english

Europa

Freitag, 25 August 2017 11:01

Weil in Wien-Favoriten mit Anfang September flächendeckende Kurzparkzonen eingeführt werden, verbessern das Land Niederösterreich und die Stadt Wien das Angebot der Öffentlichen Verkehrsmittel für die Pendlerinnen und Pendler. Über das neue Pendler-Paket informierten heute, Freitag, Landesrat Karl Wilfing, Wiens Finanzstadträtin Renate Brauner, ÖBB-Chef Andreas Matthä und VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll bei einer Pressekonferenz in Wien.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 14:17

Mehr als 65,5 Mio. Euro aus dem Kohäsionsfond der Europäischen Union sind in die Entwicklung der Infrastruktur der Straßenbahn in der lettischen Hauptstadt Riga geflossen, in Einklang mit den Zielen einer emissionsarmen Mobilitätsstrategie. Die Straßenbahnlinie wird das schnell wachsende Viertel Skanste, nahe dem Stadtzentrum, mit den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten in Riga direkt verbinden. Zusätzlich zur neu aufgebauten Infrastruktur wird die EU den Kauf von 12 Straßenbahnen kofinanzieren, damit ein zehnminütiger Takt eingehalten werden kann.

WKZ, Quelle EU-Kommission

Donnerstag, 24 August 2017 14:07

Mehr als 201 Mio. Euro sind aus dem Kohäsionsfond in die Modernisierung der Eisenbahnverbindung zwischen den Städten Sighișoara und Coșlariu in der rumänischen Region Siebenbürgen investiert worden, wie die EU-Kommission heute (24.08.17) mitteilte. Dieser Abschnitt ist Teil der Linie, die die in der Mitte des Landes gelegene Stadt Brasov mit der ungarischen Grenze innerhalb des transeuropäischen Verkehrsnetzes TEN-T verbindet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 13:34

Mit der neuen Kreuzungsstelle Sefinot, die sich auf dem Netz der Matterhorn-Gotthard-Bahn im Vispertal befindet, ist heute das erste Projekt des Bahn-Ausbauschritts 2025 (AS 2025) in Betrieb genommen worden. Der AS 2025 war vor vier Jahren im Rahmen der Vorlage zu Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI) vom Parlament beschlossen worden. Er umfasst Projekte im Umfang von 6,4 Milliarden Franken.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 13:24

FGC CITYLINK

Stadler hat mit Ferrocarriles de la Generalitat Valenciana (FGV) einen Vertrag über sechs bimodale CITYLINK-Tram-trains abgeschlossen. Die Fahrzeuge werden komplett im Stadler-Werk in Albuixech (Valencia) entwickelt und produziert und in den Städten entlang der Costa Blanca eingesetzt. Das erste Fahrzeug wird im Jahr 2019 ausgeliefert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 08:45

pada

Alstom hat mit Arriva einen achtjährigen Wartungsvertrag für 99 Alstom Coradia Nordic Regionalzüge von Skanetrafiken, auch bekannt unter dem Namen Pågatågen, unterzeichnet. Der Auftragswert liegt bei rund 135 Mio. Euro. Die Wartungsarbeiten sollen im Dezember 2018 beginnen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 08:30

Nach dem Zugunfall im Verschiebebahnhof Linz ist die Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes (SUB) vor Ort, um die Ursachen des Zusammenstoßes zu ermitteln. Der Unfallort wird von den Ermittlern der SUB untersucht, mit Fotos dokumentiert und es wird Beweismaterial gesichert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 19:44

FS staziaaone Rocchetta 1 12 10 19FS ALn668aa

Der Bahnhof Rocchetta war früher ein echter Bahnknotenpunkt, aber völlig abseits in der Einöde gelegen. Fotos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

In Anwesenheit des Gouverneurs der Region Kampanien, Vincenzo De Luca , und des Präsidenten der Provinz Foggia, Francesco Miglio, wird die historische Eisenbahnlinie Rocchetta - Lacedonia - Avellino für den Touristikverkehr wiedereröffnet. Der von der Kommune Rocchetta initiierte Eröffnungszug startet am 25.08.17 um 09.30 Uhr im Bahnhof mit dem wohlklingenden Namen Rocchetta Sant'Antonio-Lacedonia.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 15:40

Eine der KISS 2 - Garnituren der WESTbahn ist heute (23.08.17) kurz vor 12 Uhr Mittag auf einer Abnahmefahrt mit dem Hersteller ohne Fahrgäste im Bereich des Verschiebebahnhofs Linz mit einem Güterzug zusammengestoßen. Der Triebfahrzeugführer der WESTbahn ist verletzt, er wurde erstversorgt und in Linz ins Krankenhaus gebracht. Drei weitere Personen, die bei der Abnahmefahrt an Bord waren, wurden ebenfalls leicht verletzt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 12:38

weinf

Am Montagmorgen, 28. August 2017, lenkt der erste Lokführer seinen Zug über das neue zweite Gleis zwischen Weinfelden und Kehlhof. Nach knapp eineinhalb Jahren und damit der Hälfte der Gesamtbauzeit ist ein Meilenstein erreicht: Das neue, nordseitig gelegene Gleis der neuen Doppelspurlinie zwischen Weinfelden und Kehlhof ist einsatzbereit und lässt ab kommendem Montag, 28. August, die Züge rollen. Neben dem Bau von knapp fünf Kilometer neuer Fahrbahn in teils steiler Hanglage wurden seit Baustart im April 2016 verschiedene Unterführungen, Bachdurchlässe und Viadukte angepasst und eigens für die Baustelle acht Kilometer Baupisten als Zufahrtswege erstellt.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 13:05

Die Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV und die Unia befürchten, dass die Freistellung von Elvetino-Geschäftsführer Wolfgang Winter für das Personal negative Folgen haben könnte. Besorgt sind die beiden Gewerkschaften vor allem aus zwei Gründen. Erstens haben sie mit dem freigestellten Geschäftsführer in den letzten Monaten den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) überarbeitet. Das Verhandlungsresultat ist zwar von den Gremien ratifiziert, aber noch nicht unterzeichnet. Der GAV beinhaltet verschiedene Verbesserungen zu Gunsten des Personals.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 13:03

Der bisherige Geschäftsleiter Wolfgang Winter ist freigestellt worden. Paul Blumenthal, ehemaliger Leiter SBB Personenverkehr und langjähriger Verwaltungsrat von Elvetino AG, wird das Unternehmen zusammen mit dem Management-Team interimistisch führen. Die heutige Strategie der Elvetino AG wird weitergeführt.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 11:01

Bahnhof Esbjerg elektrisch

Esbjerg ist seit einigen Wochen für elektrische Züge erreichbar. Da Die Strecke Frederic - Aarhus noch nicht elektrifiziert ist, werden noch jahrelang Dieselzüge unter den Fahrleitungen im Verkehr Esbjerg - Aarhus verkehren. Foto  Banedanmark.

Die Vorsitzende des Süddänischen Mobilitätsrates, die Regionsratsvorsitzende Stephanie Lose (V), bezieht Position gegen die Linie ihrer eigenen Partei und die der übrigen Regierungsparteien in Kopenhagen, die im Konzept des Bahnausbaus mit Geldern aus dem Zugfonds geplanten Ausbauten der Schienenverkehrswege teilweise zu streichen.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 10:19

pf1IMG 3981

Foto links Autonome Provinz Bozen-Südtirol, Foto rechts GK.

Anlässlich der Feier zu 150 Jahre Brennerbahn unternehmen die Landeshauptleute von Tirol und Südtirol gemeinsam mit den Österreichischen Bundesbahnen am 31.08.17 eine Premierenfahrt mit einem modernen Fernverkehrs-Reisezug Railjets der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB über den Brenner.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 09:57

bst1

Diskutierten einen Ideenkatalog zur nachhaltigen Mobilität in der Europaregion Tirol: Mobilitätsexperte Helmuth Moroder (ein wichtiger Geburtshelfer der Vinschger Bahn), LH Rossi, LH Platter, LH Kompatscher und Forumspräsident Franz Fischler (ehemaliger EU-Landwirtschaftskommissar u. vorheriger österr. Landwirtschaftsminister. Foto Presseamt Trentino.

Welche Mobilität sichert eine lebenswerte Zukunft in Wohlstand, sozialem Frieden und in einer intakten Umwelt? Mit Antworten auf diese im wahrsten Sinne des Wortes bewegende Frage haben sich im EuregioLab, einem temporären ThinkTank für die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, 20 Experten befasst.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 08:05

ka1ka3

Zum Einsatz kommt die historische Lokomotive 2050.09, gebaut 1959 / Fa. Henschel, Foto Istvan David. Ehrenamtliche Erneuerungsarbeiten an einem Fußgängerübergang, Foto Dagmar Junker.

Nach mehr als dreieinhalb Jahren ist es am Sonntag, den 3. September, endlich so weit: Auf der Kaltenleutgebner Bahn finden wieder Sonderfahrten statt. Eine Diesellokomotive wird mit historischen Waggons zwischen Liesing, Rodaun, Perchtoldsdorf und Waldmühle verkehren, zwei Abfahrtsmöglichkeiten wird es auch ab Wien-Hauptbahnhof und Wien-Meidling geben

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 13:03

fof

Eine Woche vor der Eröffnung der Straßenbrücke Queensferry Crossing weihte der schottische Verkehrsminister Humza Yousaf eine Plakette zum Gedenken an die Vergabe der Welterbe-Status für die Forth Bridge ein - der ersten von drei Brücken, die über den Firth of Forth führen und drei Jahrhunderte Geschichte umspannen.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 12:35

Ab dem 10. Dezember 2017 will die BLS den Autoverlad am Simplon zwischen Brig und Iselle betreiben. Dabei plant die BLS, das Angebot gegenüber heute zu verbessern: Zu Spitzenzeiten sollen die Züge neu im Stundentakt verkehren.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 12:00

Der Präsident des Zentralverbandes, Mag. Wolfram Senger-Weiss, begrüßt anlässlich der Präsentation einer Machbarkeitsstudie die klaren Worte von Infrastrukturminister Jörg Leichtfried zur Verlängerung der Transsib-Breitspurbahn für Güterverkehr bis in den Raum Wien / Niederösterreich. „Der volkswirtschaftliche Mehrwert einer Verlängerung der Breitspur bis nach Österreich ist evident und eine langjährige Forderung des Zentralverbandes Spedition & Logistik. Sehr erfreulich, dass auch die aktuelle Deloitte-Studie zu diesem Schluss kommt und Infrastrukturminister Leichtfried Österreich zur Logistikdrehscheibe Europas machen möchte.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 10:35

autotr

DB Arriva ist weiter auf Wachstumskurs in Ost- und Südosteuropa. Die DB-Tochter für den Personenverkehr im Ausland hat  78,34 Prozent an der kroatischen Autotrans-Gruppe (ATG) übernommen. ATG ist mit über 1.100 Mitarbeitern und 448 Fahrzeugen der größte private Busbetreiber des Landes und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 49,4 Millionen Euro. Die Zahl der DB Arriva-Mitarbeiter in Kroatien steigt mit der Neuerwerbung auf rund 1.400, die der Busse auf ca. 600 und die der Fahrgäste auf jährlich 11,5 Millionen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter