english

Heft 11 (November)

abo heft11 gr

Inhalt LOK Report Heft 11/2017 (November)

 

Werfen Sie einen Blick in das neu erschiene Heft 11/2017 des Lok-Report!

Zunächst erzählt Dr. Klaus-Peter Lorenz eine ganz besondere Geschichte. "Baunatal-Rengershausen: Ich wollte schon immer einen Bahnhof kaufen! – Ein alter Bahnhof erstrahlt in neuem Glanz".

Wie die Wiedererweckung eines fast aufgegebenen Gebäudes gelang. Von der Geschichte eines Langläufers weiß Heinz Göttlich zu berichten. "Der `Heckenblitz´ Bremen – Frankfurt/Main" und seine Geschichte sind sein Thema. "

Persönliches zum Einsatzbeginn der "181-Prototypen vor 50 Jahren" steuert Dr. Hanno Fabian bei.

Nach diesen Artikeln ist die Redaktion Eisenbahnunternehmen eingereiht. Auf dreizehn Seiten erhalten Sie einen Überblick über das aktuelle Geschehen in Form von Baureihenmeldungen inklusive der Fahrzeugstatistik, Nachrichten aus Verkehrsunternehmen und Herstellermeldungen.

Der sechste Teil der von Carsten Klatt und Mario Henke zusammen gestellten Übersicht über die Miet-und Leasingpools legt den Fokus auf SBB Cargo AG und Vossloh Locomotives GmbH.

Die Redaktion Museumsbetrieb hat wieder zahlreiche Meldungen aufbereitet und als Spezial-Info eine Übersicht über die diesjährigen Nikolausfahrten erstellt.

Auch Martin Kubik war wieder unterwegs. Begleiten Sie ihn auf seiner Kultour "Beiderseits der 1920er Grenze", die ihn auch nach Ungarn führte. Dazu passend ist der Aufsatz von Daniel Trescher, der sich mit den "Schmalspurbahnen als Tourismusfaktor" in Ungarn beschäftigt. Sechs Bahnen werden von ihm beschrieben, ein Blick auf das regelspurige Bahngeschehen rundet seinen Bericht ab.

Ein eher düsteres Bild der Situation in Griechenland hat Johannes Schenkel mitgebracht. In seinem "Aktuelles und Reisebericht Nord-und Mittelgriechenland" bleibt wenig Raum für Optimismus!

Redaktion und Autoren wünschen Ihnen unterhaltsame Lesestunden!

Den Inhalt der November-Ausgabe 2017 können Sie als pdf-Datei einsehen.

Hier können Sie das Heft bestellen.