english

Donnerstag, 24 August 2017 14:55

20 Jahre S-Bahn Hamburg GmbH

Die S-Bahn Hamburg lädt am Samstag, 2. September von 11 bis 16 Uhr zum feierlichen Tag der offenen Tür ins S-Bahn-Werk Ohlsdorf ein. Der Eintritt ist frei. Für die Feier gibt es einen besonderen Anlass: Die S-Bahn Hamburg GmbH wird 20 Jahre alt. 1997 wurde der Betrieb von der neu gegründeten S-Bahn Hamburg GmbH als Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn aufgenommen.

Die S-Bahn Hamburg selbst gibt es bereits seit 1907. Damals wurde auch das Ohlsdorfer Werk eröffnet. Es war das erste Betriebs- und Ausbesserungswerk der Hamburger S-Bahn für Elektrozüge. Heute steht die historische Halle unter Denkmalschutz. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen ist das Werk erstmals wieder für Besucher geöffnet.

Zu besichtigen sind am 2. September unter anderem die Betriebshallen sowie die Drehgestell- und Komponentenwerkstatt, in der zahlreiche Zugteile wie Antriebe oder eben Drehgestelle aufgearbeitet werden. Zugänglich sein werden außerdem S-Bahnzüge verschiedener Baureihen, zum Beispiel die beiden historischen Züge sowie der ET 490, das neue Fahrzeug der S-Bahn. Auch ein Blick unter einen Zug und in einen Lokführerstand wird möglich sein. Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung.

Für Unterhaltung von Groß und Klein sorgen ein vielseitiges Bühnenprogramm mit Musik, Zauber- und Luftballonkünstler sowie eine große Hüpfburg. Zum Entspannen wird ein Strandbereich hergerichtet. Auf einem Pool gibt es begehbare Wasserbälle. Food-Trucks bieten verschiedene Snacks und Getränke an.

Das Werksgelände ist vom S-Bahnhof Ohlsdorf, Ausgang Fuhlsbüttler Straße, zu Fuß in circa zehn Minuten erreichbar. Der Weg ist ausgeschildert. Am Bahnhofsausgang begrüßen Promoter die Besucher.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück