english

Dienstag, 15 August 2017 12:15

Aktueller Umleiterverkehr in Polen

PKP SU160 003 TLK83109 Lublin=Ponikw2 17 08 07PKPC ST48 008 Lublin=Ponikw4 17 08 07

Seit Juni 2017 ist die polnische Hauptstrecke Nr. 7 östlich Warschau von Otwock über Deblin nach Lublin wegen Modernisierungsarbeiten voll gesperrt. Dies bedeutet weiträumige Umleitungen für Züge des Güter- und Personenfernverkehrs, während für den SPNV Schienenersatzverkehr mit Autobussen gefahren wird.

PKP SU160 010 TLK21107 Parczew=Kol2 17 08 07PKP SU160 007 TLK21101 Lublin 3 17 08 06
PKP SU160 004 TLK21101 Lublin=Ponikw3a 17 08 07PKP SU160 003 TLK83109 Lublin=Ponikw1 17 08 07

Besonders interessant ist die Situation dadurch, dass als Umleitungsstrecke die Verbindung zwischen Lublin und Luków reaktiviert wurde, welche im Abschnitt nördlich von Parczew bereits außer Betrieb war. Da diese Strecke nicht elektrifiziert ist, können hier derzeit und noch bis Ende 2018 Umleiterzüge des Personen- und Güterverkehrs mit modernen Diesellokomotiven der PKP beobachtet werden. Die Schnellzüge werden von den neuen "GAMA"-Lokomotiven der Reihe SU160 gezogen, die Güterzüge von den bei NEWAG modernisierten ehemaligen SM48, welche nun als ST48 bezeichnet sind.

Aufgrund des eingleisigen Betriebs zwischen Lublin und Luków kommt es häufig zu Unregelmäßigkeiten; Verspätungen der Fernschnellzüge, die aufgrund der langen Laufwege, z.B. von Gdynia nach Zagórz oder Przemysl oft vorkommen, verlängern sich dann auf ein bis zwei Stunden.

Text und Fotos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück