english

Europa

Freitag, 18 August 2017 06:16

Trenitalia, als italienisches Eisenbahnunternehmen Anfang des Jahres zur Beteiligung am Francise-Wettbewerb in den britischen Markt eingetreten, hat sich aus einem der drei derzeit mit einem Angebot bedachten Franchises zurückgezogen, um sich auf die anderen Ausschreibungen konzentrieren zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 August 2017 20:09

Die Dänischen Staatsbahnen (DSB) weisen in ihrer Veröffentlichung anlässlich der Halbjahresbilanz zum Geschäftsverlauf in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 auf mehr pünktliche Züge im Vergleich zur vorangegangenen Periode hin. In den ersten drei Monaten waren 94,4 Prozent der Fern- und Regionalzüge pünktlich. Allerdings bereite weiter der grenzüberschreitende Verkehr nach Deutschland und Schweden Probleme. Vor allem die Grenzkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze und die den DSB auferlegten Identitätskontrolle der Reisenden von Dänemark nach Schweden hätten Verspätungen ausgelöst, trotz Einarbeitung in die Fahrpläne.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 August 2017 12:39

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) integriert die von der BLS entwickelte Lösung «lezzgo» für die automatische Reiseerfassung in die ZVV-Ticket-App. Gleichzeitig kann die App «lezzgo» in Zukunft auch Billette für Fahrten im ZVV ausstellen. Für die Kunden im grössten Verkehrsverbund der Schweiz wird der öffentliche Verkehr damit noch einfacher benutzbar: einchecken – fahren – auschecken – fertig. Durch die Zusammenarbeit machen die beiden Unternehmen zudem einen Schritt hin zu einer branchenweiten Lösung bei der automatischen Reiseerfassung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:50

Der bulgarische Verkehrsminister Ivaylo Moskovski und sein mazedonischer Amtskollege Goran Sugareski unterzeichneten heute (16.08.17) ein Memorandum of Understanding über die Entwicklung der Eisenbahnverbindungen zwischen Sofia und Skopje. Das Dokument dient als Grundlage für die zukünftige gemeinsame Arbeit über den Bau der Eisenbahnverbindung zwischen den Hauptstädten der beiden Länder.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:45

Die Strecke von Šid über Sremska Rača Nova zur in der Republika Srpska gelegenen Stadt Bijeljina ist seit Jahren ohne jeglichen Verkehr, jedoch gibt es Bestrebungen, diesen wiederzubeleben. Bijeljina ist mit 114.000 Einwohnern die fünftgrößte Gemeinde ganz im Nordosten von Bosnien und Herzegowina, einen Eisenbahnanschluss gibt es nur nach Serbien.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 14:03

Im ersten Halbjahr 2017 sind deutlich mehr Fahrgäste mit der BLS gefahren als im Vorjahresvergleich. In den Zügen waren 800‘000 und auf den Schiffen knapp 60‘000 zusätzliche Fahrgäste unterwegs. Das Konzernergebnis liegt bei 14,5 Millionen Franken.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 13:58

BLS Cargo ist es gelungen, am 15.08.17 den ersten Güterzug nach der Totalsperre der Rheintalbahn bei Rastatt via Frankreich umzuleiten. Weitere Züge sind für die kommende Nacht geplant. Die Auswirkungen der Sperre auf den internationalen Güterverkehr sind nach wie vor dramatisch. Die Rheintalstrecke ist seit Sonntag aufgrund einer Gleisabsenkung für sämtlichen Schienenverkehr gesperrt. BLS Cargo fährt pro Woche rund 400 Züge im Transit durch die Schweiz, wovon rund 140 direkt von der Sperre betroffen sind.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 13:53

Das Infrastrukturministerium investiert in Wien bis 2022 über 3,5 Milliarden Euro in Straße, Schiene, Breitband und Forschung. Mit insgesamt 1,6 Milliarden Euro fließt rund die Hälfte in den Ausbau und die Modernisierung des Wiener Schienennetzes. Etwa 1 Milliarde Euro wendet das Infrastrukturministerium für das hochrangige Straßennetz in Wien auf. Über 750 Millionen aus Mitteln des Ministeriums fließen in die angewandte Forschung und Entwicklung. Aus der Breitbandmilliarde sind über 50 Millionen Euro für den Lückenschluss in der Wiener Internet-Infrastruktur vorgesehen. Die Investitionen schaffen und sichern in den kommenden Jahren insgesamt bis zu 44.000 Arbeitsplätze.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 August 2017 17:58

Das Projekt der neuen Eisenbahnstrecke Losevo - Kamennogorsk trat kürzlich in seine letzte Phase der Umsetzung. Es findet jetzt ein Probebetrieb mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h (in den Stationen bis 25 km/h) statt.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 August 2017 11:35

Die RZD "Russische Eisenbahn" hat am 11.08.17 die Bau- und Installationsarbeiten an der neuen Eisenbahnlinie Žuravka - Čertkovo - Millerovo abgeschlossen und vor der Inbetriebnahme den Testbetrieb einzelner Abschnitte begonnen. Der Abschnitt Žuravka - Millerovo führte früher bei Čertkovo über ukrainisches Gebiet. Mit der Verlegung nach Russland kann die 137 km lange Bahnverbindung zwischen den Großstädten Voronež und Rostov nun unter Umfahrung der Ukraine bewältigt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 August 2017 10:25

baust

Die ÖBB bedankten sich bei ihren Kunden mit einer kleinen süßen Überraschung für ihr Verständnis für die Unannehmlichkeiten während des Baustellenfahrplanes. 500 Packungen Mannerschnitten wurden am Bahnhof Schönwies verteilt.

Für die Reisenden auf der Weststrecke hat das Warten ein Ende: Der eigens eingerichtete Baustellenfahrplan, der seit 23. Juli aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn im Raum Chiemsee am Korridor Salzburg-Kufstein gegolten hat, ist seit Montag, 14. August, beendet und mit ihm die verspätet ankommenden Railjets in Tirol; die Züge fahren wieder nach dem gewohnten Fahrplan. Ab Montag sind deshalb auch die Anschlüsse im Regionalverkehr wieder normal erreichbar und auch der Schienenersatzverkehr, der im Oberland zwischen Landeck und Schönwies aufgrund der Bauarbeiten eingerichtet worden war, ist dann beendet. Die ÖBB bedankten sich bei ihren Kunden kürzlich mit der Verteilung von 500 Pakungen Mannerschnitten für das Verständnis für die temporären Fahrplananpassungen.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 18:55

Trenitalia SpA hat im Amtsblatt der Europäischen Union am 11.08.17 den Erwerb von 17 Zügen des Typs V 250 bekannt gegeben (2017 / S 153-317894). Das am 04.08.17 angenommene Angebot schließt die Bereitstellung und Wartung der Züge für fünf Jahre mit einer Option der Verlängerung um weitere fümf Jahre mit ein.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 14:26

ri1ri3

Fotos LPA/Angelika Schrott/Roman Clara

110 Jahre nach ihrer Inbetriebnahme fährt die Rittner Schmalspurbahn immer noch auf Erfolgskurs. So wurden im Vorjahr im Juli bis zu 79.704 Fahrgäste im Monat gezählt. 2016 benutzen insgesamt 608.776 Fahrgäste die Bahn.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 13:05

bern

Benno Nussberger, SBB Gesamtprogrammleiter Ausbau Bahnhof und Knoten Bern, Hans-Peter Wyss, Leiter Tiefbauamt Stadt Bern und Daniel Spring, RBS Leiter Infrastruktur, starten gemeinsam den Countdown zum Spatenstichfest.

Im Bahnhof Bern läuft seit heute der Countdown zum offiziellen Spatenstich-Fest auf der Grossen Schanze: Am 28. Oktober 2017 feiern die Projektpartner SBB, RBS, Stadt Bern, Kanton Bern und BLS mit der Bevölkerung auf der Grossen Schanze in Bern den Beginn des Ausbaus des Bahnhofs Bern.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 12:49

enb1ebs2

Im Zuge der Modernissierungsoffensive auf den oberösterreichischen Bahnstrecken nehmen die ÖBB ihre nächstes Projekt in Angriff: Auf der Ennstalstrecke werden Bahnhöfe modernisiert sowie Umwelt- und Erhaltungsmaßnehmen entlang der Strecke durchgeführt.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 10:50

bud1bud2

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2016 verkehren täglich vier Zugpaare von Linz direkt in die tschechische Hauptstadt Prag. Fotos ÖBB/Leitner

Eine überaus positive Bilanz ziehen ÖBB und Tschechische Bahnen zu dem im Dezember 2016 neu eingeführten Angebot Linz-Budweis-Prag. Im ersten Halbjahr 2017 (Jänner bis Juni) haben im Vergleich zum selben Zeitraum 2016 rund 70 Prozent mehr Reisende das attraktive grenzüberschreitende Angebot in Anspruch genommen. Als Renner - auch bei Familien - haben sich die ÖBB-Sparschiene-Tickets erwiesen, die von Linz nach Prag bereits ab € 19,- zu erwerben sind, wobei Kinder unter 15 Jahren in Begleitung gratis mitfahren.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 07:30

Nach Mitteilung des griechischen EVU TrainOSE wird ab sofort der  Schienenpersonenverkehr im Abschnitt Drama - Alexandroupoli im  Nordosten Griechenlands wieder aufgenommen. 

Wegen Bauarbeiten wurde dieser Verkehr im September 2016 durch Busse ersetzt, der Güterverkehr wurde aber mit sehr geringer Geschwindigkeit weiter auf der Schiene betrieben.

 Prof. Dr. Johannes Schenkel

Sonntag, 13 August 2017 10:49

Der Minister für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, hat am 10.08.17 das Dekret zur Verteilung und Bereitstellung von Ressourcen für die Erneuerung des Schienenfahrzeugparks unterzeichnet. "Wir unterstützen mit großem finanziellen Aufwand die Regionen bei der Erneuerung ihrer Züge im Regionalbereich. Die heutige Zuweisung von Ressourcen ermöglicht es Ihnen, neue Züge für komfortablere Fahrten zu kaufen, mit besserem Zugang für Bürger mit eingeschränkter Mobilität. Die Pflege der Bahn schreitet weiterhin mit Aufmerksamkeit für alle Bürger voran, vor allem für diejenigen, die am dringendsten den öffentlichen Dienst benötigen," sagte der Minister.

weiterlesen ...

Sonntag, 13 August 2017 09:49

Am 07.08.2017 hat die französische Sicherheitsbehörde EPSF die Sicherheitsbescheinigung Teil B an die Firma DB Cargo (UK) Ltd ausgestellt, um damit Gütertransportdienste - einschließlich derer für gefährliche Güter - von der französischen Trennungslinie zum Kanaltunnel (Konzession Eurotunnel) bis nach Calais-Frethun durchführen zu können.

weiterlesen ...

Freitag, 11 August 2017 14:14

Die Verkehrsminister Elisabeth Borne aus Frankreich und Graziano Delrio aus Italien haben heute (11.08.17) die französisch-italienische Ausschreibung zur Vergabe der zehnjährigen Konzession für den Betrieb der Rollenden Landstraße Lyon - Turin begrüßt (Autoroute ferroviaire alpine / Autostrada ferroviaria alpina).

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter