english

Sonntag, 03 September 2017 14:40

Eisenbahnsammlung Grafenberg

IMG 3994IMG 3997

Kommst Du ins Wald- oder Weinviertel so sollte Dich Dein Weg über Grafenberg an der Grenze zwischen den beiden Vierteln führen. Nahe Eggenburg an der Franz-Josef- Bahn erwartet Dich ein privates Eisenbahnmuseum mit schier unglaublichen Schätzen! Wo staatliche Stellen wohl weggesehen haben und die Relikte der Vergangenheit dem Verfall preisgegeben haben, dort hat ein junger Pädagoge mit Hilfe seines Vaters die Stücke aus der Eisenbahnvergangenheit gerettet.

IMG 3999IMG 4006
IMG 4004IMG 4007

Werner Prokop - der Motor der Sammlung Grafenberg konnte sein Elternhaus soweit adaptieren, dass ein echtes Museum rund um die Eisenbahn entstanden ist. Beeindruckend ist auch, dass die Sammlungen namhafter, österreichischer Eisenbahner (Benda, Hofmann und Valousek) des ausgehenden 20. Jahrhunderts gerettet und ausgewertet werden konnten.

Auch auf die Initiative von Werner Prokop ist die Rettung des VTz 21 (ex ÖBB 5099.01) der Schafbergbahn zu verdanken. Er dient heute einer Schule in Hollabrunn (HLW) als besonderes Klassenzimmer.

Fazit: die Sammlung Grafenberg ist eine wertvolle Ergänzung zu den "großen" Sammlungen der Eisenbahnszene in Österreich.

Öffnungszeiten und Kontakt: www.sammlung-grafenberg.at  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter