english

Donnerstag, 12 Oktober 2017 14:25

Schweden: Güterzug entgleist in Mittelschweden und fängt Feuer

tra

Foto Trafikverket.

Ein Güterzug mit 36 Wagen entgleiste heute früh um 02:30 Uhr in Ludvika bei Lyviksvägen. Es gab keine Verletzten, aber 12 der Wagen waren über fünf Gleise verteilt, so dass der reguläre Zugverkehr unterbrochen werden musste. Einer der Wagen geriet mit zehn Meter hohen Flammen in Brand. Das Feuer hat sich aber schnell selbst gelöscht.

Die Unfallursache ist noch nicht geklärt. Der Lokführer ist unverletzt geblieben und hat mit der Polizei gesprochen, wobei er nicht im Verdacht steht, falsch gehandelt zu haben. Der Güterzug enthielt auch gefährliche Güter, aber diese sind nicht freigesetzt worden.

Der Unfall hat laut der schwedischen Verkehrsbehörde zu Verkehrsstörungen zwischen Borlänge und Hallsberg, Borlänge und Kil sowie Västerås und Ludvika in beiden Richtungen geführt. Ca. 100 m Gleis sind zerstört und die Oberleitung beschädigt.

WKZ, Quelle Trafikverket, Expressen

Zurück

Nachrichten-Filter