english

Freitag, 08 September 2017 11:01

Baden-Württemberg: Terminänderung bei den Gleisbauarbeiten auf der Schwarzwaldbahn

Die Deutsche Bahn hat entschieden, die zwischen 16. September und 8. Oktober 2017 geplanten Bauarbeiten auf der Schwarzwaldbahn unter Sperrung des Abschnitts Hausach–Triberg zu verschieben. Vorgesehen waren Gleis- und Weichenerneuerungen, Arbeiten an Bahnübergängen sowie an der Oberleitung. 

Hintergrund ist die derzeitige Unterbrechung der Rheintalstrecke bei Rastatt. Auf Grund dieser Sperrung müssen Züge weiträumig auf Ausweichstrecken verlegt werden. Um diese Ausweichstrecken ohne Einschränkungen behinderungsfrei nutzen zu können werden unter anderem dort geplante Bauarbeiten auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Die Züge auf der Schwarzwaldbahn verkehren daher auch im Zeitraum vom
16. September bis zum 8. Oktober planmäßig. Die Korrektur dieser Zugverbindungen in den Auskunftsmedien (www.bahn.de und DB-Navigator) erfolgt ab 5. September 2017.

Baumaßnahmen 2. Bauabschnitt

Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Offenburg und Hausach vom 9. Oktober bis zum 20. November werden wie vorgesehen durchgeführt.

Ab dem 20. November werden dann zwischen Hausach und Hornberg dringende Instandhaltungsarbeiten (aus dem 1. Bauabschnitt) zur Aufrechthaltung des Betriebs erfolgen, so dass der Zugverkehr auf der Schwarzwaldbahn voraussichtlich ab dem 27. November wiederaufgenommen werden kann.

Die DB Netz AG wird in den kommenden Wochen mit allen am Projekt Beteiligten den geänderten Bauablauf im Detail abstimmen. Sobald nähere Informationen vorliegen, werden diese veröffentlicht.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück