english

Freitag, 15 September 2017 11:04

Schweden: Rover Alcisa baut Kardonbanan

Der Flächennutzungs- und Bauvertrag für den Bau der neuen Güterbahn in Norrköping, Kardonbanan, wurde an den spanischen Unternehmer Rover Alcisa vergeben. Kardonbanan ist eine neue Güterbahn, die Platz für das Neubauprojekt Ostlänken durch Norrköping schaffen soll.

Sechs Unternehmen hatten ein Gebot abgegeben, was bedeutet, dass sich Ostlänken als attraktives Projekt darstellt. Die Gemeinde Norrköping muss das kommunale Straßensystem im Zusammenhang mit dem Bau der Kardonbanan aufbauen. Damit ist der Vertrag mit der Gemeinde als Gemeinschaftsprojekt abgeschlossen.

Es besteht noch eine Einspruchsfrist von zehn Tagen. Darüber hinaus muss der Auftragnehmer eine so genannte Sicherheitsprüfung durchlaufen, bevor die schwedische Transportbehörde Trafikverket eine Vereinbarung mit dem Auftragnehmer unterzeichnen kann. Dieser Vorgang kann einige Wochen dauern. Wenn alles nach Plan läuft, wird im späten Herbst dieses Jahres der Baubeginn erwartet.

WKZ, Bengt Dahlberg, Quelle Trafikverket

Zurück

Nachrichten-Filter