Diese Seite drucken
Donnerstag, 05 Oktober 2017 10:32

Großbritannien: Neue Bahnausbildungsstätte in Widnes

widnesalst

Fotos DfT, Alstom

Verkehrsminister Chris Grayling hat am 04.10.17 die Alstom Academy for Rail in Widnes, Cheshire, im Nordwesten des Landes eingeweiht, die in den nächsten fünf Jahren 500 Auszubildende ausbilden soll. Die Alstom Academy for Rail ist eine Erweiterung des im Juni eröffneten neuen Alstom-Werkes in Widnes, wo Schienenfahrzeuge modernisiert und neu lackiert werden. In den kommenden Jahren werden Tausende von zusätzlichen Eisenbahnauszubildenden benötigt, da das Netz rasch wächst und die Regierung bis 2020 1 Mrd. GBP in das Projekt Great North Rail investieren wird.

Die Alstom Academy for Rail wird im Herbst dieses Jahres 20 neue Auszubildende einstellen und 30 weitere Ausbildungsplätze für Alstom-Mitarbeiter anbieten. Bis 2021 wird die Zahl auf 135 wachsen. Die Alstom Academy for Rail wird jungen Menschen und älteren Mitarbeitern eine umfassende Ausbildung ermöglichen und mit anderen Bildungsanbietern zusammenarbeiten, um ihre Lehrlingsausbildungsprogramme durchzuführen. Studenten werden Ingenieurskurse an lokalen Colleges wie dem Riverside College besuchen und dann an der Akademie bahnspezifische Fähigkeiten erlernen.

Die Schulung, die die Teilnehmer absolvieren, beinhaltet auch die Sicherheit und Wartung von Fahrzeugen wie den Pendolino-Zügen von Alstom, die auf der West Coast Mainline eingesetzt werden, oder den Citadis-Straßenbahnen, die in Nottingham fahren.

Alstom führt Wartungs- und Reparaturaufträge der "Train Operating Companies" (TOC's) in Großbritannien - ebenso wie Bombardier - in mehreren über das Land verteilten Bahnwerkstätten aus. Das sind teilweise ehemalige Bahnbetriebs- oder Ausbesserungswerke von British Rail, aber auch völlig neu errichtete Werkstätten, wie jetzt die Einrichtung inWidnes. Hier lackiert Alstom auch 56 Pendolino-Züge für Virgin. Das 80-köpfige Team besteht aus 5 neuen Auszubildenden, die an dem Projekt mitarbeiten werden.

WKZ, RL, Quelle Department for Transport

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 05 Oktober 2017 11:38