Diese Seite drucken
Montag, 31 Oktober 2016 09:13

Russland: Neuer Hotelzug Moskau - Berlin "Swift" verkehrt ab dem 17. Dezember

Am 17. Dezember 2016 startet der neue internationale Hotelzug Nr. 13/14 Moskau - Berlin am Kursker Bahnhof in Moskau unter dem Markennamen "Swift". Er wird Berlin zum ersten Mal am 18. Dezember 2016 verlassen.
Es ist der erste Passagierzug, der aus Wagen mit automatischer Spurweiteneinstellung besteht. Damit kann der Übergang zwischen der Russischen Spurweite (1520 mm) und der in Europa überwiegend verwendeten Standardspurweite (1435 mm) drastisch reduziert werden. Während ein normaler Spurwechsel etwa zwei Stunden dauert, benötigt der Swift ungefähr 20 Minuten in einer Umspuranlage.

Damit kann die Fahrzeit zwischen Moskau und Berlin von derzeit fast 25 Stunden auf 20 Stunden und 14 Minuten reduziert werden. In der Gegenrichtung Berlin - Moskau beträgt die Fahrzeit des Swift 20 Stunden und 35 Minuten (anstatt heute fast 26 Stunden). Die Wagen des Zugs wurden von Patentes Talgo S.L. (Spanien) hergestellt.

Der Swift wird zweimal pro Woche verkehren: von Moskau (Kursker Bahnhof) an Samstagen und Sonntagen um 13.05 Uhr mit Ankunft in Berlin Ostbahnhof um 7.19 Uhr des nächsten Tags. Von Berlin Ostbahnhof verkehrt der Zug an Sonntagen und Montagen um 18.50 Uhr und erreicht Moskau (Kursker Bahnhof) um 17.25 Uhr des nächsten Tags.

Die Fahrtroute enthält Halte in Smolensk, Orscha, Minsk, Brest, Terespol, Warschau, Poznan, Rzepin und Frankfurt (Oder).

Jeder Zug besteht aus 20 Wagen:
• Fünf Schlafwagen 2. Klasse (vier 4-Bett-Abteile und ein 2-Bett-Abteil; insgesamt 18 Plätze)
• Drei Schlafwagen 1. Klasse (sechs Abteile; 12 Plätze)
• Drei Klasse 1 Wagen (zwei Doppel-VIP-Abteile mit Dusche/Bad und ein Abteil 2. Klasse für behinderte Fahrgäste mit Begleitpersonen; 6 Plätze)
• Zwei Wagen der VIP-Klasse (fünf Doppel-VIP-Abteile mit Dusche/Bad; 10 Plätze)
• Zwei Wagen mit Sitzen 1. Klasse (20 Sitze)
• Buffetwagen
• Speisewagen

Der Zug besitzt an der Spitze und am Ende noch technische Wagen mit Versorgungsein-richtungen.

Fahrkarten für die neuen Fernverkehrszüge Swift No. 13/14 Moskau - Berlin sind schon im Verkauf. Beim Kauf von Fahrkarten 60 bis 45 Tage vor Abfahrt ist ein Rabatt von 10% erhältlich.
Anmerkung des Autors: Fahrkarten können bisher (Stand: 28.10.2016) nur über die russischsprachige Webseite der RZD gekauft werden. Laut Aussage einer Bahnsprecherin wird der Zug voraussichtlich ab der kommenden Woche in den Auskunftssystemen der Deutschen Bahn zu finden sei.

(Dr. Christopher Curran, Quelle RZD

Zurück