Diese Seite drucken
Mittwoch, 04 Oktober 2017 10:56

Kombiverkehr: Beendigung der Sperrung der Rheintalstrecke

Nach siebenwöchiger Schließung ist die Rheintalstrecke seit dem 2. Oktober 2017 wieder befahrbar. Die Wiederherstellung aller betrieblichen Abläufe wird jedoch noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Für die Verkehre Deutschland – Schweiz v.v. und Deutschland – Italien v.v. via Schweiz gilt seit dem 2. Oktober wieder der aktuelle Kombiverkehr-Direktzugfahrplan. Ausgenommen hiervon ist die Verbindung Duisburg Ruhrort Hafen – Busto v.v.. In der Nord-Süd-Richtung findet die erste Abfahrt am 5. Oktober statt, in Süd-Nord-Richtung heute, am 4. Oktober, (Annahmeschluss 3:45 Uhr). Die nationalen Verbindungen Hamburg – Basel v.v. und Köln/Wuppertal – Basel v.v. werden ab heute wieder planmäßig verkehren.

Für Spediteure, Operateure, Eisenbahnverkehrsunternehmen und Netzbetreiber waren die vergangenen Wochen eine besondere Herausforderung. Für das von Ihnen während der Zeit der Rheintalsperrung gezeigte Verständnis und uns entgegengebrachte Vertrauen danken wir Ihnen sehr!

Kombiverkehr wird sich auf nationaler sowie internationaler politischer Ebene weiterhin dafür einsetzen, dass Infrastrukturarbeiten europaweit harmonisiert werden und sich Ausnahmesituationen wie diese nicht wiederholen werden.

Pressemeldung Kombiverkehr

Zurück