english

Freitag, 28 Juli 2017 06:48

Griechenland: Neue Fahrpläne für Athen

Im Zuge der Elektrifizierung bis nach Athen kommt es im Athener Nahverkehr (Proastiakos) zu erheblichen Veränderungen. Das griechische EVU TrainOSE gab jetzt die ab dem 30.7.2017 geltenden Fahpläne bekannt.

Wesentliche Änderungen sind:

• Direktverkehr Athen (Stathmos Larissis) - Flughafen, etwa einmal / Stunde

• Direktverkehr Athen (Stathmos Larissis) - Kiato, etwa einmal / Stunde, Züge halten nicht am großen Kreuzungsbahnhof SKA im Norden Athens

• Direktverkehr Athen (Stathmos Larissis) - Chalkida, etwa alle zwei Stunden, Umsteigen von Diesel- auf Elektrozüge in Afifnes entfällt

• Pendelzüge Athen (Stathmos Larissis) - Piräus, etwa einmal / Stunde, vermutlich Dieselzüge, Elektrifizierung noch nicht fertiggestellt.

• Die Direktzüge Flughafen - Kiato entfallen, neu Umsteigen in Kato Acharnai.

Damit ergeben sich auch Änderungen im Umsteigeverkehr zur Athener Metro/Stadtzentrum.

Prof. Dr. Johannes Schenke

Zurück

Nachrichten-Filter