english

Verkehr (208)

Mittwoch, 18 Oktober 2017 12:36

Der Beschäftigungsausschuss des Europäischen Parlaments hatte das Thema Entsenderichtlinie auf der Tagesordnung und hat wichtige Punkte für eine Revision beschlossen. Darin geht es um mehr Schutz und mehr Rechte für Arbeitnehmer. Das Plenum des Europäischen Parlaments ist nun aufgefordert, diese Vorlage zu bestätigen.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Oktober 2017 10:04

Ab Sonntag, 10. Dezember, gilt der neue Fahrplan. Buchungsstart für das neue Fahrplanangebot ist der 17. Oktober. Neben einer deutschlandweiten Auflistung der Änderungen hat die Bahn auch regionale Änderungen hervorgehoben.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Oktober 2017 06:24

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die schnellere Verbindung zwischen Berlin und München. Bei der Verknüpfung der Regionen sieht man dort aber deutliches Verbesserungspotential. Auch ist man bzgl. der Betriebsqualität auf den angrenzenden Strecken, die noch nicht fertig ausgebaut sind, skeptisch.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 14:23

Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember profitieren viele Reisende von der größten Angebotsverbesserung in der Geschichte der Deutschen Bahn (DB). Schneller und komfortabler auf der Schiene unterwegs: Mit der neuen Schnellfahrstrecke Berlin–München, dem neuen Drehkreuz Erfurt, dem Start des ICE 4 und mehr internationalen Verbindungen. Die Fernverkehrspreise steigen dabei um durchschnittlich 0,9 Prozent und bleiben damit unter der Inflationsrate. Die Tickets für das neue Fahrplanangebot können ab morgen über alle Verkaufskanäle gebucht werden.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 10:10

Die österreichische Regierung hat angekündigt, vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die von der CSU vorangetriebene PKW-Maut für Ausländer zu klagen. Dazu erklärt Michael Cramer, grünes Mitglied im Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments: „Ich begrüße die Klage Österreichs ausdrücklich. Die Regierung in Wien tut jetzt das, was eigentlich Aufgabe der EU-Kommission gewesen wäre. Österreich drängt auf Einhaltung des EU-Rechts und will Rechtssicherheit schaffen.

weiterlesen ...

Freitag, 13 Oktober 2017 11:11

Vertreter der Verkehrsministerien der Niederlande, Belgiens, Deutschlands, der Schweiz und Italiens haben im Exekutivrat des Schienengüterverkehrs-Korridors Rhein-Alpen eine Aufarbeitung des Streckenunterbruchs bei Rastatt beschlossen. Für den Exekutivrat ist es zentral, dass die bestehenden Organe ihre Möglichkeiten besser ausschöpfen, um eine international abgestimmte Bewältigung von Ereignissen wie der Rheintalsperre zu gewährleisten.

weiterlesen ...

Freitag, 13 Oktober 2017 11:07

Die Vorplanungsstudie für die neue Bahnstrecke von Dresden nach Prag geht von Investitionskosten in Höhe von rund 1,3 Milliarden Euro in Deutschland und von einer Milliarde Euro in Tschechien aus. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/13673) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/13616) hervor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:45

gdl

Lob, Begeisterung und der vielfach geäußerte Wunsch nach einer Wiederholung – der bundesweite Tag des Zugpersonals war ein voller Erfolg. In rund 20 Bahnhöfen quer durch die Republik hatten sich am 12. September 2017 zahlreiche ehrenamtliche Helfer eingefunden, um über die Belange der Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen, Disponenten, Trainer und Instruktoren in der GDL zu informieren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:38

lf1

Die EVG hat Ihre Forderung nach einheitlichen Mindeststandards bei der Lokführerausbildung bekräftigt. Hintergrund sind Recherchen des Vereins mobifair, die eklatante Mängel bei der Ausbildung aufgedeckt haben. Das Zugunglück vom Mannheim im August 2014 hatte bereits gezeigt, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Nun hat der Verein mobifair in Sachen Ausbildung von Lokführer recherchiert und Missbräuche aufgedeckt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:14

lf2

Der Themenbereich „Tatort Führerstand“, besonders der Aspekt Lokführerausbildung, den mobifair seit Jahren recherchiert, wurde vom ARD-Magazin Plusminus für seine Sendung am 11. Oktober aufgegriffen. Helmut Diener, Vorstand von mobifair, machte in der Reportage nochmals deutlich, dass hier ein wachsendes Sicherheitsrisiko auf der Schiene entsteht. Der Bericht zeigte deutlich, dass im Bereich der Ausbildung von Lokführer etliches schief läuft.

weiterlesen ...

Seite 1 von 15