english

Freitag, 22 September 2017 10:00

Blatná

012a013a

Von Strakonice fuhr ich mit Os 17923 um 11:10 zum Knotenbahnhof Blatná (KBS 203, 191). Der Bhf Blatná ist mit einem Fahrdienstleiter besetzt, im Blatná sind auch noch ein kleines Bw (Remise) und Holzverladung. Neben dem Bahnhof ist der alte Gasthof "Jubileum" in Betrieb (nun nur noch Bierhalle, Bier Dudák - Brauerei Strakonice), der Gasthof ist im Zustand aus alten Zeiten.

014a015a
021a026a
027a030a

 Ich besuchte das Wasserschloss (Inhaber Familie Baron Hildprandt) und das Spirituosen- und Biergeschäft der Hildprandt-Brennerei und Brauerei (die Brauerei war zwischen 1978-2016 ohne Betrieb -  jetzt ist sie wieder neu eingerichtet).

Aus Blatná fuhr ich mit dem Regionalbus (Der Zug nach Březnice fuhr zu spät) nach Březnice. Dort besuchte ich wieder das ausgezeichnete Gasthaus "Na statku" am Schloss, wo ich Bier Herold trank (Brauerei Březnice) und Palatschinken- aß - sehr gutes Essen gibt es dort.

Um 16:36 fuhr ich mit dem Zug von Březnice nach Lochovice (KBS 200) und über Liteň (KBS 172) nach Hause. Am Bhf Březnice ist die Gaststätte auch schon abgebaut!

Die Fotos zeigen: Bhf Březnice mit Zuggruppe in alle Richtungen (Nepomuk, Březnice und Strakonice) mit Tw 810 411-9, 814 305-9, 810 620-5, das Bw und links zwei Eas mit Holz, das Gasthaus Jubileum am Bahnof Blatná, den Markt, das Wasserschloß Blatná, Palatschinken in Březnice, den Bhf Březnice, die "Bierschänke" Březnice mit Heroldbier und Blatnábier mit Siegel im Regionalzug in Lochovice.

Martin Kubík

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 22 September 2017 11:26
Mehr in dieser Kategorie: « Schkeuditz Leipziger Güterring »