english

News

Freitag, 20 April 2018 20:34

Tomke Scheel P1000203

Am frühen Abend des 19.04.2018 konnten im Kieler Nordhafen David und Goliath, sprich, die Köf II "Emma" (Gmeinder 4691/1952) und die Maxima 40 CC "V 490.2" (Voith L06-40040/2009) der Havelländische Eisenbahn Aktiengesellschaft (hvle) beim friedlichen Stelldichein beobachtet werden.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 14:10

Es ist eine Tradition mit Herz: Die BVG und die S-Bahn Berlin unterstützen nun schon das achte Jahr in Folge Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für andere Menschen einsetzen. Insgesamt stellen die beiden Berliner Verkehrsunternehmen dafür 17.000 kostenlose Einzelfahrscheine zur Verfügung, damit die Helfer an die Orte kommen, wo sie Hilfe leisten wollen.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 14:06

Die Bombenentschärfung konnte am Freitag, 20. April um 13.30 Uhr erfolgreich beendet werden. Der Fern-, Regional- und S-Bahn- Verkehr wurde wieder aufgenommen. Von 10 Uhr bis 11.30 Uhr fuhren Züge ohne Halt durch den Berliner Hauptbahnhof durch. Dann wurde der gesamte Zugverkehr eingestellt und der Bahnhof geräumt.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 14:00

wlan

Bei der S-Bahn München ist ab sofort ein WLAN-Testzug unterwegs. Für das sechsmonatige Pilotprojekt wurde ein Fahrzeug der Baureihe ET 423 technisch entsprechend ausgestattet. Die Fahrgäste können sich über ihr mobiles Endgerät in das „Wifi@DB“ einloggen und lossurfen. Durch Aufkleber an den Fenstern und Türen erfahren die Kunden von dem kostenlosen Service an Bord.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 13:18

Am 20. April 2018 um 4 Uhr führten ein 50-Jähriger aus Straßwalchen und sein 27-jähriger Kollege aus Neumarkt im Zuge ihrer beruflichen Tätigkeit Verschubarbeiten am Bahnhof in Lengau durch. Vier Güterwaggons, beladen mit Papierrollen und einem Gesamtgewicht von rund 300 Tonnen, hätten auf den dafür vorgesehenen Lageplatz zum Abladen der Rollen verschoben werden sollen. 

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 13:14

salzb

Foto Hans Schrama, twitter.com/HansSchrama.

54 Leichtverletzte forderte am 20. April, um 04:45 Uhr ein Zusammenstoß zweier Personenzüge am Salzburger Hauptbahnhof. Bei einem Rangiermanöver auf Bahnsteig 4 sollten zwei Wagengarnituren zusammen gekoppelt werden. Dabei stießen von einem Triebwagen geschobene Waggons mit geringer Geschwindigkeit auf die stehenden Waggons. Die Ursache für die Kollision muss bei den weiteren Ermittlungen geklärt werden.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 13:05

Die Europäische Kommission hat eine schwedische Beihilferegelung zur Förderung der Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene als mit den EU-Beihilfevorschriften vereinbar befunden. Die Maßnahme wird die Umwelt- und Verkehrsziele der EU fördern und gleichzeitig den Wettbewerb im Binnenmarkt aufrechterhalten.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 12:59

Die Fahrzeugmanagement Region Frankfurt RheinMain GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Lieferung von voraussichtlich 26 Fahrzeugen mit Brennstoffzellenantrieb für den SPNV für den Einsatz im Taunusnetz des Rhein-Main-Verkehrsverbundes ausgeschrieben (2018/S 077-171195).

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 12:55

Die SBB hat die Stossrichtung des BAV für den künftigen Fernverkehr zur Kenntnis genommen und wird die Vorlage im Detail analysieren. Obwohl ein Grossteil der Strecken bei der SBB bleiben soll, handelt es sich doch um einen Paradigmenwechsel im bewährten ÖV-System Schweiz. Vor der inhaltlichen Stellungnahme sucht die SBB nochmals mit allen Beteiligten das Gespräch.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 12:51

sbbschw

Die SBB verbaut künftig Betonschwellen der Firmen Vigier Rail (Müntschemier, Schweiz), Maba Fertigteilindustrie (Sollenau, Österreich) und TSF-A (Wöllersdorf, Österreich). Nach einer öffentlichen Ausschreibung hat sie am 20. April den Auftrag im Wert von jährlich 17 Millionen Franken vergeben.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 12:48

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat heute gemeinsam mit der SBB und der bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung eine Kampagne zur Sicherheit im öffentlichen Verkehr (öV) gestartet. Unter www.happy-end.ch werden in drei Kurzvideos typische Unfallarten und das richtige Verhalten dargestellt, um diese zu vermeiden.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 12:38

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Mittelsachsen hat in ihrer heutigen Sitzung die Anpassung der Tarife zum 1. August 2018 genehmigt. Nach zweijähriger Stabilität der Preise des VMS-Tarifes ist nun eine Preisveränderung notwendig. Nicht zuletzt ist dabei die Kostenentwicklung bei den Verkehrsunternehmen maßgeblich.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 12:32

allpus

Der Güterverkehr in Deutschland steht vor bedeutenden Herausforderungen: Bis 2030 wächst die Transportleistung laut amtlichen Prognosen um rund 40 Prozent im Vergleich zu 2010, während in derselben Zeit die klimaschädlichen Emissionen im Verkehr um ebenfalls 40 Prozent sinken sollen. Zugleich leidet die Transport- und Logistikbranche unter akutem Fachkräftemangel, der die Versorgungssicherheit in Deutschland gefährden könnte.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 11:18

In der vergangenen Woche kam es zu schwerwiegenden Störungen bei Ticketkäufen über den Ticketshop des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr). Der VRR hat daher den Fahrkartenverkauf über diesen Shop deaktiviert, so dass Kunden hier keine Nahverkehrstickets mehr kaufen können. Da es sich nach Einschätzung des VRR um eine längerfristige Störung handelt, bleibt der VRR-Ticketshop bis auf weiteres abgeschaltet.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 10:48

IMG 6228IMG 6226

Der Kopfbahnhof Praha-Masarykovo (Prag-Hibernia-Bhf) wird renoviert. In dieser Woche wurde das neue WC geöffnet, leider auch mit "neuen" Preisen. Das alte WC aus alten "Bahnweltzeiten" existiert noch bis auf weiteres, dort beträgt der Preis 8,- Kronen (ca 0,32 Euro). Am neuen WC kostet es 15,- Kronen (ca 0,59 Euro), wer keine Kronen hat, muß 1,- Euro zahlen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 20 April 2018 10:39

EmaildateiT33&Lok12EmaildateiBei der Arbeit

Die Härtsfeld-Museumsbahn steht bereit für die neue Saison! Über den Winter wurde die Strecke vorbereitet - Bäume und Büsche zurückgeschnitten, Schwellen getauscht, die Spur kontrolliert - und die Fahrzeuge hergerichtet: an Lok 12 wurden der Regler und der Kesselstock übearbeitet, damit die Dampfdruckprobe absolviert werden kann. T 33 wurde hauptuntersucht und steht zur Abnahmeprüfung an.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 10:28

99 3462 2018 04 14 Waldbahn Muskau zwischen Weißwasser und Schwerer Berg Bild 0399 3462 2018 04 14 Waldbahn Muskau zwischen Weißwasser und Schwerer Berg Bild 01

Am letzten Wochenende fuhren 3 Tage Fotozüge auf der Muskauer Waldbahn.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 10:22

svt5DB Museum E 40

DB Museum E 40 128 , DB Museum 212 372 &  VT 18.16.10 (675 019-4) wurden mit Lr 91340 Wustermark Rbf - Lichtenfels am 19.04.18 in Bitterfeld und Brehna fotografiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 20 April 2018 07:05

Nach detaillierter Prüfung der Gesuche von SBB und BLS sieht das Bundesamt für Verkehr (BAV) vor, die Fernverkehrskonzession ab Ende 2019 für die Dauer von zehn Jahren grösstenteils wieder der SBB zu erteilen. Sie soll das gesamte Intercity-Netz und den überwiegenden Teil des Basis-Netzes abdecken. Die Konzession für die Linien Bern – Biel und Bern – Burgdorf – Olten soll an die BLS gehen. Dieses Mehrbahnenmodell in moderater Ausprägung bringt den grössten Nutzen für die Kunden und das Gemeinwesen: Das Angebot im Fernverkehr wird sich verbessern und die Steuerzahlenden werden entlastet. Das BAV startet nun die Anhörung dazu.

weiterlesen ...

Freitag, 20 April 2018 07:00

Die in der SNCF vertretenen Gewerkschaften CGT-UNSA-CFDT-SUD haben am Donnerstag, den 19. April, ihre Teilnahme an der Konsultation mit der Verkehrsministerin Elisabeth Borne "kollektiv ausgesetzt". Die vier Gewerkschaften werden einen Brief an Matignon senden, in dem sie darum bitten, vom Premierminister Edouard Philippe empfangen zu werden, kündigte Laurent Brun, Generalsekretär der CGT-Cheminots, an.

weiterlesen ...

Seite 1 von 223