english

News

Donnerstag, 25 November 2021 17:30

16378532313441637853231353

Am 25.11.2021 ging es nochmal kurz raus in die Kälte für eine angekündigte 233. Zwei andere Züge konnte ich auch noch aufnehmen. Zuerst kam 233 452 mit GAG 68411 nach Stendell an der Fotostelle in Köditz bei Saalfeld vorbei. Wenig später dann 159 219 mit einem Kesselzug nach Großkorbetha.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 17:00

99 7243 lssp8927anf dreiannenhohne 20211125 holzborn 0745kl99 7243 v(rues)weit dreiannenhohne 20211125 holzborn 0740kl

Im Rahmen der Baumfällarbeiten des durch den Borkenkäfer schwer geschädigten Fichtenbestandes ist nun der Bahnhof Drei Annen Hohne der HSB deutlich heller geworden, etliche Fichten bei der Ausfahrt Richtung Brocken mussten dran glauben.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.995901.de

Donnerstag, 25 November 2021 16:20

 2021-11-22-dren-foto-martin-wehmeyer-4.jpg2021 11 22 dren foto martin wehmeyer (3)

Wegen Bauarbeiten verkehrt der RE1 diese Woche nur bis Stolberg statt bis Aachen. Den Anschluss zur Rurtalbahn erreicht RRX 462 063 als RE1 am Montagabend pünktlich. Nur wenige Fahrgäste wechseln zum VT741 als RB21 nach Untermaubach.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 25 November 2021 16:08

Die erste Einschätzung des gestern vorgestellten Koalitionsvertrags von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP seitens des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) war positiv. Diese Richtung bestätigt sich aus Sicht des Branchenverbands auch nach detaillierter Analyse der 177 Seiten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 16:06

Im links-gelben Koalitionsvertrag fehlen konkrete Vorschläge und neue Ideen. SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen haben am Mittwoch den Entwurf des Koalitionsvertrags 2021-2025 vorgelegt. Dazu erklärt der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alois Rainer:

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:50

Die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH (ABRB) wird zum 1. Januar 2022 an die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) übergehen. Die Übergabe der ABRB an die SWEG wurde mit einer Investorenvereinbarung beurkundet. Diese Vereinbarung sichert die Fortführung des Unternehmens sowie der verkehrsvertraglichen Dienstleistungen im Stuttgarter Netz/Neckartal.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:46

Nachhaltige, effiziente, barrierefreie, intelligente, innovative und für alle bezahlbare Mobilität ermöglichen - das ist die Kernaussage im neuen Koalitionsvertrag auf Bundesebene für den Mobilitätssektor, stellt der Landesverband Baden-Württemberg des ökologischen Verkehrsclub VCD erfreut fest. "Positiv ist das klare Bekenntnis zur Erreichung der Klimaschutzziele im Verkehrssektor und zur Dekarbonisierung des Mobilitätsbereiches, doch wie die Ziele erreicht werden sollen, bleibt vage", erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:42

bbt5bbt6
Fotos LPA/Angelika Schrott.

Die Tunnelbohrmaschine (TBM) "Serena" hat heute (24. November) den Brenner erreicht. Die Ankunft der 300 Meter langen Maschine, die sich seit Mai 2018 insgesamt 14 Kilometer unter dem Berg durchgebohrt hat, markiert einen wichtigen Meilenstein für den Bau des Brennerbasistunnel (BBT). Landeshauptmann Arno Kompatscher und Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider waren bei der Ankunft der TBM im BBT-Erkundungsstollen 2,5 Kilometer östlich vom Brennerpass mit dabei.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:37

Der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP eröffnet dem künftigen Verkehrsminister nach Einschätzung der Allianz pro Schiene einen großen Gestaltungsspielraum. „Die gute Nachricht lautet: Auf dieser Grundlage kann der wahrscheinlich nächste Bundesverkehrsminister Volker Wissing die Weichen stellen, um den Marktanteil der Schiene deutlich zu erhöhen und die nachhaltige Mobilität voranzutreiben“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Donnerstag in Berlin.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:09

Ende des Jahres packt die Deutsche Bahn für den Ausbau der Strecke zwischen Emmerich und Oberhausen nochmal richtig an. Fokus der Arbeiten liegt dabei auf dem Bauabschnitt zwischen dem Hauptbahnhof Oberhausen und Oberhausen-Sterkrade. Hier arbeitet die DB an der Leit- und Sicherungsttechnik für das künftige zusätzliche Gleis: In einer rund zweiwöchigen Teilsperrung bauen Expert:innen Kabeltröge, schaffen Gründungen für Oberleitungsmasten, stellen Maste auf und installieren neue Signale.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:00

218 831elp rdx 159 233

Beim Warten auf die neue Raildox Eurodual konnte unerwartet eine Überführung von DB Fernverkehr mit 218 831 und einem IC 2 von Hannover nach Leipzig beobachtet werden, eine Premiere im Vorharz. Nach langem Warten kam dann endlich das Objekt der Begierde, die neue 159 233 von Raildox - noch hat sie keine Aufkleber die auf Raildox hinweisen. Am Haken hat sie einen Holzzug von Langelsheim nach Kreiensen,dieser muss Aufgrund der Zuglänge den Weg über Oker nehmen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 25 November 2021 13:59

SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen haben den Entwurf ihres Koalitionsvertrags vorgelegt. Zum Mobilitätskapitel des Ampel-Koalitionsvertrags können Sie den für Verkehr zuständigen Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, gerne wie folgt zitieren:

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:54

rch
Foto RCH.

Der Zug wurde von den Mitgliedsunternehmen des CELIZ-Konsortiums – MÁV-REC, CECZ, ZÁHONY-PORT – sowie den Leiter:innen von Rail Cargo Operator - Hungaria und Rail Cargo Hungaria in Anwesenheit von László Mosóczi, Staatssekretär für Verkehrspolitik, Róbert Homolya, dem Vorsitzenden der MÁV empfangen. Mr. Feng Chun, der Vertreter der Botschaft der Volksrepublik China, nahm an der Veranstaltung online teil.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:51

Das Deutsche Verkehrsforum bewertet die verkehrspolitischen Vorhaben der zukünftigen Koalitionspartner von SPD, Grünen und FDP grundsätzlich positiv.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:45

„Wir freuen uns sehr über diese Zustimmung. Sie hat gezeigt, dass unsere Mitglieder mit dem Tarifabschluss sehr zufrieden sind. Und sie hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig es war, dass wir den 1,5-prozentigen Sanierungstarifvertrag und den Angriff auf die Betriebsrenten durch die DB in trauter Gemeinsamkeit mit ihrer Hausgewerkschaft abgelehnt haben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:35

Damit Einkaufsbummler und Weihnachtsmarktbesucher eine weitere Alternative haben, um in der Vorweihnachtszeit stressfrei zwischen Köln und dem Ruhrgebiet zu pendeln, haben der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) als zuständige Aufgabenträger für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) entsprechende Sonderzüge bestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:17

Die SBB hat heute ihre Strategie 2030 vorgestellt. Diese zeigt die Zukunft des Unternehmens und weist den Weg aus der Coronakrise. Im Fokus stehen die Kund:innen und der Kern der Bahn – pünktlich, zuverlässig, sicher. Die SBB will flexibler und effizienter werden sowie gezielt und intelligent dort wachsen, wo die Bahn stark ist. Sie bleibt führend in der Nachhaltigkeit und will eine Bahn von Menschen für Menschen sein. In einer ersten Etappe bis 2025 stehen die Robustheit des Bahnsystems und die finanzielle Stabilität im Zentrum.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:09

Die Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene hat in den letzten zwei Jahren weitere Fortschritte gemacht: Der Anteil der Schiene ist auf den höchsten Stand seit 25 Jahren gestiegen, während die Lastwagenfahrten auf rund 900'000 pro Jahr gesunken sind. Das Verlagerungsziel von 650'000 Fahrten wird allerdings weiterhin verfehlt. Der Bundesrat will daher die Verlagerung weiter stärken, wie er an seiner Sitzung vom 24. November 2021 mit der Verabschiedung des Verlagerungsberichts beschlossen hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:05

Ein Reallabor für automatisierte Mobilität hat heute von Staatssekretär Dr. Michael Güntner eine Förderung in Höhe von fast 11 Millionen Euro erhalten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 12:53

bbt1bbt2
Fotos BBT.

Die Tunnelbohrmaschine (TBM) "Serena" ist nach 14 Kilometern und 3,5 Jahren Vortrieb erfolgreich an ihrem Ziel am Brenner angekommen. Erstmalig wird mit dem Tunnelvortrieb im Projekt BBT der Brenner erreicht. Diesen historischen Schritt beging die Brenner Basistunnelgesellschaft BBT SE heute feierlich, gemeinsam mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft, unter Berücksichtigung der aktuell geltenden strengen Covid-Schutzmaßnahmen.

weiterlesen ...