english

Donnerstag, 08 Juni 2017 14:24

Italien: Eröffnung des neuen Bahnhofs Napoli Afragola

Afragolaafg3

Fotos FS Italiane, Regierung

Der italienische Ministerpräsident Paolo Gentiloni hat am 06.06.17 den neuen Bahnhof Napoli Afragola eingeweiht, entworfen von der im vergangenen Jahr verstorbenen Stararchitektin Zaha Hadid. Der als "Tor des Südens" entworfene Bahnhof trägt den Spitznamen "Weisser Elefant".

Der neue Bahnhof wird am Sonntag, dem 11.6.2017 offiziell dem Betrieb übergeben; dann sollen hier täglich 36 Hochgeschwindigkeitszüge auf der wichtigen Nord-Süd-Achse halten. "Diese Einweihung ist voll von Symbolen und beinhaltet die Botschaft, ein Land zu sein, das seinen Kopf hebt," sagte der Ministerpräsident.

An dem 400 m langen Bahnhof, der sich schlangenartig über die Gleise legt, wird seit 2003 gebaut. Die erste Bauphase hat 62 Mio. Euro gekostet. Die zweite Bauphase soll erst 2022 abgeschlossen sein. Als intermodaler Hub soll der Bahnhof dann Anschluss an die Hochgeschwindigkeitsstrecke Turin - Salerno, die neue Linie Napoli - Bari, die Ringbahn Circumvesuviana und an diverse Regionalzüge geben. Es werden Räume für 1.400 Parkplätze geschaffen, von denen 500 bereits ab 11. Juni aktiv sind.

GK, RL, WKZ, Quelle FS Italiane

Zurück

Nachrichten-Filter