english

Sonntag, 16 Juli 2017 13:22

Der Museumsbetrieb im Bahnpark Augsburg ruht weiterhin

NM 41 Posen 03

Der Museumsbetrieb im Bahnpark Augsburg ruht behördlich verordnet nach wie vor. Vor diesem Hintergrund wurde nun in Abstimmung mit dem Verband Deutscher Museums- und Touristikbahnen VDMT ein juristisches Gutachten erstellt, das helfen soll, die behördlichen Zuständigkeiten für deutsche Eisenbahnmuseen am Beispiel des Bahnpark Augsburg zu klären. Prof. Dr. Urs Kramer, Fachmann für Eisenbahnrecht am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Universität Passau, hat die Rechtsgrundlagen und Zuständigkeiten der Kommunen und der Landeseisenbahnaufsichtsbehörden dargelegt.

Das Gutachten soll für mehr Rechtssicherheit bei Eisenbahnmuseen in ganz Deutschland sorgen, die teilweise bereits seit Jahrzehnten ihren Museumsbetrieb auf gewidmeten "Flächen für Eisenbahnbetriebszwecke" durchführen. Auf der Grundlage des Gutachtens von Prof. Dr. Urs Kramer versucht der Bahnpark Augsburg nun im Einvernehmen mit den beteiligten Behörden, eine Perspektive für die Wiedereröffnung des historischen Geländes zu schaffen; ein genauer Zeitpunkt hierfür kann derzeit noch nicht genannt werden.

Vorerst müssen weitere Veranstaltungen im Bahnpark Augsburg abgesagt werden. Dazu gehören zunächst die sonntäglichen Museumstage, die für Juli und August geplanten „Dampftage“ sowie die Fahrten der Ammersee-Dampfbahn in der Richtung von Utting in den Bahnpark Augsburg und zurück, der „Tag des offenen Denkmals“ am 10. September 2017, die für Oktober geplanten Rundfahrten auf der Augsburger Localbahn sowie – ebenfalls im Oktober – die geplanten Ausflugsfahrten mit dem historischen Schienenbus VT 98 nach Füssen.

Durchgeführt werden hingegen die Museumszüge der Ammersee-Dampfbahn, die jeweils sonntags vom 16. Juli bis zum 13. August 2017 von Augsburg nach Utting und zurück verkehren. Auch die Dampflok-Dinner von August bis Oktober können voraussichtlich durchgeführt werden (Pressemeldung Bahnpark Augsburg).

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 17 Juli 2017 10:11
Mehr in dieser Kategorie: Überführung Hundekopf »