Diese Seite drucken
Montag, 18 Juli 2016 08:32

Niederlande: Sytemwechsel Zevenaar-Emmerich nun in Emmerich-Elten

Seit der Nacht zum 19.07.16 um 0:00 Uhr erfolgt der Systemwechsel für Züge aus den Niederlanden statt im Bahnhof Emmerich nun zwischen Zevenaar Oost und Emmerich. Im Richtungsgleis Zevenaar Oost - Emmerich ist in den vergangenen Monaten die Oberleitung für den Gleichstrom (zwei Fahrdrähte) entfernt worden, neue Maste, Isolatoren und Oberleitung (mit einem Fahrdraht) wurden eingebaut. Eine Trafostation für 25 kV ist in Zevenaar Oost eingerichtet.

Die 25 kV 50 Hz Oberleitung von der Betuweroute läuft nun bis Emmerich-Elten in km 67,732, dann folgt eine Schutzstrecke, bis in km 67,186 die 15 kV 16,7 Hz Oberleitung beginnt. Der Punkt ist wahrscheinlich so gewählt, dass bei Umschaltstörungen auf den Fahrzeugen jeweils in den nächsten Bahnhof mit Schwung eingefahren werden kann, wenn die Strecke frei ist.

Das Richtungsgleis Emmerich – Zevenaar Oost wird nun bis zum Oktober auf die gleiche Weise umgebaut. Zwischen Zevenaar Oost und Zevenaar hinter dem Abzweig zur Betuweroute besteht ein neuer Systemwechsel (km 107,262 / 107,197) von 25 kV auf 1500 V Gleichstrom auf die Strecke nach Arnhem für den ICE International und einige Güterzüge, sowie ab Sommer 2017 für den RE 19 Düsseldorf – Arnhem.

Jack Track

Zurück