english

News

Mittwoch, 16 Januar 2019 15:37

Glimpflich verlief die Entgleisung eines Triebwagens der Reihe 599 in der Nähe des Bahnhofs Torrijos (Provinz Toledo) am 14.01.2019 gegen 19:15 Uhr. Obwohl der Triebwagen von Madrid nach Zafra (Provinz Badajoz) zu diesem Zeitpunkt eine Geschwindigkeit von annähernd 150 km/h fuhr, gab es keine Personenschäden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 15:27

"Das Jahr 2018 stand im Zeichen der Brücken. Nachdem nun der Linzer Brückentriathlon in die Bauphase gebracht wurde, erwartet uns 2019 ein arbeitsintensives Jahr, um die entscheidenden großen ÖV-Infrastrukturprojekte auf Schiene zu bringen. Das Jahr 2019 steht somit ganz im Zeichen des ÖV", so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 13:15

renfe

Alstom hat vom spanischen nationalen Betreiber Renfe drei Aufträge erhalten, um 15 Hochgeschwindigkeitszüge Avelia Pendolino und 106 Nahverkehrszüge der Renfe-Flotte zu warten. Die Verträge mit einem Gesamtvolumen von 125 Mio. Euro sehen eine präventive, vorausschauende und korrigierende Wartung von Nahverkehrszügen sowie umfassende Instandhaltungsleistungen für die Pendolinos (S-104) vor. Alle Arbeiten werden von Irvia, einem Gemeinschaftsunternehmen von Alstom und Renfe, durchgeführt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 12:56

Die Planungen für den U-Bahn-Netzausbau erreichen einen weiteren Meilenstein. Für den mittleren Abschnitt der neuen U-Bahn-Linie U5 ist die Machbarkeitsuntersuchung erfolgreich abgeschlossen. Die U5 ist verkehrlich, baulich, technisch und betrieblich realisierbar. Mit der Streckenführung von der City Nord über die Innenstadt bis nach Stellingen erhalten wichtige Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorte sowie mehr als 100.000 Hamburgerinnen und Hamburger erstmals einen Schnellbahnanschluss.  

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 12:48

Der Senat von Berlin setzt sich seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der Stadt Stettin und der Wojewodschaft Westpommern für eine Verbesserung der grenzüberschreitenden Bahnverbindungen ein. Ein Durchbruch gelang dabei im Juni 2018, als gemeinsam mit Brandenburg, dem Bund und der Bahn die Absichtserklärung unterzeichnet wurde, die Eisenbahnstrecke Berlin-Stettin zweigleisig auszubauen und durchgehend zu elektrifizieren, sodass künftig Fahrzeiten von 70 bis 80 Minuten sowie erstmals ein Einstundentakt möglich werden. Das geht aus einem Bericht an das Abgeordnetenhaus hervor, den der Senat am 15.01.19 auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, beschlossen hat.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 12:28

In der am 27. Juni 2018 verkündeten Reform für einen neuen Eisenbahnpakt wurde die Öffnung für den Wettbewerb als eine der Säulen des Wandels zu einem besseren öffentlichen Schienenverkehr verankert. Das französische Verkehrsministerium hat nun im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Ausschreibung der zwei TET-Linien Nantes - Bordeaux und Nantes - Lyon gegeben (2019/S 009-017637).

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 12:22

mvg

Mit Hybrid-M setzen die SWM am Georg-Brauchle-Ring bis 2021 einen städtebaulichen Akzent im Stadtteil Moosach. Herzstück des neuen Gebäudes in Sichtweite zur SWM Zentrale wird der moderne MVG Busbetriebshof. Hier stellen künf-tig rund 190 Busse mit einem wachsenden Anteil an E­Fahrzeugen den zu-kunftsfähigen und flexiblen Nahverkehr in München sicher. In den oberen Geschossen des Neubaus entstehen offene, im Sinne neuer Arbeitswelten gestaltete Bürostrukturen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 11:07

Die neue SPÖ Tirol hat sich schon im Sommer 2018 für den Erhalt der Achenseebahn als öffentliches Verkehrsmittel und touristisches Angebot stark gemacht. Gemeinsam mit der FPÖ brachte man im Herbst einen Dringlichkeitsantrag in den Tiroler Landtag ein. Ziel: Mit einer Soforthilfe von 1,2 Millionen Euro hätte die Landesregierung der Achenseebahn AG für das heurige und kommende Jahr – jeweils 600.000 Euro - unter die Arme greifen sollen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 11:02

Bis Dienstagabend blieb die Fernpassstrecke teilweise gesperrt. Der Bezirk Reutte ist damit vom übrigen Tirol faktisch abgeschnitten. Ein Zustand, der für die neue SPÖ Tirol nicht hinnehmbar ist: „Reutte ist ein Teil von Tirol – wie jeder andere Bezirk auch. Die Anbindung des Außerferns an das übrige Bundesland, an die Inntalfurche und vor allen Dingen an die Landeshauptstadt ist eine Frage der Wertschätzung und des Respekts gegenüber den Reuttenerinnen und Reuttenern“, erklärt Georg Dornauer, gf. Vorsitzender der SPÖ in Tirol.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 10:45

Hessen bietet im Bundesländervergleich von allen Flächenstaaten die kürzesten Wege zu Bahnen und Bussen, gefolgt vom Saarland, von Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Besonders weite Strecken zu Bahnhöfen und Haltestellen müssen die Menschen in Niedersachsen, Bayern und vor allem in Mecklenburg-Vorpommern zurücklegen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 10:34

Einen aktuellen Lagebericht aufgrund der angespannten Wetterlage schickten die ÖBB mit Stand 16.01.2019, 07:00 Uhr.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 10:12

Die französische Regierung plant, irischen Spediteuren im Hafen von Calais eine eigene Abfertigungsspur zu geben, damit sie im Falle eines Scheiterns der Brexit-Verhandlungen Staus im Vereinigten Königreich vermeiden können. Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne erklärte irischen Politikern und Wirtschaftsvertretern bei einem Treffen im vergangenen Monat in Dublin, dass ihre Regierung die Initiative ergreife, da Irland nicht durch zusätzliche Kontrollen nach einem Brexit bestraft werden sollte.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 10:11

Eurotunnel gab heute (16.01.19) bekannt, die Abstimmung der Abgeordneten gegen die Genehmigung der Rücktrittsvereinbarung zum Brexit durch das Unterhaus zur Kenntnis genommen zu haben. Eurotunnel fordert die politischen Entscheidungsträger nun auf, die Art der Grenzbeziehungen und -kontrollen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union so bald wie möglich zu klären.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 09:55

Ein Großteil der Züge fällt aus, immer wieder Streckensperrungen, Informationen zum Zugverkehr sind nicht vorhanden oder widersprüchlich, ratlose Fahrgäste stehen frierend am Bahnsteig, in den wenigen und zu kurzen Zügen stehen die Fahrgäste eng gedrängt. "Solche Zustände dürften Weilheimer Fahrgäste zuletzt 1945 in den Wirren des zu Ende gehenden zweiten Weltkriegs erlebt haben," meint Norbert Moy vom Fahrgastverband PRO BAHN.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 07:10

Die umstrittenen Pläne zum Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke HS2 sind in Verruf gekommen, nachdem der Leiter des Hochgeschwindigkeitsbahnprojekts zugegeben hat, dass Pläne für langsamere und weniger Züge in Betracht gezogen werden, um das Budget einzuhalten. Die erste Phase der 56 Mrd. GBP (63 Mrd. Euro) teuren Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnverbindung zwischen London und Birmingham soll im Dezember 2026 eröffnet werden, bevor die Eisenbahn bis 2033 nach Crewe, Manchester und Leeds verlängert wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Januar 2019 07:05

ofr2orf3

Fotos Origine France, Bombardier.

Die französische Tochtergesellschaft des kanadischen Bahnproduzenten Bombardier hat für zwei in Crespin (Nord) hergestellte Zugtypen das Zertifikat "Origine France Garantie" erhalten. Der Bahnhersteller ist der erste in seiner Kategorie, der diese Zertifizierung erhält, die er in öffentlichen Ausschreibungen gegen Alstom, den größten französischen Wettbewerber, betonen will.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Januar 2019 20:16

bob16

Foto BOB.

Der Zugverkehr im Netz der BOB wird ab dem 16. Januar 2019 nach Abschluss der Schneeräumarbeiten sukzessive in den kommenden Tagen wieder aufgenommen. Alle bereits möglichen Vorbereitungen wurden getroffen, aber mehrere BOB-Fahrzeuge sind weiterhin nicht zugänglich, vereist und witterungsbedingt beschädigt. Zugverkehr von Meridian und BRB läuft wie gehabt. Die Verkehrsleistungen aller Bahnen ist weiterhin abhängig von der weiteren Entwicklung der Wetterlage.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Januar 2019 20:10

(c) tomke scheel ip1240273 de12+akn v2017(c) tomke scheel ip1240370 maximas

Am vergangenen Wochenende (12./13.01.2019) waren mit der dieselelektrischen Vossloh-Musterlok vom Typ DE 12 in der Frankreich-Version (Vossloh 5001928/2012) sowie der dieselhydraulischen AKN V 2.017 aus der MaK-Typenreihe G 1100 BB (MaK 800167/1972) zwei im - seit 2018 als "historisch" zu bezeichnenden - Werk Kiel-Friedrichsort gebaute V-Loks am Kieler Voith-Kai abgestellt.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Januar 2019 16:32

nee1nee2

Eines war Enak Ferlemann, Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr, im Rahmen seines Auftritts als Gastredner bei der Veranstaltungsreihe „Zu Gast bei Freunden“ des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) e. V. so wichtig, dass er es mehrfach betonte: „Die Schiene ist der Verkehrsträger des 21. Jahrhunderts.“ Dies gelte gerade mit Blick auf die in der Tagesaktualität diskutierten Schwierigkeiten.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Januar 2019 16:13

img 2055img 2059

Wer dachte, mit den 115 ist es zu Ende, hatte sich getäuscht. So gab es schon Meldungen, daß 115 198 auf dem Weg nach Leipzig Engelsdorf sein sollte. Aber am 15. Januar gab es eine Sonderaufgabe für den Oldtimer. Mit der Zugnummer 74342 ging es mit dem ICE 412 008 als Leer-Garnitur von Karlsruhe nach HH-Eidelstedt. Das Bild ist entstanden in Heddesheim-Hirschberg.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seite 1 von 453