english

Europa

Dienstag, 25 Juli 2017 22:02

mtrexpmtrex2

MTR Express, der Betreiber des privaten Fernverkehrs zwischen Stockholm und Göteborg, hat am 14.07.17 einen seiner Stadler-Züge auf den Namen Trainy McTrainface getauft. Im Mai wurden die Leser der Gratiszeitung Metro gebeten, Namen für den Zug zu finden, es siegte mit 49 % Trainy McTrainface vor Hakan, Miriam und Poseidon. Zwei weitere Züge tragen die Namen Estelle und Glenn.

weiterlesen ...

Dienstag, 25 Juli 2017 17:52

Die portugiesische Staatsbahn CP konnte in der ersten Hälfte 2017 mehr als 60 Mio. Passagiere befördern, was einer Steigerung von etwa 3,9 Mio. oder 7 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres bedeutet. In Begleitung dieses Wachstums stiegen die Verkehrserlöse auf 119 Mio. Euro. (+8 %).

weiterlesen ...

Dienstag, 25 Juli 2017 14:29

cat2cat3

Fotos FS Italiane

Der italienische Minister für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, hat am 24.07.17 den Ausbau auf Doppelspur zwischen Catania Centrale und Catania Ognina mit den zwei Haltepunkten Ognina und Europa eingeweiht. Die neue Linie erstreckt sich über etwa 2,6 km, von denen etwa 1,4 vor allem in der südlich gelegenen Ognina-Galerie unterirdisch verlaufen.

weiterlesen ...

Dienstag, 25 Juli 2017 12:30

Der Kanalbetreiber Eurotunnel konnte im ersten Halbjahr 2017 seinen Umsatz weiter auf 497 Mio. Euro (+ 3%) vergrößern. Das EBITDA stieg auf 242 Mio. Euro (+ 8%), der Nettogewinn auf 30 Mio. Euro (+ 20%). Zum 30.06.17 betrug die verfügbare Liquidität 550 Mio. Euro.

weiterlesen ...

Dienstag, 25 Juli 2017 10:59

Nach mehreren Jahren der Stagnation stieg der Inlandsverkehr für den TGV in der ersten Hälfte 2017 im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres erstmals wieder um den respektablen Wert von 8,4%. Wie das Wirtschaftsblatt Les Echos und der TV-Sender Europe 1 berichten, wird die SNCF dieses Ergebnis in ihrer Halbjahresbilanz am nächsten Freitag bekannt geben. Doch dieser Anstieg reicht nicht aus, um den TGV-Verkehr in Frankreich langfristig rentabel zu machen.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 18:20

bzst

Gut unterwegs mit den großen Bahnprojekten: Treffen im Palais Widmann in Bozen. Foto Roman Clara / Autonome Provinz Bozen-Südtirol

Die großen Bahnprojekte Riggertalschleife, Virgltunnel, Bahnhof Brixen, Potenzierung der Meraner Linie und Brennerbasistunnel sind aufgegleist und kommen voran.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 14:00

interporto

Der Präsident des Umschlagsplatzes Interporto Bologna, Marco Spinedi, und der Geschäftsführer des Netzverwalters RFI, Maurizio Gentile, haben am 19.07.17 eine Absichtserklärung zum Ausbau des Interporto für Züge mit einer Länge von mehr als 750 m unterzeichnet. Der Umschlagplatz soll als "Gateway ferroviario" zwischen Nord- und Zentral und Süditalien ausgebaut werden, über den sowohl die tyrrhenischen als auch die adriatischen Häfen angelaufen werden können.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 13:35

Die französische Sicherheitsbehörde EPSF hat am 02.07.17 die Zulassungen zum kommerziellen Betrieb für die neuen Hochgeschwindigkeitsstrecken Sud Europe Atlantique (SEA) und Bretagne - Pays de la Loire (BPL) sowie die Sicherheitsgenehmigungen für die jeweiligen Konzessionäre LISEA und Eiffage Rail Express (ERE) erteilt.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 12:47

sbbra1sbbra2

Am vergangenen Wochenende hat das Bauteam die letzte der gesamthaft 40 neuen Weichen im Bahnhof Rapperswil eingebaut. Mit dem Erreichen dieses Meilensteins sind die Gleisanlagen nun bereit für die Inbetriebnahme mit dem Fahrplanwechsel vom 10. Dezember 2017.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 10:57

EffiShunter 300

Die neuen Lokomotiven, auch unter dem Handelsnamen EffiShunter 300 (BR 794 ČD) bekannt, ersetzen vor allem die mehr als 20 Jahre alten Lokomotiven der BR 714, die in der Mitte der 90er Jahre durch Modernisierung noch ältere Lokomotiven entstanden sind.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 10:08

Mats Nyblom, ehemaliger Direktor von Hector Rail, ist auf der Suche nach neuen Abenteuern. Saga Rail heisst das neue Unternehmen. Das Unternehmen wurde erst im Juni registriert und ist nach Angaben der Verkehrsbehörde Trafikverket als Reiseveranstalter registriert, um Passagierverkehr zu betreiben.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 09:05

Wie die Tageszeitung "L'Adige" am 22. Juli 2017 berichtet, wurden die Klagen des Busunternehmens Tundo aus der süditalienischen Provinz Lecce von den Verwaltungsgerichten und von der nationalen Wettbewerbsbehörde zurückgewiesen, sowohl was die Teilnahmebedingungen als auch eine begehrte einstweilige Verfügung betrifft. Der letztlich im Verhandlungsverfahren vergebene Auftrag über Schülertransporte ab September 2017 incl. Schüler mit speziellen Bedürfnissen repräsentiert einen Wert von EUR 20,7 Mio jährlich.

weiterlesen ...

Sonntag, 23 Juli 2017 18:32

 

Y A4 4464 SVR 2427032012 ZNYMR1

Die Teakwagen im März 2012 hinter der A4 4467 Bitternotos. Foto Ad van Sten. Die zerstörten Wagen. Fotos NYMR.

In den frühen Morgenstunden des 23.07.17 wurden die historischen Teakholzwagen der North Yorkshire Moors Railway (NYMR) absichtlich zerstört. Die Wagen waren in der Abstellanlage geparkt, auf der Rückseite des Hauptbesucherparks bei Pickering.

weiterlesen ...

Sonntag, 23 Juli 2017 10:01

thello

Foto Thello

Italien: Volle Geschwindigkeit auf der ligurischen Küstenstrecke Die ligurische Küstenbahn Genova - Savona - Ventimiglia kann jetzt auf dem in das Landesinnere verlegten Neubauabschnitt Andora - San Lorenzo mit 180 km/h befahren werden. Die Sicherheitsagentur (ANSF) (L'Agenzia Nazionale per la Sicurezza delle Ferrovie) hat die Genehmigungsphase zur Geschwindigkeitserhöhung abgeschlossen. Bisher konnte der Abschnitt nur mit 160 km/h befahren werden, nun ist die für das Projekt vorgesehene maximale Geschwindigkeit zugelassen.

weiterlesen ...

Sonntag, 23 Juli 2017 09:28

Auf Vorschlag des neuen CEO der belgischen Staatsbahn SNCB, Sophie Dutordoir, übernimmt Patrice Couchard den Vorstand des Bereichs Stationen. Der aktuelle Personalleiter des Föderalen Öffentlichen Dienstes für Auswärtige Angelegenheiten wird die Stelle von Vincent Bourlard übernehmen, der in Rente geht.

weiterlesen ...

Samstag, 22 Juli 2017 21:14

fstriest3fstriest7

Fotos FS Italiane

Der italienische Kulturminister Dario Franceschini, die Präsidentin der Region Friuli Venezia, Giulia Debora Serracchiani, und der Bürgermeister von Triest, Roberto Dipiazza, haben am 18.07.17 im Eisenbahnmuseum Campo Marzio von Triest ein Protokoll zur Restaurierung und Erhaltung des Standorts unterzeichnet. Anwesend waren auch der Geschäftsführer der FS Italiane, Renato Mazzoncini, und der Präsident der Stiftung FS, Mauro Moretti.

weiterlesen ...

Samstag, 22 Juli 2017 20:06

ELok DSB EA

Derzeit stehen den DSB nur einige elektrische Lokomotiven der Baureihe EA zur Verfügung. Die meisten Loks waren nach Verzicht auf weitere Streckenelektrifizierung ins Ausland verkauft worden. Foto hee.

Bei den Dänischen Staatsbahnen (DSB) müssen die Reisenden noch längere Zeit mit Engpässen im Zugverkehr rechnen, denn eine Lieferung von 26 modernen Elektroloks, die vor allem im Regionalverkehr um Kopenhagen oft defekte und abgasintensive Dieselloks ersetzen sollen, verzögert sich.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Juli 2017 13:35

obbfa1obbfa2t 1

Ab 22. Juli wird zwischen Innichen und Lienz größtmögliche Mobilität angeboten. Entlang der 44 Kilometer langen Radetappe und deren 500 idyllischen Höhenmetern - und das zumeist abwärts - ist die Bahn immer in der Nähe. Der Weg retour nicht nur Richtung Innichen sondern auch die Weiterreise nach Kärnten mit dem Zug erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die umweltfreundliche und grenzüberschreitende Bahnverbindung ermöglicht „komfortable“ Mobilität und das für über 150.000 Radsportbegeisterte die diese Strecke jedes Jahr befahren.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Juli 2017 13:28

„Am Sonntag feierte die Mariazellerbahn den 110. Geburtstag ihrer Bergstrecke. Am Bahnhof Laubenbachmühle fand anlässlich des Jubiläums ab 9 Uhr ein Festakt statt. Für die perfekte Feierlaune sorgten das musikalische Rahmenprogramm mit den Lechner Buam, dem Musikverein Ötscherland sowie Opfekompott und ab 11 Uhr der ORF Radio NÖ-Frühschoppen, während die Jüngsten bei Hüpfburg, Luftballonstation, Kinderschminken und am Spielplatz voll und ganz auf ihre Kosten kamen“, sagt Verkehrs-Landesrat Karl Wilfing.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Juli 2017 13:13

Ab Sonntag, 23. Juli, fährt die Vinschger Bahn wieder. Das Schließsystem der Bahnschranken ist nun mit einer doppelten Kontrolle gesichert.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter