english

Italien (54)

Dienstag, 17 Oktober 2017 11:53

siz

Der italienische Minister für Verkehr und Infrastruktur Graziano Delrio weihte am 16.10.17 die zweigleisig ausgenaute Strecke Campofelice di Roccella - Ogliastrillo als Teil der Verbindung Palermo - Messin ein. Die neue, etwa 10 km lange und rund 200 Mio. Euro teure Strecke wurde von Italferr entworfen und von Rete Ferroviaria Italiana gebaut.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 11:30

npes

In Anwesenheit des Ministers für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, wurden am 10.10.17 die ersten Vereinbarungen über Bauarbeiten in den regionalen Eisenbahnnetzen zur Umsetzung des Nationalen Plans für Eisenbahnsicherheit zwischen der Generaldirektion für stationäre Verkehrssysteme des Ministeriums und den Generaldirektoren der 7 Regionen unterzeichnet, wobei vorerst sieben von zehn Regionen an der Zuweisung von 237 Mio. Euro beteiligt sind. In den nächsten Tagen werden 17 Mio. Euro für drei weitere Regionen bereitgestellt. Darüber hinaus wird eine Zuweisung von 398 Millionen Euro für isolierte Regionalstrecken vorbereitet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Oktober 2017 10:17

ntv

Alstom und NTV haben am 3. Oktober gemeinsam den ersten der zwölf Pendolino Hochgeschwindigkeitszüge eingeweiht, die von der privaten italienischen Eisenbahngesellschaft 2015 und 2016 bestellt wurden. Dieser Zug ist Teil von Alstoms Avelia- Hochgeschwindigkeitszügen[1], zu der auch der AGV.Italo Zug gehört, der zuvor von NTV gekauft wurde. Die Zeremonie fand bei der Expo Ferroviaria in Mailand (Italien) in Gegenwart von Graziano Delrio, italienischer Minister für Infrastruktur und Transport, Luca di Montezemolo, Vorsitzender von NTV, und Flavio Cattaneo, Geschäftsführer der Gesellschaft, statt.

weiterlesen ...

Sonntag, 08 Oktober 2017 17:04

st1st2

Mobilitätslandesrat Florian Mussner bei der Inbetriebnahme der Seilbahn Burgstall-Vöran: Die Seilbahn ist Teil des öffentlichen Transportsystems. Das bedeutet, dass sowohl die Chipkarte Südtirol Pass als auch die von Beherbergungsbetrieben an ihre Gäste kostenlos ausgegebene "Moblcard" hier gelten. Diese Südtiroler Wochennetzkarte Mobilcard kann auch an den SAD-Fahrkartenautomaten (in allen Südtiroler Bahnhöfen) gekauft werden, dort kostet sie EUR 28,-. Text GK, Fotos LPA/Pitscheider.

Am 7. Oktober wurde die neue Seilbahn von Burgstall nach Vöran in Betrieb genommen. Der Neubau war notwendig, weil die alte Seilbahn - sie wurde im Jahr 1958 errichtet, in einer Kabine hatten 12 Personen Platz - den gestiegenen Anforderungen nicht mehr entsprach. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Oktober 2017 10:01

merci

Der stellvertretende Minister für Infrastruktur und Verkehr, Riccardo Nencini, hat am 04.10.17 der Presse die Studie "Mittel- und langfristige Szenarien für Güterverkehr und Logistik" vorgestellt. Das Dokument ist Teil eines integrierten strategischen Plans, in dem die Bedeutung und Zentralität Italiens im Zusammenhang mit dem Verkehr im Mittelmeerraum untersucht wird. "Die Herausforderung, vor der wir stehen, besteht darin, eine größere Mobilität innerhalb und außerhalb unserer Grenzen zu fördern. Mehr Mobilität bedeutet auch mehr Warenverkehr."

weiterlesen ...

Samstag, 30 September 2017 08:00

IMG 8925IMG 5148

Am 30. September jährt sich zum fünfzigsten Mal der Bombenanschlag auf den Alpen-Express im Bahnhof Trient. Im Bahnhof Bozen wurde die Polizei über ein verdächtiges Gepäckstück im Alpen-Express Kopenhagen - Rom informiert. Im Bahnhof Trient konnten die beiden Polizisten Filippo Foti und Edoardo Martini den verdächtigen Koffer entfernen, kamen aber bei dessen Explosion ums Leben.

weiterlesen ...

Freitag, 29 September 2017 13:16

Die italienische Presse berichtet derzeit von Sorgen um die Zukunft des Bombardier-Werks in Vado Ligure. "Schwarzer Rauch in Rom" schreibt die Zeitung La Stampa nach zwei Treffen im Juli und September zwischen Gewerkschaftsvertretern und dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung über die Zukunft der Produktion und Beschäftigung bei Bombardier Transportation in Vado Ligure.

weiterlesen ...

Freitag, 29 September 2017 07:30

gip2gip1

Auf dem 34. bilateralen Gipfeltreffen am 27.09.17 in Lyon bekräftigten der französische Staatspräsident Emmanuel Macron und der italienische Regierungschef Paolo Gentiloni zusammen mit den Verkehrsministern Elisabeth Borne und Graziano Delrio das Engagement der beiden Länder zum Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Lyon - Turin. Beide Staaten unterstrichen, dass die Vorarbeiten nun abgeschlossen und der Beginn der weiteren Arbeiten, insbesondere für den Bau des Basistunnels, in Vorbereitung sind.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 22:08

trir1IMG 5637

Fotos Autonome Provinz Südtirol, GK.

Der Urlaubsmonat August bescherte dem Südtiroler Bahnverkehr neue Rekordwerte bei den Entwertungen: Landesweit waren es im August insgesamt 839.101. Dies ist die höchste Anzahl an Entwertungen und somit auch an Fahrgästen, die im August auf Südtirols Bahnhöfen jemals registriert worden ist. Gegenüber dem August des Vorjahres waren es 14.000 Entwertungen mehr.

weiterlesen ...

Sonntag, 24 September 2017 15:45

bologna

Am Sonntag, den 1. Oktober werden von Trenitalia in Zusammenarbeit mit TPER (Trasporto Passeggeri Emilia-Romagna) und in Absprache mit der Region Emilia-Romagna 44 Sonderzüge anläßlich des Besuchs von Papst Franziskus in Bologna verkehren. Die Züge verkehren zwischen Bologna und Crevalcore, Bologna und Marzabotto/Porretta, Bologna und San Benedetto Val di Sambro/Prato, Bologna und San Pietro in Casale/Ferrara.

Quelle Trenitalia

StartZurück1234WeiterEnde
Seite 1 von 4

Nachrichten-Filter