english

News

Mittwoch, 09 August 2017 15:10

Die Bahninfrastruktur wird sich bis 2030 verändern. Welche Auswirkungen das auf den Bahnfahrplan in Thüringen haben kann, wurde in einer vom Verkehrsministerium beauftragten Studie untersucht: „Durch die zugesagte Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung werden Züge schneller. Andererseits müssen wir auch Szenarien entwickeln für den Fall, dass im nächsten Jahrzehnt die Züge mit Neigetechnik nicht mehr zur Verfügung stehen“, sagte Ministerin Birgit Keller bei der Vorstellung der Studie ‚Netzoptimierungsplan / Zielkonzept Integraler Taktfahrplan (ITF) 2024/2030‘ in Erfurt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 14:57

Noch elf Tage verbleiben für die Bauarbeiten in der großen Sommersperrung am Ostkreuz. Seit dem 21. Juli ist hier der S-Bahnverkehr eingeschränkt, um neue Gleise, Bahnsteige, Signale, Stellwerke und Sicherungstechnik aufzubauen und in Betrieb zu nehmen, Auftakt für das Baufinale rund um das Ostkreuz.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 13:55

Am 07.08.17 hat der Interministerielle Ausschuss für Wirtschaftsplanung CIPE die vorgesehenen Investitionen von 2017 bis 2021 zwischen dem Ministerium für Infrastruktur und Verkehr und dem italienischen Netzbetreiber RFI genehmigt. Die finalisierte Vereinbarung enthält unter anderem die durch das Stabilitätsgesetz 2017 zugeteilten Ressourcen von rund 10 Mrd. Euro und umfassst ein Budget von 13,3 Mrd. Euro.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 12:53

Am 03.08.2017 wurde von der Mainzer Stadtwerke AG und der WVV Wiesbaden Holding GmbH die CityBahn GmbH notariell gegründet. Beide Gesellschafter halten jeweils 50 % des Stammkapitals.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 12:00

nah1nah2

Von links nach rechts: Bärbel Aissen, Regionalbereichsleiterin Nord der DB Station&Service AG, Bernhard Wewers, Geschäftsführer der NAH.SH, Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein, Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und Heiko Gerstmann, Bürgermeister der Stadt Reinfeld.

Der Bahnhof Reinfeld ist ab sofort barrierefrei erreichbar. Eine neue Personenüberführung und die neuen Aufzüge sind betriebsbereit. Heute haben Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz, Heiko Gerstmann, Bürgermeister der Stadt Reinfeld, Bernhard Wewers, Geschäftsführer der NAH.SH, Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte der DB für Hamburg und Schleswig-Holstein, und Bärbel Aissen, Regionalbereichsleiterin Nord der DB Station&Service AG, die neuen Anlagen offiziell in Betrieb genommen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 11:44

2017 07 29 IG Hirzbergbahn2017 07 29 unbekannter SKL

An der Lohmühle in Georgenthal erinnert die 52 8171-2 mit ein paar Wagen an die ehemalige Nebenstrecke von Georgenthal nach Tambach-Dietharz.

Daneben steht zudem ein alter SKL. Die Bilder entstanden am 29.07.2017.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.unstrutbahn.de

Mittwoch, 09 August 2017 11:07

In den kommenden Monaten modernisiert die Deutsche Bahn die Bahninfrastruktur in Zittau. Neben der Modernisierung von Gleisen, Weichen, Signal- und Sicherungstechnik wird ein Elektronisches Stellwerk (ESTW) errichtet, die Eisenbahnbrücke über die Tongasse erneuert und die Verkehrsstation Zittau stufenfrei ausgebaut.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 11:00

wlb1wlb2

Die Badner Bahn verbindet die Stadtzentren Wien und Baden. Vorstandsdirektorin Mag. Monika Unterholzner: "Wir sind am richtigen Weg." Fotos WLB/Zinner, WLB/Lusser

Die Wiener Lokalbahnen haben über 500 Kundinnen und Kunden zu ihrer Zufriedenheit mit der Badner Bahn befragen lassen. Mit der Gesamtnote 1,9 stellen die Fahrgäste der Badner Bahn erneut ein gutes Zeugnis aus. Wie schon im Vorjahr schneidet die bundesländerübergreifende Regionalbahn in der Kategorie Pünktlichkeit (Note 1,6) am besten ab. Der Einsatz von externem Sicherheitspersonal zeigt Wirkung, die „Sicherheit während der Zugfahrt“ wird mit der Note 1,7 bewertet. „Wir sind hier am richtigen Weg“, sagt die neue Vorstandsdirektorin Monika Unterholzner.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 09:39

metroexp

Foto Regierung

Die östlich von Madagaskar gelegene Insel Mauritius wird im September das größte Bauprojekt ihrer Geschichte starten, den Bau einer Eisenbahnlinie namens Metro Express. Der Bauauftrag wurde am 31.07.17 zwischen der Regierung von Mauritius und der indischen Firma Larsen & Toubro unterzeichnet, die den Auftrag für das Projekt im Wert von 560 Mio. USD gewonnen hat.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 09:34

05.08.2017 Kenz BLNB06.08.2017 Alt Schwerin BLNB

Die EBB Pressnitztalbahn GmbH (PRESS) hatte wieder die 86 1333-3 aus Glauchau in den Norden geholt und nun an einem fünften Wochenende auch wieder zur Bespannung von Personenzügen zwischen Stralsund und Barth aus Anlass der dort stattfindenden Segel-und Hafentage vom 4.-6.8. eingesetzt.   

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 09:30

193640eofe193640kdr

Am Montag besuchte die TXL-Werbelok 193 640 Nordrhein-Westfalen: Zuerst wurde sie am Centro in Oberhausen mit DGS 95490 Hagen - Rheinhausen fotografiert. Anschließend bespannte die Lok in Rheinhausen den DGS 48829 nach Falconara Marittima, fotographiert in Düsseldorf Rath.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 09 August 2017 09:25

Weinfest aWeinfest b

Mit der Bahn sorglos zum Volkacher Weinfest fahren, das können auch heuer wieder Schoppenfreunde aus Richtung Würzburg, Schweinfurt und Nürnberg. An zwei Tagen, am Samstag und Sonntag pendelt der historische Schienenbus des Fördervereins Mainschleifenbahn zwischen dem DB Umsteigebahnhof Seligenstadt bei Würzburg und Volkach Astheim. Von der Mainbrücke aus sind es zu Fuß nur fünf bis zehn Minuten bis zum Weinfestpark. Das tagesaktuelle Ticket der Mainschleifenbahn gilt auch heuer wieder als kostenlose Eintrittskarte in den Weinfestpark. Außerdem erhalten Reisende, die mit der DB nach Seligenstadt anreisen, im Schienenbus einen Preisnachlass.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 09:19

 BCP5552 BCP5539

Fotos Michael Britsch

Die Dampflokfreunde Berlin e.V. haben am 26.07.2017 den Neuerwerbung der Lokomotive 98 80 3346 171-2 vom Hafen in Königs Wusterhausen nach Berlin-Schöneweide überführt. Das schon seit vielen Jahren bestehende Interesse des Vereins an dieser Maschine der Baureihe V 60 führte vor wenigen Wochen dazu, dass die Lok von der Lutra GmbH Hafen Königs Wusterhausen (KW) erworben wurde. Da seit Mai im Berliner Kraftwerk Klingenberg keine Braunkohle mehr verbrannt wird, ist dem Hafen in KW sein bisher wichtigstes Geschäft weggebrochen, der Umschlag von Kohle aus der Lausitz. Sie kam dort mit der Bahn an und wurde dann mit einer speziellen Kippanlage in Lastkähne verfrachtet, die die Kohle nach Klingenberg brachten.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 20:33

Joerg Seidel Denkmallok Deggendorf 2017 005Joerg Seidel Denkmallok ESV Deggendorf 1987 001

Der Eisenbahnsportverein (ESV) Deggendorf wurde im Jahre 1976 gegründet und konnte bereits 1977 auf einem Gelände der Deutschen Bundesbahn an der Donau zwei Tennisplätze in Betrieb nehmen. Diese Anlage wurde bis 1980 erweitert. Im Jahre 1982 legten sich die Eisenbahnsportler eine eigene Diesellok zu. Von einer Stärkefabrik aus Sünching konnte eine 1941 gebaute Deutz Diesellok übernommen werden. Sie ist seitdem das Wahrzeichen des Vereins.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 20:24

DSC07080 2

Heute überführte die Rennsteigbahn 213 334 den Güterwagen 1558 vom Typ Oppeln. Das Bild zeigt ihn in Bad Kösen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 08 August 2017 17:31

057058

Am 5. August fuhren wir aus Zielona Góra (Grünberg) zurück über Zary (Sorau) nach Wiegliniec (Kohlfurt). Kohlfurt ist ein Inselbahnhof, leider sind die historischen Gebäude und Bahnsteige in traurigem Zustand (Bahnsteigmasten ohne Dach, Dach am Bhf ist ca 72 Jahren nach dem Krieg aus Dachpappe). Das Bhfgebäude ist leer, keine Imbiss, kein Gastwirt, kein Schalter.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 17:23

20160820 10190852 8079 bei Pendelfahrt 09

Fotos Ralf Bechmann, Maximilian Thieme

Das zweite Jahr in Folge finden zum Chemnitzer Heizhausfest am Samstag, den 19.08.2017 sowie am Sonntag, den 20.08.2017 Pendelfahrten vom Festgelände im Sächsischen Eisenbahnmuseum nach Freiberg bzw. Dresden statt. Diese Sonderfahrten können als Zubringerverkehr sowohl zum Heizhausfest, als auch zum Dresdner Stadtfest genutzt werden. Am Morgen werden gegen 9 Uhr zwei dampfgeführte Sonderzüge direkt am Museumsbahnsteig im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf und am Bahnsteig des Museumsstellwerks 3 starten.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 17:13

dbm1dbm2

Fotos DB Museum/Heisig, DB Museum/Rühle

Mit einer aufwendigen und aufsehenerregenden Fahrzeugschau laden das DB Museum Halle und die eng mit dem Standort verbundene Traditionsgemeinschaft Bw Halle e.V. zum Sommerfest ein. Im Mittelpunkt stehen Elektrolokomotiven, welche die Entwicklung der Eisenbahn in Deutschland maßgeblich geprägt haben. Einige der Fahrzeuge sind einzig im DB Museum sowie im Bestand befreundeter Vereine erhalten oder werden eigens für das Sommerfest nach Halle überführt. Gefeiert wird am Wochenende 26. und 27. August jeweils von 10 bis 18 Uhr. Familien mit bis zu vier Kindern profitieren von einer besonders günstigen Familienkarte für 10 Euro.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 14:40

IMG 9818IMG 8868

Fotos GK.

Ab 1. September 2017 wird die SAD vom Land mit der Durchführung von lokalen Eisenbahndienste, die sie bisher in Konzession durchgeführt hat, direkt beauftragt, und zwar – analog zur Fälligkeit des Dienstleistungsvertrags des Landes mit der italienischen Eisenbahngesellschaft Trenitalia – bis Ende 2024.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 14:28

bag

Prognose des Umfangs der neu vergebenen Netze im SPNV nach Art der Traktion für die Kalenderjahre 2017-2031.

In 87 neuen Verkehrsverträgen werden die für den Schienenpersonennahverkehr zuständigen Aufgabenträger im Zeitraum bis Ende 2021 ca. 330 Mio. Zugkilometer und damit fast die Hälfte aller im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) beauftragten Leistungen neu vergeben haben. Die dafür erforderlichen Vergabeverfahren sind entweder bereits im Gange oder werden in den kommenden Monaten auf den Weg gebracht. Dies alles kann detailliert dem aktuellen Wettbewerbsfahrplan der BAG-SPNV entnommen werden, der heute veröffentlicht wurde.

weiterlesen ...