english

Donnerstag, 31 August 2017 08:38

Wegfeld-Linie in Nürnberg lahmgelegt

2017 08 28 003 Wegfeld Unfall Ferstl2017 08 28 001 Wegfeld Unfall Ferstl

In Nürnberg kommt es immer wieder vor, dass LKW-Fahrer versuchen, mit ihrem vier Meter hohen Gefährt durch die 3,50 m hohen Bahnunterführungen zu fahren. Der Straßenbahnverkehr ist dann jedes Mal stundenlang lahmgelegt, bis die Fahrleitung repariert ist. Diesen Sonntag Abend hat es ein Trucker noch besser hingekriegt: Er verwechselte den Gleisbereich im Mittelstreifen der Erlanger Straße mit der Fahrbahn und fällte den dort stehenden Fahrleitungsmasten. Das sorgte für gut zwei Tage Schienenersatzverkehr auf der im letzten Dezember eröffneten Neubaustrecke zum Wegfeld.

2017 08 28 002 Wegfeld Unfall Ferstl2017 08 28 004 Wegfeld Unfall Ferstl
2017 08 28 005 Wegfeld Unfall Ferstl2017 08 28 006 Wegfeld Unfall Ferstl

Für die Straßenbahnfreunde war das Glück im Unglück: Da die frühere Schleife in Thon nicht mehr existiert, fuhren die Züge der Linie 4 zum Wenden ohne Fahrgäste ab Tiergärtnertor über die seit der U-Bahn-Eröffnung 2011 nur noch als Betriebsstrecke genutzte reizvolle Strecke durch die Pirckheimerstraße zur Stadtpark-Schleife, dem letzten Rest der schon seit 1996 stillgelegten Strecke nach Ziegelstein.

Als Fahrgast kann man dort nur noch einmal im Monat mit der historischen Burgringlinie 15 fahren. Der nächste Termin ist am kommenden Samstag und Sonntag, 2. und 3. September 2017, stündlich von 9:30 bis 16:30 ab Hauptbahnhof. Auch das Historische Straßenbahndepot St. Peter ist dann geöffnet. Nähere Informationen auf http://sfnbg.de/index.php/de/hist-fahrten/burgringlinie.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück