english

News

Mittwoch, 23 Januar 2019 13:49

Die Bundesregierung hat sich im Koalitionsvertrag zum Ziel gesetzt, die Fahrgastzahlen im Bahnverkehr bis 2030 zu verdoppeln. Um dieses Ziel zu erreichen, fordern die Grünen die Absenkung der Mehrwertsteuer auf Bahntickets im Fernverkehr von 19 Prozent auf sieben Prozent. Der ökologische Verkehrsclub VCD kommentiert diese Forderung wie folgt:

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 13:18

Als „klimapolitischen Irrweg“ hat Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, die Bevorzugung des Flugverkehrs bei der Mehrwertsteuer kritisiert. „Trotz aller Bekenntnisse zum Klimaschutz verteuert der deutsche Staat noch immer den umweltfreundlichen Schienenverkehr und begünstigt grenzüberschreitende Flugreisen“, sagte Flege. „Wenn die Bundesregierung es ernst nimmt mit ihren klimapolitischen Verpflichtungen, muss sie die Benachteiligung von umweltbewussten Reisenden endlich beenden.“

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 13:07

Das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen und die Verkehrsverbünde in NRW haben die Einführung eines landesweiten Azubi-Tickets vereinbart. Auszubildende können das landesweit gültige Ticket zum Start des neuen Ausbildungsjahres am 01. August erwerben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 12:34

Leitartikel von Mario Zenhäusern in der Tiroler Tageszeitung: Im bayerischen Inntal fordern die Gegner des Nordzulaufs zum Brennerbasistunnel eine höhere Brennermaut, um den Bahnausbau zu verhindern. Bayerns Politik ist in der Zwickmühle, weil sie diese Erhöhung seit Jahren verhindert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 12:00

dsc 1449 00002dsc 1507 00002

Für den gestrigen Montag, den 21.01.19, kündigte sich für die Strecke Bünde - Lübbecke zum wiederholten Male in den vergangenen Monaten ein besonderer Gast an, nämlich eine Sonderbedienung mit Br 232 für die BESTA Eisen- und Stahlhandelsgesellschaft mbH bei Lübbecke. Diese Sonderleistung verkehrte bereits letzte Woche zwei Mal und soll diese Woche an jedem Werktag zur Mittagszeit von Seelze aus nach Lübbecke fahren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 11:16

wz1wz2

Von Ende Januar bis Mitte Februar 2019 ist Alstoms Coradia iLint in Deutschland auf Tour. Der Wasserstoff-Brennstoffzellenzug ist der weltweit erste seiner Art. Alstom präsentiert seine einsatzbereite Wasserstofftechnologie in sechs Bundesländern und demonstriert damit eine emissionsfreie Alternative auf nichtelektrifizierten Strecken. Die Roadshow beginnt in Rheinland-Pfalz, anschließend geht es nach Baden-Württemberg, dann nach Sachsen, Thüringen, Berlin und Brandenburg.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 10:39

In ihrer Antwort (19/6943) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/6543) gibt die Bundesregierung Erläuterungen zum Zielfahrplan 2030 des Deutschlandtakts für die Region Mannheim, Frankfurt und Darmstadt. Beantwortet wird unter anderem die Frage, warum im Zielfahrplan zwischen Darmstadt und Stuttgart lediglich eine Verbindung im Zweistundentakt zugrunde gelegt sei.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 10:25

Wegen der Gefährdung durch Lawinen war die Bahnstrecke zwischen Golling-Abtenau und Werfen vom 10. Bis 21. Jänner gesperrt. Mit weiteren Sperren ist bei Wettereinbrüchen wie Lawinen und Hochwasser zu rechnen. Das muss sich ändern.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 10:08

img 8080img 8085

Fotos GK.

Die Tiroler Landesregierung hat am 09.01.19 einen Antrag auf Gewährung eines finanziellen Beitrages an die Gemeinden Eben, Jenbach und Achenkirch in Höhe von 1,2 Mio. Euro zur Durchführung einer Kapitalerhöhung und Aktienmehrheit der Gemeinden an der Achenseebahn AG eingereicht. Die mit der Kapitalerhöhung verbundenen Finanzmittel sollen ausschließlich zur Sanierung der Achenseebahn in jenem Mindestumfang, um eine Betriebsfortführung in der Saison 2019 zu ermöglichen, verwendet werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 10:00

Am 17. Januar unterzeichneten Oleg Belozërov, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der Russischen Eisenbahnen OAO "RŽD", und Zorana Mihajlović, Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur der Republik Serbien, im Rahmen des Besuchs des russischen Präsidenten Vladimir Putin ein Memorandum über die gemeinsame Durchführung von Projekten zur Instandhaltung von Eisenbahninfrastrukturanlagen auf dem Gebiet der Republik Serbien.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 07:10

regse

Am Montag (21.01.19) hat Schwedens alter und neuer Ministerpräsident Stefan Löfven (S) sein neues Kabinett vorgestellt, in dem die Schlüsselpositionen aber unverändert blieben. Die Minister, die dem Ministerium für Infrastruktur (Infrastrukturdepartementet) angehören, waren bisher dem Wirtschaftsministerium (Näringsdepartementet) zugehörig. Tomas Eneroth (S) ist wieder Infrastrukturminister, Anders Ygeman (S) Energie- und Digitalisierungsminister. Die Regierung hat Mattias Landgren zum Staatssekretär beim Infrastrukturminister ernannt. Sebastian De Toro wurde Staatssekretär beim Energie- und Digitalisierungsminister.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 07:05

190122 schreyer und krenz bohren dicke bretter

"Es fällt mir nicht leicht, diese spannende Aufgabe, die mir sehr viel Spaß gemacht hat, nun abzugeben. Aber wir haben als mofair-Team sehr gut zusammengearbeitet, und mit Christian Schreyer übernimmt ein versierter Mann mit großer internationaler Erfahrung den Posten an der Verbandsspitze. Mein bisheriger Stellvertreter wird viele dicke Bretter bohren, um in Kontinuität die Wünsche und Forderungen unserer Branche bei den Stakeholdern zu platzieren. Dafür wünsche ich Christian Schreyer größtmöglichen Erfolg", sagte der scheidende mofair-Präsident im Rahmen einer Vorstandssitzung in Berlin.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Januar 2019 07:00

Camrail, eine Tochtergesellschaft der Bolloré-Gruppe und Konzessionärin der kamerunischen Eisenbahn, erhielt am 17. Januar 2019 in Douala, der Wirtschaftshauptstadt des Landes, fünf von General Electric konstruierte Lokomotiven, wie offizielle Quellen berichten.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 Januar 2019 18:10

Wie sieht die Mobilität von morgen aus? Welche Wege gibt es, Menschen und Güter umweltfreundlich zu transportieren? Bietet die E-Mobilität hierbei Chancen? Und wie kann der Verkehr in der Region verbessert werden? Darüber und über weitere Zukunftsfragen der Mobilität haben Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft am Dienstag, 22. Januar, bei einem Mobilitätskongress der Europäischen Metropolregion Stuttgart diskutiert.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 Januar 2019 18:00

img 20190122 110124img 20190122 110339

Am 22. Januar begab ich mich wieder zum Bhf Praha-Bubny. Während der Sperrung des Negrelli-Viaduckts bis ca. Juni 2020 ist dort Endstation für die Züge der Strecke Prag - Rakovník/Chomutov.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 Januar 2019 17:24

gerhard liebenberger printliebenberger transsib print

Die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn ist eines der letzten, großen Bahnreiseabenteuer: Sie führt 9.288 Kilometer von Moskau nach Wladiwostok. Oder in 6 Tagen durch Russland und die Mongolei nach Peking in China. Die eisigen Temperaturen im sibirischen Winter, die karge und endlos weite Landschaft der Wüste Gobi und die Mega-Metropole Peking faszinieren Gerhard Liebenberger.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 Januar 2019 17:14

190223 prn 0001190223 prn 0002

Traditionell veranstaltet das Bayerische Eisenbahnmuseum Nördlingen im Februar eine Dampfzugsonderfahrt in die winterlichen Alpen. Ziel ist dieses Jahr der bekannte Luftkurort Berchtesgaden im Berchtesgadener Land.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 Januar 2019 17:00

dsc 6358shopkldsc 6362shopkl

Am Samstag 19.01.19 fuhren gegen Mittag im Block hintereinander folgende private Güterzüge auf der Rollbahn nach Süden Richtung Osnabrück durch Bohmte: MEG 705 (ex Deutsche Reichsbahn 155 196-9) vor Kesselwagen und Press 110 043-6 (ex Deutsche Bahn bzw Deutsche Bundesbahn 110 511-3, Umbau aus 139 134 vormals E40 1134 Baujahr 1959) vor Autowagen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 22 Januar 2019 13:35

pf1

Foto Pilotfish.

Als einer der führenden europäischen Anbieter von On-Board IT-Systemen und -Anwendungen hat Pilotfish seine Systeme in über 10.000 Bussen, Zügen und Straßenbahnen in mehreren Ländern installiert. Das Unternehmen bietet Anwendungen, Hardware und Beratung in einem Portfolio, das Eco-Driving, eine auf offenen Standards basierende Fahrzeugkommunikationsplattform, Tachographen-Download, automatische Störungsmeldung, Navigation und automatische Fahrzeugdatenübertragung direkt in Cloud-basierte Analyseverfahren beinhaltet.

weiterlesen ...