english

Dienstag, 22 August 2017 17:47

Seit 40 Jahren - Nostalgiezüge zur Lippborger Kirmes

1977 Lippborger Kirmes 0012012 10 28 RLE 12

Traktion 1977 und 2012.

Das letzte Jahr der regulären Dampftraktion der DB neigt sich dem Ende zu – in zwei Monaten vor 40 Jahren am 26.10.77 hauchte das letzte Dampfross im Güterverkehr sein Leben aus. Die vor wenigen Monaten gegründeten Hammer Eisenbahnfreunde erwarben eine der noch vorhandenen großen Dampflokomotiven und nahmen sie wieder in Betrieb.

Die erste Fahrt zur Lippborger Kirmes war ein großer Erfolg – 13 Jahre nach dem Ende des Schienenpersonenverkehrs nach Lippborg-Heintrop. Wegen der Streckenverhältnisse musste die Dampflok in Uentrop zurückbleiben. Eine neue Diesel-Lok der Ruhr-Lippe-Eisenbahn (RLE) übernahm die Zugförderung bis zum Ziel. 

Seit heute steht die Dampflok 44 1558 im Museum. Die damals eingesetzten Wagen und die ehemalige Diesel-Lok D 52 der RLE aus 1956, die damals auch schon zum alten Eisen zählte, sind wieder hergerichtet und stehen am Sonntag, den 27.08. 2017 als nostalgischer Zubringer im 40. Jahr zur Verfügung. 

Um 14.30 Uhr geht es ab Bahnhof Hamm-Süd in der Schumannstraße los, Ankunft am Ziel ist um 15.30 Uhr, Rückfahrt um 18.30 Uhr. Kirmestreiben ohne Parkplatz-Sorgen ist angesagt. Fahrkarten können noch am Bahnsteig erworben oder im Internet über www.museumseisenbahn-hamm.de bestellt werden.

Pressemeldung Museumseisenbahn Hamm

Zurück