sich noch umfassender über eventuelle Fahrplanabweichungen zu informieren.

Auf einer Pressekonferenz am 19. Juli wurde der GoLive der App präsentiert. Seit diesem Tag ist die App "Meridian BOB BRB - Info & Tickets" auch gratis im Google Play Store und im App Store (iOS) erhältlich. "Mit unserer mobilen App, die wir in allererster Linie für Fahrgäste geschaffen haben, die mit uns, also mit Meridian, BOB und BRB unterwegs sind, ist ein Meilenstein geschafft", freut sich Dr. Bernd Rosenbusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayerischen Oberlandbahn GmbH und der Bayerischen Regiobahn GmbH. "Wir können mit der App noch schneller und zielorientierter informieren und Fahrgäste haben mit dieser einen App alles in der Hand, was sie für ihre täglichen Fahrten mit uns brauchen."

Die BOB im Hauptbahnhof MunchenPM Meridian & BOB & BRB 3 Netze 1 App

Dr. Bernd Rosenbusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayerischen Oberlandbahn und Regiobahn GmbH, sowie Anna Graser, Leiterin Kommunikation & Marketing der beiden Unternehmen. Foto Bayerische Oberlandbahn GmbH.

In Sekundenschnelle erhalten Fahrgäste so Abfahrtszeiten aller Bahnen und Busse in Bayern und können ihre Fahrt perfekt planen. Zu diesem Zweck greift die App auf ein System der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH zu, das sogenannte "DEFAS" (Durchgängiges Elektronisches Fahrgastinformations- und Anschlusssicherungs-System). Über DEFAS können alle Nah- und Fernverkehrszüge in Bayern in Echtzeit beauskunftet werden.

Pressemeldung Bayerische Oberlandbahn GmbH, Bayerische Regiobahn GmbH

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 20 Juli 2017 16:20