Diese Seite drucken
Freitag, 29 September 2017 10:49

DESAG: Mathias Tenisson neuer Geschäftsführer bei der Schienenfahrzeugbau Wittenberge GmbH

1507 Mathias Tenisson 2Zado 11 klein

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2017 wird Herr Mathias Tenisson zum neuen, alleinvertretungsberechtigen Geschäftsführer der Schienenfahrzeugbau Wittenberge GmbH mit Sitz in Wittenberge berufen. Herr Tenisson löst damit die bisherigen Geschäftsführer Ulrich Rudler und Jörn Zado ab.

Im Rahmen der Unternehmensgruppe der Deutschen Eisenbahn Service AG, ist Herr Mathias Tenisson bereits als Geschäftsführer der Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH tätig. „Im Zuge meiner Tätigkeiten bei der Eisenbahngesellschaft Potsdam war ich vorrangig für den Vertrieb, aber auch die Technik im Unternehmen tätig.“, informiert Mathias Tenisson. „Diesbezüglich pflegte ich bereits in den letzten Jahren einen intensiven Kontakt mit unserem Tochterunternehmen Schienenfahrzeugbau Wittenberge und stecke in vielen technischen Themen bereits im Detail. Ich freue mich daher sehr auf meine neuen Aufgaben und die Herausforderungen die damit einhergehen.“, so Tenisson weiter.

Herr Jörn Zado wird weiterhin bei der Schienenfahrzeugbau Wittenberge GmbH als alleinvertretungsberechtigter Prokurist tätig sein.

Herr Ulrich Rudler wird sich zukünftig auf seine Aufgaben als Geschäftsführer der Baltic Port Services GmbH in Sassnitz / Neu Mukran konzentrieren und den Standort auf Rügen weiterhin zu einer angesehenen Fachwerkstatt für Schienenfahrzeuge jeglicher Art ausbauen.

Pressemeldung DESAG

Zurück