english

Freitag, 01 September 2017 09:42

Italien/Niederlande: FS Italiane übernimmt Qbuss

qb1qb2

FS Italiane hat am 31.08.17 von der Nederlandse Spoorwegen NS über die Tochtergesellschaft Busitalia die vollständige Beteiligung an Qbuzz im Gesamtwert von 30 Mio. Euro erworben. Qbuzz ist das drittgrößte öffentliche Verkehrsunternehmen in den Niederlanden und im Gebiet Utrecht und Groningen-Drenthe aktiv. Die Transaktion wurde nach Abschluss der Genehmigungsverfahren sowie nach Zustimmung der niederländischen Kartellbehörde abgeschlossen.

"Die Übernahme von Qbuzz durch Busitalia ermöglicht es der Gruppe FS Italiane, ihre Präsenz in den internationalen integrierten Mobilitätsmärkten auszubauen", betont Renato Mazzoncini, Geschäftsführer und Generaldirektor von FS Italiane. "Qbuzz ist derzeit in Utrecht und Groningen-Drenthe aktiv, aber wir erwarten auch die Teilnahme an Wettbewerben in anderen Regionen der Niederlande."

Die heutige Abschluss ist ein weiterer wichtiger Schritt im internationalen Expansionsprozess von FS Italiane, wie im Industrieplan 2017-2026 vorgesehen. "Wir entwickeln uns zu einem bedeutenden europäischen integrierten Mobilitätsanbieter und sind bereits heute einer der Hauptakteure auf dem Markt: Erster in Italien und Griechenland, zweiter in Deutschland und zweiter in Großbritannien und Frankreich. Die Auslandsaktivitäten der Gruppe machen derzeit 13% des Umsatzes aus. Ziel ist es, den Umsatz bis 2026 von einer Mrd. Euro auf 4 Mrd. zu steigern," so Mazzoncini abschliessend.

Qbuzz, der drittgrößte Betreiber im niederländischen ÖPNV, erzielte 2016 einen Umsatz von rund 210 Mio. Euro und ein EBIT von 9 Mio. Euro. Die Firma verfügt über einen Fuhrpark von weniger als 5 Jahren für 40 % der Fahrzeuge: insgesamt 614 Busse und 26 Straßenbahnen. Im Jahr 2016 beförderte sie rund 160.000 Passagiere pro Tag und beschäftigte 1.670 Mitarbeiter. Elektronisches Ticketing, Fahrscheine und Kundeninformationen werden mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln integriert.

WKZ, Quelle FS Italiane

Zurück

Nachrichten-Filter