english

Donnerstag, 17 August 2017 15:28

Notalgie in Tschechien: Teil 3 - Nationales Technisches Museum in Chomutov geöffnet

310 0118404 003

Zum ersten Mal in der Museumssommersaison ist ein Eisenbahndepositorium im Nationalen Technischen Museum in Chomutov länger geöffnet. Bis jetzt war es nur ca. zwei Mal pro Jahr zugänglich. Im Depot befindet sich die größte Eisenbahnsammlung in Tschechien. Das Depositorium ist noch bis zum 29. Oktober 2017 von Donnerstag bis Sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

498 106Schneeschleuder

Im ehemaligen Bahnbetriebswerk in Chomutov befinden sich zwei großen Rotunden. Im Depot werden interessante Eisenbahntechnik und viele Fahrzeuge aus der Geschichte von ČSD und ČD gezeigt, auch die tschechische Rekorddampflokomotive (162 km/h) 498.106, Spitzname „Albatros“.

Viele Lokomotiven sind auch interessant für ausländische Besucher, wie z.B. die Dampflokomotiven BR 310.0 und 422.0 ČD, ehemalige BR 97 und 178 kkStB, die Dampfstraßenbahn „Gartenau“ (Krauss, Linz, 1887, für Salzburg gebaut) oder die Dampfschneeschleuder SM 01 (als Typ SSH 71 von Henschel für DR um 1943 gebaut).

Pressemeldung CD

Zurück