english

Heft 09 (September)

abo heft09 gr

Inhalt LOK Report Heft 09/2017 (September)

 

"Für einen neuen Schienenverkehr von Kassel-Wilhelmshöhe nach Baunatal" setzt sich Dr. Klaus-Peter Lorenz ein. Er schlägt vor, die bestens erhaltene Schieneninfrastruktur der Kassel-Naumburger Eisenbahn wieder für den SPNV zu nutzen.

Frank Weimer beschreibt in seinem Aufsatz, wie "Der Umbau des Bahnhofes München-Pasing in den 1950er Jahren" vonstatten ging. Historische Fotos dokumentieren den Bauablauf zu jener Zeit.

Im Gegensatz zu den vorangegangenen Artikeln, die sich mit Auf-oder Umbau von Bahnanlagen beschäftigen, schreibt Alexander Bauer über den sinnlosen Abriss einer Schmalspurbahn bei unseren österreichischen Nachbarn. "Das Ringen um die Ybbstalbahn – Ein Kampf gegen Windmühlen" erzählt von gebrochenem Recht und haltlosen Versprechen.

In der Redaktion Eisenbahnunternehmen sind wieder Baureihenmeldungen und Unternehmensnachrichten aufbereitet.

Den vierten Teil der Aufstellung über die "Miet-und Leasingpools", zusammengestellt von Carsten Klatt und Mario Henke, finden sie auf den folgenden 12 Seiten.

Auch in der Museumsbahn-Berichterstattung spielt die Ybbstalbahn eine (kleine) Rolle. Was sonst in der Vereins-und Museumsszene geschah, hat die Redaktion aufgeschrieben.

Martin Kubik hat auch dieses Mal für den Lok-Report eine "Kultour" unternommen. Er berichtet von gestrichenen Zügen, zerschossenen Schienen, neuen Briefmarken und verpassten Bussen!

Über die Streckensperrung ÖBB: Buchs SG – Feldkirch (A) berichtet Remo Hardegger – gleich drei Länder waren davon betroffen: Österreich, Liechtenstein und die Schweiz!

Lukas Burtscher war in Russland und hat "Neuigkeiten aus Nadym – Vom Wiederaufbau der Polarkreisbahn" mitgebracht.

Vom Hohen Norden in den tiefen Süden: "Namibia – Eisenbahn zwischen Namib und Kalahari". Jan-Nicolas, Jonathan und Dr. Jochen Christoph haben das westafrikanische Land bereist und einen reich bebilderten Reisebericht mitgebracht. Zum Veranstaltungskalender und dem Lokporträt kommt diesmal noch eine kurze Bücherschau.

Die Mitarbeiter des LR wünschen Ihnen interessante Lesestunden

 

Den Inhalt der September-Ausgabe 2017 können Sie als pdf-Datei einsehen.

Hier können Sie das Heft bestellen.