english

Montag, 04 September 2017 16:54

Nagymaros-Visegrád

001002

Am 30. August fuhr ich um 5.49 Uhr aus Prag mit EC 273 nach Nagymaros-Visegrád. Dann ging es weiter mit der Fähre nach Visegrád und zu Fuß zur Burg Visegrád. Die Besichtigung der Burgruine (ehemalige Siedlung der ungarischen Könige und auch römischen Kaiser, Sitz von König Sigmund von Luxemburg) kostet 1700,- Forint.

 010024

039047
050051

Aus Visegrád ging ich ca 15 km nach Pilisszentlászló und weiter mit dem Regionalbus nach Szentendre, wo sich eine Überlandstraßenbahn am Bahnhof befindet. Am Morgen fuhr ich mit dieser nach Óbuda, wo ich einen Gaslaternekiosk fotografieren konnte.

Die Fotos zeigen: EC 273 im Hp Nagymaros-Visegrád, Fähre Visegrád, Ansicht von der Burg auf die Donau, Haltepunkt Óbuda Szentelék tér, Gaslaternekiosk, Museum und Donaukai Szentendre.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 04 September 2017 17:07
Mehr in dieser Kategorie: « Pößneck oberer Bahnhof Leipzig »