english

Donnerstag, 07 September 2017 09:54

TX Logistik: Bereich Operations wird neu ausgerichtet

Tobias Hackstein TX Logistik

Um den Herausforderungen im Bahnbetrieb noch besser begegnen zu können, richtet die TX Logistik AG (TXL) den Bereich Operations personell und organisatorisch neu aus.

Ab dem 1. Oktober 2017 wird Denny Jünemann das TXLTeam verstärken und als Head of Business Unit Operations die Produktionssteuerung verantworten. Er berichtet künftig direkt an Albert Bastius, der wie vermeldet seine Position als neuer COO zum 15. September antritt. Derzeit ist Denny Jünemann noch bei der DB Netz AG als Leiter Betrieb tätig und dort unter anderem für den Betrieb der Infrastruktur und für das Notfallmanagement verantwortlich. Davor war Denny Jünemann, der auf mehr als 15 Jahre Berufserfahrung bei der DB Cargo zurückschauen kann, als Leiter Lokführer- Planung Regelzug/Abweichungen für den effizienten Einsatz in den Regelschichten der 4.000 Triebfahrzeugführer verantwortlich. Gleichzeitig war er Mitglied im Zukunftsprojekt der DB Cargo zur Erhöhung der Produktionsstabilität und der Neuorganisation der Produktion und leitete dort unter anderem die Optimierung der Planungsprozesse für den Einsatz von Loks und Lokführern.

Zum 15. Oktober 2017 wird zudem Jens Tanner als Business Unit Manager Asset Management & Purchasing zum Eisenbahnlogistikunternehmen nach Troisdorf wechseln und die Verantwortung für den Einkauf, die vertragliche Gestaltung sowie die Wartung der Lok- und Waggonflotte übernehmen. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur ist seit mehr als 13 Jahren im Schienengüterverkehr der Deutschen Bahn tätig und aktuell in Personalunion für den Bereich Planung und Steuerung Instandhaltung verantwortlich. Daneben leitet Jens Tanner seit 2011 das Supply Chain Management bei DB Cargo und hat dabei nachhaltig Verfügbarkeit und Kosten in den Bereichen Asset Management, Einkauf und Instandhaltung optimiert.

Zur TXL wechselt spätestens zum 1. Januar 2018 auch Tobias Hackstein, der sowohl die Aufgabe des European Safety Managers als auch die Funktion des Eisenbahnbetriebsleiters (EBL) übernehmen wird. Tobias Hackstein ist Diplom-Verkehrsingenieur und seit 2011 für die EVU der Captrain-Gruppe tätig. Bei der Captrain Deutschland CargoWest GmbH (Gütersloh) leitet er den Transportbetrieb Neu-Ulm und nimmt die Funktion des stellvertretenden EBL wahr. Zugleich ist er bei der Hörseltalbahn GmbH (Eisenach) als EBL sowie bei der Transalpin Eisenbahn AG (Basel) als Leiter Betrieb und Instandhaltung verantwortlich. Zuvor arbeitete er mehr als fünf Jahre bei der Rurtalbahn GmbH (Düren) und der Keolis Deutschland GmbH (Hamm/Düsseldorf), u. a. als Bereichsleiter Betrieb SPNV bzw. Leiter Produktion sowie Örtlicher Betriebsleiter.

Gero Sieberger, langjähriger Director Operations bei TXL, wird neben dieser Funktion als Geschäftsführer der TX Logistik Austria GmbH auch den Ausbau in Österreich vorantreiben.

Pressemeldung TX Logistics

Zurück