Diese Seite drucken
Donnerstag, 09 Juni 2016 22:02

Kroatien: Reisebericht

0102 (2)

Der ausführliche Reisebericht im LR 4/17 über Kroatien veranlasste mich, nach etlichen Jahren wieder einmal dieses Land zu besuchen. Den schleichenden Niedergang der amerikanischen Dieselloks hatte ich bisher kaum registriert. Bald dürften auch auf der KBS 12 Zagreb - Varazdin diese imposanten Maschinen durch die bevorstehende Serienlieferung der 7023 auf dem Rückzug sein. Noch waren sie dort während meines Besuchs im Mai sehr aktiv und der Kontrast zwischen diesen gewohnten Zügen und den schon eingesetzten beiden Neubautriebwagen war durchaus reizvoll.

Sowohl den Prototypen 7023 001 als auch das Einzelstück 7022 001 konnte ich auf der KBS 12 und auf der KBS 16 Varazdin - Koprivnica beobachten. Neben den genannten Strecken besuchte ich die Gegend um Bjelovar, Osijek und Vukovar. Hier bietet sich noch das seit Jahren unveränderte Bild mit den lokbespannten B und IC auf der KBS 30 Koprivnica - Osijek, ergänzt durch Triebwagenleistungen mit 7121.

0304
0506

Unverändert in Funktion sind auch die alten Formsignale auf der KBS 30. In Vukovar enden die mit einem 7122 gefahrenen Züge an einem neuen Bahnsteig in Hafennähe. Sehr dünn war an allen vier Besuchstagen der Güterverkehr, sowohl im Raum Varazdin/Cakovec als auch rund um Osijek.

0708
0910

Auf der KBS 31 Richtung Ungarn machten die zahlreichen Güterzugüberholgleise in Darda und Beli Manastir einen kaum genutzten Eindruck, da war wohl einmal wesentlich mehr geplant als jetzt über die Schiene transportiert wird. Zu erwähnen ist noch, dass das leidige Thema Graffiti - regional unterschiedlich - fast nur die Altbau-Dieseltriebwagen betraf. Rund um Varazdin hatte ich damit meine Mühe, während es im östlichen Landesteil nur an einigen Schwedentriebwagen 7122 störte.

Rainer Hartmann

Zurück

Letzte Änderung am Samstag, 22 Juli 2017 07:14