english

Dienstag, 18 Juli 2017 22:44

Petrohrad

006007

Am 17. Juli fuhr ich mit dem Zug über Pilsen nach Blatno u Jesenice und mit dem Regionalbus nach Petrohrad (Petersburg in Böhmen).

010016
021022
025030

Am Bhf Kaznějov (KBS 160 Plzeň/Pilsen-Žatec/Saaz) gab es am Bü einen Unfall zwischen dem Schnellzug Most (Brüx) - Plzeň von Gw Train Regio und einem kleinen LkW. Mein Schnellzug nach Blatno u Jesenice wurde zwischen Plzeň und Kaznějov durch SEV mit 72 (!) Minuten Verspätung ersetzt. Vor dem Bhf Blatno u Jesenice verläuft die Kreisgrenze. Der bahnunfreundliche Kreis Ústí nad Labem (Aussig) ersetzte im Jahre 2006 alle Regionalzüge (RB-Os) zwischen Žihle und Žatec západ (Saaz-West) durch Regionalbussen. Im Bhf Petrohrad (Petersburg) hält zur Zeit nur ein (!) Zugpaar morgens früh und abends. Das Bahnhofstgasthaus wurde natürlich auch bis in die Ewigkeit geschlossen.

Der Bhf Petrohrad ist bewohnt, und eine touristenfreundliche Frau kochte mir einen türkischen Kaffe. Sie hat am Bahnhof auch einen kleinen Gemüsegarten mit Gurken, Kohlrabi und Möhren eingerichtet.

Die Stecke Plzeň - Žatec hat ESTW im Bhf Blatno, der Fahrdienstleiter in Petrohrad ist schon lange Vergangenhait. Von Petrohrad ging ich durch den englischen Park zum Schloß (bis 1945 Familie Grafen Czernin, heute Psychiatrisches Krankenhaus). Im Lebensmittel-Geschäft am Markt trank ich eine Flasche Budweiser. Aus Petrohrad ging ich zur Ruine Petersberg - mit der ehemaligen Czernin-Kapelle und einem Ausichtsturm - und zum Bhf Jesenice (Jechnitz, KBS 161).

Die Fotos zeigen SEV vor Bhf Plzeň hl.n., den Bhf Kaznějov mit Umstieg BUS/Zug, den Bhf Blatno u Jesenice, den Bhf Petrohrad, Schloß Petrohrad, das Grab des Forstmeisters Kholl 1873-1923 im Kirchhof Petersburg, Waldsteine zbd die Ausicht der Petersburgruine.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 21 Juli 2017 06:26
Mehr in dieser Kategorie: « Plauen Ilsenburg »