english

Freitag, 15 September 2017 11:42

Großbritannien: Explosion in Londoner U-Bahn

Eine Explosion in einem Zug der Londoner Tube im Südwesten Londons wird als Terrorismusakt behandelt, heisst es in einer Auskunft von Scotland Yard. Eine ungenannte Zahl Passagiere wurden nach der Explosion heute früh im Bahnhof Parsons Green in Fulham verletzt. Die Bilder zeigen einen weißen Eimer, der in einer Supermarkttasche brennt, aber keine großen Schäden im Innenraum des Zuges. 

Die Polizei sagte, es sei zu früh, um die Ursache des Feuers zu bestätigen, spricht aber inzwischen von einer "selbstgebauten Bombe".

Augenzeugen sprechen von "Menschen mit verbrannten Gesichtern", währen der frühere Londoner Bürgermeister und jetzige Außenminister Boris Johnson dazu aufrief, die Ruhe zu bewahren. Neueren Angaben zufolge wurden 22 Personen in Krankenhäuser gebracht.

GK, WKZ, Quelle BBC, telegraph, Metro.
 

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 15 September 2017 14:51

Nachrichten-Filter