english

News

Freitag, 29 Dezember 2017 13:55

Nachdem SNCF-Chef Guillaume Pepy nach einer Reihe von Zwischenfällen in Pariser Bahnhöfen zu Anfang Januar wieder von Verkehrsministerin Elisabeth Borne zum Rapport bestellt wurde, erklärte er am Freitag, den 29. Dezember gegenüber der Zeitung Le Parisien, dass sein "Mandat der Regierung zur Verfügung" stehe.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Dezember 2017 10:59

IMG 5656IMG 5686

Zu einer schönen Tradition ist mittlerweile die Verteilung des Friedenslichtes kurz vor Weihnachten durch die Chiemgauer Lokalbahn geworden. Seit nun schon 31 Jahren gibt es die Aktion „Friedenslicht“, die durch den ORF Oberösterreich ins Leben gerufen wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Dezember 2017 10:48

Nach den neuesten Zahlen des Amtes für Eisenbahnverkehr UTK (Urzędu Transportu Kolejowego) liegt die Zahl der mit der Bahn beförderten Fahrgäste in diesem Jahr um 10 Millionen höher als vor einem Jahr. PKP Intercity ist für fast die Hälfte dieses Wachstums verantwortlich.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Dezember 2017 07:20

pr1pr2

Der niederländische Netzbetreiber ProRail hat angekündigt, im Jahr 2018 zusammen mit Alstom mindestens einen Test mit einem autonomen Zug durchzuführen. ATO ist die Abkürzung für Automatic Train Operation. Ein System, das, je nach gewähltem Niveau, die Aktionen des Triebfahrzeugführers "ein wenig" (Stufe 1) bis "voll" (Stufe 4) automatisiert.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Dezember 2017 07:15

Die 43. Plenarsitzung der Oberrheinkonferenz fand am 1. Dezember 2017 in Guebwiller statt. Das Plenum stellte den Abschluss der einjährigen französischen Präsidentschaft der Oberrheinkonferenz dar. Während der Sitzung wurde auf die grenzüberschreitenden Projekte zurückgeblickt, die in diesem Jahr unter dem Vorsitz des Präfekten der Région Grand Est, Jean-Luc Marx, umgesetzt wurden. Werner Schreiner, Beauftragter der Ministerpräsidentin für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und Präsident der Oberrheinkonferenz 2018, stellte die Prioritäten der deutschen Präsidentschaft für die nächsten 12 Monate vor. Die deutsch-französisch-schweizerische Regierungskonferenz wird sich vsl. bei ihrer nächsten Sitzung in Strasbourg am 29. Januar 2018 mit den Themen beschäftigen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:46

Nach einem erneuten Zusammenbruch des Pariser Verkehrs - dieses Mal im Bahnhof Paris Saint-Lazare am 26.12.17 - hat Verkehrsministerin Elisabeth Borne die Verantwortlichen der SNCF - den Leiter der öffentlichen Gruppe und Präsidenten von SNCF Mobilités, Guillaume Pepy, und den Präsidenten von SNCF Réseau, Patrick Jeantet - am 08.01.18 wieder einmal öffentlich zum Rapport bestellt, um diese "wichtigen und medienbekannten Ereignisse" in Zukunft verhindern zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:21

Die schwedische Staatsbahn SJ hat dieses Jahr die Rekorddzahl von 30 Millionen Passagieren befördert. Das sind über eine Million mehr Passagiere als im Vorjahr. Im Jahr 2016 waren es noch 26 Mio.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:05

Aufgrund eines weiterhin außergewöhnlich hohen Krankenstandes kann es im Sauerlandnetz bis voraussichtlich Montag, 8. Januar noch zu vereinzelten Zugausfällen auf den Linien RB 52, RB 53 und der RE 57 kommen. Auf der Linie RB 53 werden in beiden Richtungen zwischen Schwerte und Iserlohn noch bis voraussichtlich 8.Januar, 3 Uhr Busse eingesetzt. Hierbei sind veränderte Abfahrtzeiten und längere Fahrzeiten zu berücksichtigen. Die Linie RE 17 ist von möglichen Zugausfällen nicht betroffen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:02

Bedingt durch die Entgleisung eines Zuges in der Nacht vom 22. auf 23. Dezember 2017 ist die Strecke zwischen Brenner und Steinach in Tirol weiterhin komplett gesperrt. Nach neuestem Informationsstand kann die Strecke bis einschließlich 5. Januar 2018 nicht befahren werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass hiervon der gesamte Zugverkehr von Kombiverkehr von/nach Verona sowie Mailand betroffen ist. Ein Notprogramm für die Umleitung der Verkehre über Tarvisio besteht.  

Pressemeldung Kombiverkehr

Donnerstag, 28 Dezember 2017 13:59

Der sächsische Schienenpersonennahverkehr (SPNV) hat sich in den Jahren 2012 bis 2016 sowohl angebots- als auch nachfrageseitig positiv entwickelt. Das zeigt der aktuelle SPNV-Monitor für den Freistaat Sachsen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 13:38

Am 1. Januar 2018 tritt die erste Stufe der am 11.Oktober 2017 beschlossenen Neuordnung der Finanzierung des ÖPNV in Kraft. Damit werden zum 1. Januar 2018 die Mittel in Höhe von rund 200 Millionen Euro pro Jahr direkt an die Stadt- und Landkreise verteilt und nicht mehr wie bisher an die Verkehrsunternehmen. Mit dem Geld wird der Linienbusverkehr in den verschiedenen Kreisgebieten finanziert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 13:23

Das Land Berlin, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, und das Land Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung haben über die VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH im Amtsblatt der Europäischen Union die Vergabe für den Übergangsvertrag Verkehrsleistungen in den Teilnetzen Stadtbahn und Nord-Süd der Berliner S-Bahn an die S-Bahn Berlin GmbH bekannt gegeben (2017/S 248-524384).

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 11:49

DB90111

Die LL-Bremssohle (low noise, low friction – wenig Lärm, niedriger Abrieb): Sie sorgt für weniger Lärm durch glatte Laufflächen. Foto DB AG/ Paglo Castagnola.

Zum Jahresende fahren insgesamt rund 40.000 Güterwagen der Deutschen Bahn leiser durch Deutschland. 2017 wurden in den Werkstätten von DB Cargo weitere 7.000 Wagen auf leise Verbundstoffsohlen umgerüstet. Damit rollen mittlerweile rund zwei Drittel der Flotte auf leisen Sohlen. Andreas Gehlhaar, Leiter Umwelt und Lärmschutzbeauftragter der DB: „Lärmschutz ist Teil unserer DNA. Denn ein leiser Güterverkehr auf der Schiene ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass es zu einer Verlagerung von der Straße auf die grüne Schiene kommt. Das spart schädliches CO2 ein und ist ein Beitrag zum Klimaschutz.“

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 09:14

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL und der Oberbürgermeister der Stadt Ulm Gunter Czisch, als Vorstandsvorsitzender des „Vereins Regio-S-Bahn Donau Iller e.V.“, haben in dieser Woche eine Kooperationsvereinbarung zum ÖPNV-Projekt „Regio-S-Bahn Donau-Iller“ unterzeichnet. Die Stadt Ulm, der Alb-Donau-Kreis, der Landkreis Biberach und der Landkreis Heidenheim wollen gemeinsam mit der bayerischen Nachbarregion ein S-Bahn-System mit einheitlichen Bedienstandards sowie abgestimmten Anschlüssen etablieren. Dies soll barrierefreies Reisen und bequeme Umstiege auch auf andere Verkehrsmittel ermöglichen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 08:54

Nach der Entgleisung am Brenner ist der Schienenersatzberkehr zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner bis zum 05.01.2018, Betriebsbeginn verlängert worden. Für die Fernverkehrszüge haben die ÖBB einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf/Autoverladestelle und Brennero/Brenner eingerichtet. Für die Nahverkehrszüge gibt es einen Schienenersatzverkehr zwischen Matrei am Brenner und Brennero/Brenner. Im Fernverkehr derzeit 40 Minuten mehr Reisezeit eingeplant werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 07:15

irg1irg2

Fotos IRG-Rail.

Das Jahr 2017 war ein arbeitsreiches Jahr für IRG-Rail, dem Zusammenschluss von inzwischen 31 europäischen Eisenbahn-Regulierungsbehörden. Die litauischen und tschechischen Regulierungsbehörden wurden neu aufgenommen. Sie kündigten ihr Interesse im Jahr 2016 an und stellten auf den Vollversammlungen im Mai und November 2017 ihre Anträge.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 21:34

IMG 5453IMG 5456

Bahnhof und Stellwerk Praha-Vyšehrad sind seit November 2013 fahrdienstleiterlos. Inhaber des historischen Gebäudes ist ein Privatunternehmen. Bis Anfang 1960 diente das Gebäude auch als Empfangsgebäude. Das Gebäude ist ein Kulturdenkmal, im November 2017 bekam die Ruine ein provisorisches Dach.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 19:42

SIEAG 193 902650 016

Die Fotos zeigen RailAdventure 103 222 & SIEAG 193 902 als 92080 München Laim - Dresden Hbf in Leipzig Miltitz und 650 016 im Leipziger Hbf am 27.12.17.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 27 Dezember 2017 18:41

Mit einem neuen Verkehrsvertrag haben das Land Schleswig-Holstein und die AKN (Altona-Kaltenkirchen-Neumünster) Eisenbahn AG eine wichtige Weiche für die Zukunft des Unternehmens gestellt. Wie Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz heute (27. Dezember) in Kiel mitteilte, entfällt mit dem neuen Vertrag ab 2018 die bisherige Praxis des so genannten Defizit-Ausgleichs durch das Land für Verkehrsleistungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 16:34

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, vergibt den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Raum Augsburg in einer europaweiten öffentlichen Ausschreibung. Das bereits bestehende Angebot, das ab 2007 im Zuge des Regio-Schienen-Takts massiv um etwa zwei Millionen Zugkilometer pro Jahr aufgewertet wurde und zu einer Nachfragesteigerung von bis zu 70 Prozent geführt hat, wird auf hohem Niveau fortgesetzt und weiter ausgebaut. Unter anderem sind die Streckenreaktivierung Gessertshausen – Langenneufnach, der dichte Takt im stadtnahen Bereich Augsburgs, ganztägige halbstündige Verbindungen zwischen Augsburg und München sowie sukzessive infrastrukturelle Verbesserungen Teil des Ausschreibungspakets.

weiterlesen ...