english

Montag, 18 September 2017 12:20

Italien: Trenitalia und Hitachi stellen Mock-Up vom Regionalzug Rock vor

rock1rock2

Hitachi Rail Italy und Trenitalia luden am 15.09.17 die Verbände behinderter Menschen und Verbraucher nach Pistoia ein, um ihnen das Modell des neuen regionalen Rock-Zuges im Maßstab 1:1 zu zeigen und die Gelegenheit geben, mit den Designern und Technikern von Hitachi und Trenitalia zu diskutieren. Das Mock-Up wird ab nächsten Oktober im Rahmen einer Roadshow auf den wichtigsten Plätzen Italiens gezeigt werden.

rock4rock3
rock5rock6

Von der Außengestaltung bis hin zu den hellen Innenräumen durch die großen, länglichen Fensterflächen; von der Positionierung der Rollstuhlplätze in unmittelbarer Nähe der Ein- und Ausgänge, um die Bewegung im Inneren des Zuges zu minimieren, bis hin zur Anwesenheit einer mobilen Trittstufe an den Türen, um die Lücke zwischen Bahnsteig und Fahrzeug auszugleichen, ist dieser Zug auch für Behinderte frei zugänglich.

Rock stellt einen Generationensprung gegenüber dem in Italien im Einsatz befindlichen Doppelstock-Rollmaterial dar, vor allem in Bezug auf Zuverlässigkeit, Energieeinsparung und Leistung, einschließlich einer Beschleunigung, die mit der einer U-Bahn vergleichbar ist.

Zu Gast waren Marco Caposciutti, Technischer Direktor von Trenitalia, und Maurizio Manfellotto, CEO von Hitachi Rail Italy.

WKZ, Quelle Trenitalia

Zurück

Nachrichten-Filter