english

Freitag, 28 Juli 2017 12:22

Lettland: Systra gewinnt Entwicklungsauftrag zur Rail Baltica

Die Projektgesellschaft RB Rail AS hat der SNCF-Tochter Systra am 05.07.17 den Auftrag zur Entwicklung der künftigen Hochgeschwindigkeitsstrecke Rail Baltica übertragen, deren Strecke durch Estland, Lettland und Litauen führt. Mitbewerber waren Egis Rail, DB Engineering & Consulting und Gauff Rail Engineering.

rbalt

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird Systra die Aufgabe haben, den Ingenieuren einen standardisierten Ansatz für die Konzeption von Rail Baltica zu entwickeln, insbesondere für die Planung, den Bau und den Betrieb der Linie. Die Leitlinien werden die Interoperabilität gewährleisten und die Phasen zwischen Planung und Bau verkürzen.

WKZ, Quelle SNCF, RB Rail

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 28 Juli 2017 12:26

Nachrichten-Filter