english

Europa

Dienstag, 22 August 2017 11:01

Bahnhof Esbjerg elektrisch

Esbjerg ist seit einigen Wochen für elektrische Züge erreichbar. Da Die Strecke Frederic - Aarhus noch nicht elektrifiziert ist, werden noch jahrelang Dieselzüge unter den Fahrleitungen im Verkehr Esbjerg - Aarhus verkehren. Foto  Banedanmark.

Die Vorsitzende des Süddänischen Mobilitätsrates, die Regionsratsvorsitzende Stephanie Lose (V), bezieht Position gegen die Linie ihrer eigenen Partei und die der übrigen Regierungsparteien in Kopenhagen, die im Konzept des Bahnausbaus mit Geldern aus dem Zugfonds geplanten Ausbauten der Schienenverkehrswege teilweise zu streichen.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 10:19

pf1IMG 3981

Foto links Autonome Provinz Bozen-Südtirol, Foto rechts GK.

Anlässlich der Feier zu 150 Jahre Brennerbahn unternehmen die Landeshauptleute von Tirol und Südtirol gemeinsam mit den Österreichischen Bundesbahnen am 31.08.17 eine Premierenfahrt mit einem modernen Fernverkehrs-Reisezug Railjets der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB über den Brenner.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 09:57

bst1

Diskutierten einen Ideenkatalog zur nachhaltigen Mobilität in der Europaregion Tirol: Mobilitätsexperte Helmuth Moroder (ein wichtiger Geburtshelfer der Vinschger Bahn), LH Rossi, LH Platter, LH Kompatscher und Forumspräsident Franz Fischler (ehemaliger EU-Landwirtschaftskommissar u. vorheriger österr. Landwirtschaftsminister. Foto Presseamt Trentino.

Welche Mobilität sichert eine lebenswerte Zukunft in Wohlstand, sozialem Frieden und in einer intakten Umwelt? Mit Antworten auf diese im wahrsten Sinne des Wortes bewegende Frage haben sich im EuregioLab, einem temporären ThinkTank für die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, 20 Experten befasst.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 August 2017 08:05

ka1ka3

Zum Einsatz kommt die historische Lokomotive 2050.09, gebaut 1959 / Fa. Henschel, Foto Istvan David. Ehrenamtliche Erneuerungsarbeiten an einem Fußgängerübergang, Foto Dagmar Junker.

Nach mehr als dreieinhalb Jahren ist es am Sonntag, den 3. September, endlich so weit: Auf der Kaltenleutgebner Bahn finden wieder Sonderfahrten statt. Eine Diesellokomotive wird mit historischen Waggons zwischen Liesing, Rodaun, Perchtoldsdorf und Waldmühle verkehren, zwei Abfahrtsmöglichkeiten wird es auch ab Wien-Hauptbahnhof und Wien-Meidling geben

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 13:03

fof

Eine Woche vor der Eröffnung der Straßenbrücke Queensferry Crossing weihte der schottische Verkehrsminister Humza Yousaf eine Plakette zum Gedenken an die Vergabe der Welterbe-Status für die Forth Bridge ein - der ersten von drei Brücken, die über den Firth of Forth führen und drei Jahrhunderte Geschichte umspannen.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 12:35

Ab dem 10. Dezember 2017 will die BLS den Autoverlad am Simplon zwischen Brig und Iselle betreiben. Dabei plant die BLS, das Angebot gegenüber heute zu verbessern: Zu Spitzenzeiten sollen die Züge neu im Stundentakt verkehren.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 12:00

Der Präsident des Zentralverbandes, Mag. Wolfram Senger-Weiss, begrüßt anlässlich der Präsentation einer Machbarkeitsstudie die klaren Worte von Infrastrukturminister Jörg Leichtfried zur Verlängerung der Transsib-Breitspurbahn für Güterverkehr bis in den Raum Wien / Niederösterreich. „Der volkswirtschaftliche Mehrwert einer Verlängerung der Breitspur bis nach Österreich ist evident und eine langjährige Forderung des Zentralverbandes Spedition & Logistik. Sehr erfreulich, dass auch die aktuelle Deloitte-Studie zu diesem Schluss kommt und Infrastrukturminister Leichtfried Österreich zur Logistikdrehscheibe Europas machen möchte.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 10:35

autotr

DB Arriva ist weiter auf Wachstumskurs in Ost- und Südosteuropa. Die DB-Tochter für den Personenverkehr im Ausland hat  78,34 Prozent an der kroatischen Autotrans-Gruppe (ATG) übernommen. ATG ist mit über 1.100 Mitarbeitern und 448 Fahrzeugen der größte private Busbetreiber des Landes und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 49,4 Millionen Euro. Die Zahl der DB Arriva-Mitarbeiter in Kroatien steigt mit der Neuerwerbung auf rund 1.400, die der Busse auf ca. 600 und die der Fahrgäste auf jährlich 11,5 Millionen.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 10:13

Noch dieses Jahr beginnt der Bau der ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke in Schweden. Sie verbindet dort die drei größten Metropolen Stockholm, Göteborg und Malmö. Bis 2028 soll der erste Bauabschnitt des Milliardenprojekts abgeschlossen sein. TÜV SÜD Danmark ist als Benannte Stelle (Notified Body, NoBo) und unabhängige Bewertungsstelle (Assessment Body, AsBo) eingebunden.

weiterlesen ...

Sonntag, 20 August 2017 18:00

IMG 3007

Die NÖVAG Wachaubahn von Krems nach Emmersdorf verläuft die ersten 3 km im Stadtgebiet von Krems-Stein und bedient u.a. die Haltestelle Krems Campus-Kunstmeile in einem seinerzeit industriellen Stadtteil der heute von der Wissenschaft und den Schönen Künsten geprägt wird. Hier vermittelt die Wachaubahn mit ihren modernen RegioSprinter Triebwagen (2016 ex Vogtlandbahn) das Flair einer Stadtbahn.

weiterlesen ...

Sonntag, 20 August 2017 09:32

Im Streit um die Fernverkehrskonzession konnten sich die Bahnen SBB und BLS bisher nicht einigen, doch die Zeit drängt. Die Gewerkschaft des Verkehrspersonals (SEV) ist überzeugt, dass eine Nicht-Einigung das Erfolgsmodell des öffentlichen Verkehrs gefährdet und fordert deshalb in einem Brief an die Verantwortlichen, dass «alles unternommen wird», um eine kooperative Lösung zwischen den zwei Bahnen zu finden.

weiterlesen ...

Sonntag, 20 August 2017 09:30

Die BLS begrüsst den von der Berner Regierung vorgeschlagenen Weg, die Neuvergabe von Fernverkehrslinien unter der Leitung des UVEK neu aufzugleisen. Damit setzt der Regierungsrat ein Zeichen, dass die Marktöffnung im schweizerischen Eisenbahnverkehr nach klaren Kriterien in einem klar definierten Prozess einvernehmlich ausgehandelt wird.

weiterlesen ...

Freitag, 18 August 2017 12:49

Aus der Mehrzweckerhebung der Haushalte 2016, die vom Landesstatistikinstitut Astat gemeinsam mit dem staatlichen Statistikinstitut Istat durchgeführt wurde, geht hervor, dass die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol weiter zunimmt. Die Nutzer sind im Allgemeinen zufrieden: Sie geben den Diensten eine durchschnittliche Bewertung zwischen 7 und 8. Einzige Ausnahmen bilden die Sauberkeit der Züge und einige Beschwerden über die Ticketpreise.

weiterlesen ...

Freitag, 18 August 2017 06:18

UZ 630M 001 Chelm 17 08 08

Der grenzüberschreitende Bahnverkehr zwischen Polen und der Ukraine wird ab dem 24. August 2017 verbessert. Ein zusätzliches Zugpaar wird dann zwischen Kiew und Przemyśl verkehren, außerdem soll zum gleichen Zeitpunkt die bereits bestehende Verbindung zwischen Chełm und Kowel bis Zdolbuniv verlängert werden.

weiterlesen ...

Freitag, 18 August 2017 06:16

Trenitalia, als italienisches Eisenbahnunternehmen Anfang des Jahres zur Beteiligung am Francise-Wettbewerb in den britischen Markt eingetreten, hat sich aus einem der drei derzeit mit einem Angebot bedachten Franchises zurückgezogen, um sich auf die anderen Ausschreibungen konzentrieren zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 August 2017 20:09

Die Dänischen Staatsbahnen (DSB) weisen in ihrer Veröffentlichung anlässlich der Halbjahresbilanz zum Geschäftsverlauf in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 auf mehr pünktliche Züge im Vergleich zur vorangegangenen Periode hin. In den ersten drei Monaten waren 94,4 Prozent der Fern- und Regionalzüge pünktlich. Allerdings bereite weiter der grenzüberschreitende Verkehr nach Deutschland und Schweden Probleme. Vor allem die Grenzkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze und die den DSB auferlegten Identitätskontrolle der Reisenden von Dänemark nach Schweden hätten Verspätungen ausgelöst, trotz Einarbeitung in die Fahrpläne.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 August 2017 12:39

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) integriert die von der BLS entwickelte Lösung «lezzgo» für die automatische Reiseerfassung in die ZVV-Ticket-App. Gleichzeitig kann die App «lezzgo» in Zukunft auch Billette für Fahrten im ZVV ausstellen. Für die Kunden im grössten Verkehrsverbund der Schweiz wird der öffentliche Verkehr damit noch einfacher benutzbar: einchecken – fahren – auschecken – fertig. Durch die Zusammenarbeit machen die beiden Unternehmen zudem einen Schritt hin zu einer branchenweiten Lösung bei der automatischen Reiseerfassung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:50

Der bulgarische Verkehrsminister Ivaylo Moskovski und sein mazedonischer Amtskollege Goran Sugareski unterzeichneten heute (16.08.17) ein Memorandum of Understanding über die Entwicklung der Eisenbahnverbindungen zwischen Sofia und Skopje. Das Dokument dient als Grundlage für die zukünftige gemeinsame Arbeit über den Bau der Eisenbahnverbindung zwischen den Hauptstädten der beiden Länder.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:45

Die Strecke von Šid über Sremska Rača Nova zur in der Republika Srpska gelegenen Stadt Bijeljina ist seit Jahren ohne jeglichen Verkehr, jedoch gibt es Bestrebungen, diesen wiederzubeleben. Bijeljina ist mit 114.000 Einwohnern die fünftgrößte Gemeinde ganz im Nordosten von Bosnien und Herzegowina, einen Eisenbahnanschluss gibt es nur nach Serbien.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 14:03

Im ersten Halbjahr 2017 sind deutlich mehr Fahrgäste mit der BLS gefahren als im Vorjahresvergleich. In den Zügen waren 800‘000 und auf den Schiffen knapp 60‘000 zusätzliche Fahrgäste unterwegs. Das Konzernergebnis liegt bei 14,5 Millionen Franken.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter