english

Donnerstag, 12 Oktober 2017 15:42

Schmalspurfestivalal auf der Lößnitzgrundbahn

DSC 0332.jpgaCSC 0382.jpga

Vom 15-17 September fand auf der Lößnitzgrundbahn von Radebeul-Ost über Moritzburg nach Radeburg ein Schmalspurbahnfestival statt. Bei dieser Veranstaltung, die von der "Sächsischen Dampfeisenbahn (SDG)" und den Radebeuler Traditionseisenbahnern mit viel Liebe organisiert wurde, kam erstmalig seit über 15 Jahren die frisch Hauptuntersuchte 99 713 (sächs. VI K) zu Einsatzehren im Planverkehr. Daneben bespannte die Maschine am Freitag den 15.9. einen Foto-Gmp nach Radeburg.

DSC 0499.jpgaCSC 0538.jpga
CSC 0010ab.jpgaDSC 0691a

Gerade der hintere Abschnitt ab Moritzburg, weist im Regelverkehr an Schultagen noch lediglich drei Zugpaare auf (in den Ferien lediglich zwei), während zwischen Radebeul-Ost und Moritzburg noch täglich 7 Zupaare verkehren.

Ein Kuriosum und europaweit, so wohl sonst nur noch in Wollstyn zu erleben, ist das nur an Schultagen verkehrende Zugpaar Radebeul-Ost (ab 4:55 Uhr) - Radeburg und zurück, das natürlich, wie alle Züge auf dieser 750-mm-Schmalspurbahn, mit Dampf bespannt wird.

Alexander Bauer

Zurück