Diese Seite drucken
Freitag, 29 September 2017 10:25

Frankreich: SNCF führt TGV Business Première ein

sncf

Seit dem 26. September hat die SNCF das Reiseerlebnis verbessert und bringt als neuen TGV-Dienst Business Première auf den Markt, ein Premium-Angebot für Geschäftskunden mit Wifi und kostenlosem Internetzugang für alle Reisenden. Die SNCF kennzeichnet das Angebot als "vollständige Erneuerung des Hochgeschwindigkeitsreise-Erlebnisses dank einer einzigartigen Kombination der drei Kriterien von Service-Qualität: mehr verbunden, mehr personalisiert und mehr komfortabel.

TGV Première wird vorerst auf drei Linien angeboten:

• Paris - Nantes,

• Paris - Bordeaux und

• Paris - Rennes.

Zusätzlich zu den aktuellen Vorzügen des TGV Pro beim Kauf und Umtausch von Tickets profitieren die Fahrgäste bei Business Première von einem personalisierten Empfang am Bahnhof und neuen kostenlosen Diensten an Bord. Die Fahrgäste erhalten einen vorrangigen Zugang bei der Abfertigung am Bahnsteig und einen persönlichen Willkommensgruß im Waggon. Vor dem Boarding werden ein heißes oder kaltes Getränk sowie eine Zeitung angeboten. Mit den neuen Kundenbeziehungs-Tools personalisieren die Zugbegleiter auch den Kontakt zu den Reisenden noch enger.

Dieser Service bietet auch den von Geschäftskunden erwarteten Internetzugang, Steckdosen für Strom und USB sowie optimierte Tische und umklappbare Sitze im TGV Océane. Der Umtausch und die Rückerstattung von Tickets erfolgt ohne Gebühren.

Mit Business Première hat sich die SNCF zum Ziel gesetzt, 20 % mehr Passagiere in der 1. Klasse zu befördern.

WKZ, Quelle Pressemeldung SNCF

Zurück