english

Sonntag, 06 August 2017 18:56

Bombardier/Siemens: Keine Eile für Fusion

Der deutsche Bahnproduzent Siemens AG dämpft die Erwartungen für eine bevorstehende Fusion von Teilsparten mit Bombardier Inc., und sagt, es gäbe "keine Eile", solch eine Vereinbarung zu treffen. Die Aktien von Bombardier fielen darauf am 03.08.17 um 3,8 %, dem größten Fall innerhalb einesTages seit dem 21.06.17.

"Auf lange Sicht könnte es eine Chance geben, eine wirklich starke und leistungsstarke Nummer zwei auf einem Markt zu formen, den wir für einen Wachstumsmarkt halten", sagte Siemens-Chef Josef Kaeser Analysten gegenüber auf einer Telefonkonferenz am Donnerstag, um das Ergebnis des dritten Quartals zu erörtern. "Aber wir sind nicht in Eile, uns von irgendetwas antreiben zu lassen."

Kaesers Kommentare kommen etwa eine Woche, nachdem Bombardier-Chef Alain Bellemare erklärte, Bombardier prüfe weiterhin "mehrere" strategische Optionen für ihre Transportsparte. Daraus schließen kanadische Analysten, dass die beiden Unternehmen eine Verknüpfung irgendwelcher Art erforschen, dass aber keine endgültige Vereinbarung erfolgt ist.

WKZ, Quelle The Globe and Mail

Zurück