english

Donnerstag, 24 August 2017 14:17

Lettland: Riga entwickelt sein Straßenbahnnetz mit finanzieller Unterstützung der EU

Mehr als 65,5 Mio. Euro aus dem Kohäsionsfond der Europäischen Union sind in die Entwicklung der Infrastruktur der Straßenbahn in der lettischen Hauptstadt Riga geflossen, in Einklang mit den Zielen einer emissionsarmen Mobilitätsstrategie. Die Straßenbahnlinie wird das schnell wachsende Viertel Skanste, nahe dem Stadtzentrum, mit den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten in Riga direkt verbinden. Zusätzlich zur neu aufgebauten Infrastruktur wird die EU den Kauf von 12 Straßenbahnen kofinanzieren, damit ein zehnminütiger Takt eingehalten werden kann.

WKZ, Quelle EU-Kommission

Zurück

Nachrichten-Filter