english

Donnerstag, 27 Juli 2017 20:07

Vereinigte Staaten: GE Schließt Lokomotivproduktion in Erie

GE Transportation will zum Ende 2018 seine Lokomotivproduktion im Werk Lawrence Park Township in der Stadt Erie am gleichnamigen See schließen, mit Ausnahme der Prototypenentwicklung. Die Produktion soll nach Fort Worth, Texas verlagert werden. Die Entscheidung ist mit dem Verlust von 575 Arbeitsplätzen verbunden, wie das lokale Nachrichtenportal GoErie berichtet. Das Werk beschäftigt derzeit mehr als 2.500 Mitarbeiter.

Das Unternehmen wird in den nächsten 60 Tagen "Entscheidungsverhandlungen" mit den Gewerkschaften über die Arbeitsplätze beginnen. Der Standort Erie wird aber das größte Werk von GE Transportation bleiben.

WKZ, Bengt Dahlberg

Zurück