english

News

Donnerstag, 24 August 2017 14:43

safr

Die sogenannte Schlussschweißung gibt den Startschuss zum Baufinale für das Projekt „Drittes Gleis Freilassing“. Das 240- Millionen-Euro Vorhaben verläuft kosten- und fristgerecht. „Einer pünktlichen Inbetriebnahme zum kommenden Fahrplanwechsel steht somit nichts im Wege - wir gehen von einer pünktlichen Abnahme des neuen Gleises durch die Genehmigungsbehörden aus“, so Klaus-Peter Zellmer, Leiter des Großprojektes München-Freilassing- Salzburg (ABS38), zu dem auch dieser Lückenschluss gehört.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 14:39

Aufgrund der Rheintalsperrung wird Kombiverkehr die intermodalen Verbindungen Hamburg - Basel v.v. und Köln/Wuppertal - Basel v.v. bis voraussichtlich 7. Oktober 2017 nicht anbieten können. Als Ersatzverkehre bietet Kombiverkehr alternative Verbindungen von und nach Karlsruhe an. Für die Verkehre von und nach der Schweiz ist aus unserer Sicht das Terminal in Karlsruhe damit für den genannten Zeitraum der nächstgelegene, geeignete Bahnhof. Die 53. Ausnahmeregelung zur StVZO (44-Tonnen Gesamtgewicht im Straßenvor- und nachlauf im Kombinierten Verkehr) ist somit für die Ersatzverkehre von und nach Karlsruhe anwendbar.

Pressemeldung Kombiverkehr

Donnerstag, 24 August 2017 14:30

001005

Am 23. August fuhr ich aus Prag mit dem Zug zu einem Begräbnis nach Přibyslav. Schon in Praha Hl.n. (Prag Hbf) fotografierte ich den alte "Pantografen" 451 028 mit einem Nahzug nach Praha-Radotín. In Havlíčkův Brod (Deutschbrod) war 242 261-6 zu sehen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 14:26

Um die Verkehrssituation in Deutschlands Großstädten nachhaltig zu optimieren, findet am 28. und 29. August 2017 der Hamburger Verkehrstag statt. Im Mittelpunkt der Fachtagung steht die Digitalisierung - inwieweit das Thema auf das Verkehrswesen übertragen werden kann, werden zahlreiche geladene Gäste aus der gesamten Bundesrepublik diskutieren und sich auch zu weiteren Themen wie zum Beispiel internetbasierte Zulassung, Verkehrssicherheit, technische Entwicklungen sowie Verkehrs-Management und Parken austauschen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 14:17

Mehr als 65,5 Mio. Euro aus dem Kohäsionsfond der Europäischen Union sind in die Entwicklung der Infrastruktur der Straßenbahn in der lettischen Hauptstadt Riga geflossen, in Einklang mit den Zielen einer emissionsarmen Mobilitätsstrategie. Die Straßenbahnlinie wird das schnell wachsende Viertel Skanste, nahe dem Stadtzentrum, mit den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten in Riga direkt verbinden. Zusätzlich zur neu aufgebauten Infrastruktur wird die EU den Kauf von 12 Straßenbahnen kofinanzieren, damit ein zehnminütiger Takt eingehalten werden kann.

WKZ, Quelle EU-Kommission

Donnerstag, 24 August 2017 14:07

Mehr als 201 Mio. Euro sind aus dem Kohäsionsfond in die Modernisierung der Eisenbahnverbindung zwischen den Städten Sighișoara und Coșlariu in der rumänischen Region Siebenbürgen investiert worden, wie die EU-Kommission heute (24.08.17) mitteilte. Dieser Abschnitt ist Teil der Linie, die die in der Mitte des Landes gelegene Stadt Brasov mit der ungarischen Grenze innerhalb des transeuropäischen Verkehrsnetzes TEN-T verbindet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 13:43

flix

Lizenzübergabe von Innenminister Herrmann an den Geschäftsführer der Flixmobility GmbH, André Schwämmlein.

Das Deutsche Fernbusunternehmen FlixBus hat jetzt die wichtigste Hürde genommen, um nunmehr offiziell auch im deutschen und sogar europäischen Eisenbahnmarkt mitmischen zu können. Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat in dieser Woche im Rahmen eines fachlichen Austausches mit der FlixBus-Geschäftsführung die Eisenbahnlizenz für das europäische Bahnnetz für deren Tochterunternehmen FlixTrain GmbH überreicht. Über diese sogenannte „Unternehmensgenehmigung zum Erbringen von Eisenbahnverkehrsdiensten“ hatte das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr als zuständige Genehmigungsbehörde gemäß Allgemeinem Eisenbahngesetz (AEG) zu entscheiden, da FlixTrain seinen Sitz in München hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 13:34

Mit der neuen Kreuzungsstelle Sefinot, die sich auf dem Netz der Matterhorn-Gotthard-Bahn im Vispertal befindet, ist heute das erste Projekt des Bahn-Ausbauschritts 2025 (AS 2025) in Betrieb genommen worden. Der AS 2025 war vor vier Jahren im Rahmen der Vorlage zu Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur (FABI) vom Parlament beschlossen worden. Er umfasst Projekte im Umfang von 6,4 Milliarden Franken.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 13:24

FGC CITYLINK

Stadler hat mit Ferrocarriles de la Generalitat Valenciana (FGV) einen Vertrag über sechs bimodale CITYLINK-Tram-trains abgeschlossen. Die Fahrzeuge werden komplett im Stadler-Werk in Albuixech (Valencia) entwickelt und produziert und in den Städten entlang der Costa Blanca eingesetzt. Das erste Fahrzeug wird im Jahr 2019 ausgeliefert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 11:30

DSC04231DSC04236

Der in Japan bei Kudamatsu gebaute Triebzug der Baureihe (Class 385) ist für die Schottische Bahngesellschaft Abellio ScotRail bestimmt. Er wurde am 23.08.17 auf der Sachsen-Franken-Magistrale Tharand - Chemnitz - Zwickau - Neumark durch DB Systemtechnik verschiedenen Dynamikmessungen auf der anspruchsvollen Strecke unterzogen. 120 153 beförderte den Testzug bestehend aus einem Begleiterwagen, drei Messwagen und zwei Kuppelwagen, sowie dem Triebzug 385 002. Insgesamt hat Abellio 24 dieser 4-teiligen Züge bestellt.

Ich konnte den Zug bei Steinpleis aufnehmen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 24 August 2017 10:50

Für alle an verkehrspolitischen Themen interessierten Bürger steht ab sofort auf der Internetseite des DBV (www.bahnkunden.de) das Programm für die diesjährigen 34. Deutschen Schienenverkehrs-Wochen bereit.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 10:20

DSC09177DSC09183

Captrain 193 783 wurde ausgeliefert, das Bild zeigt sie am 23.08.17 in Weimar.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 24 August 2017 10:09

ivu

Die IVU Traffic Technologies AG übernimmt das Zürcher Beratungsunternehmen Soft Tech Informatik AG und bildet so die IVU Traffic Technologies Schweiz AG. Foto swisshippo/Fotolia.

Die IVU Traffic Technologies AG übernimmt das Schweizer Beratungshaus Soft Tech Informatik AG (STI) und ist damit ab sofort mit einer eigenen Tochtergesellschaft in der Schweiz präsent. Mit der IVU Traffic Technologies Schweiz AG baut der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr die Kundenbetreuung und den Vertrieb vor Ort weiter aus. Sitz des neuen Unternehmens ist Zürich.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 09:44

Viel Wirbel um ein Dekret zur Eisenbahninfrastruktur. In dem von der Regierung im Amtsblatt veröffentlichten Dekret 652/2017 heißt es, dass "Schienen, Schwellen, Gleisanlagen und andere bewegliche Sachen der Eisenbahninfrastruktur weiter unter der Verwaltung der Administración de Infraestructuras Ferroviarias Sociedad del Estado (ADIF) bleiben". Das Dekret ergänzt das Gesetz 26.352, dass 2008 der ADIF die Verwaltung der Eisenbahninfrastruktur zuteilte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 09:40

V320 001 Nienburg 23.08.2017

Am 23.08.17 wurde die Diesellok 320 001-1 der Gleisbaufirma H. F. Wiebe von Nienburg Weser nach Kassel ins dortige Bombardier Werk (vormals Henschel) überführt. Das Foto zeigt die Bereitstellung der Lok an die Wagen von Rail Adventure und die Lok der BR 103, welche die Fahrt durchführte.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 24 August 2017 08:45

pada

Alstom hat mit Arriva einen achtjährigen Wartungsvertrag für 99 Alstom Coradia Nordic Regionalzüge von Skanetrafiken, auch bekannt unter dem Namen Pågatågen, unterzeichnet. Der Auftragswert liegt bei rund 135 Mio. Euro. Die Wartungsarbeiten sollen im Dezember 2018 beginnen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 August 2017 08:30

Nach dem Zugunfall im Verschiebebahnhof Linz ist die Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes (SUB) vor Ort, um die Ursachen des Zusammenstoßes zu ermitteln. Der Unfallort wird von den Ermittlern der SUB untersucht, mit Fotos dokumentiert und es wird Beweismaterial gesichert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 19:44

FS staziaaone Rocchetta 1 12 10 19FS ALn668aa

Der Bahnhof Rocchetta war früher ein echter Bahnknotenpunkt, aber völlig abseits in der Einöde gelegen. Fotos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

In Anwesenheit des Gouverneurs der Region Kampanien, Vincenzo De Luca , und des Präsidenten der Provinz Foggia, Francesco Miglio, wird die historische Eisenbahnlinie Rocchetta - Lacedonia - Avellino für den Touristikverkehr wiedereröffnet. Der von der Kommune Rocchetta initiierte Eröffnungszug startet am 25.08.17 um 09.30 Uhr im Bahnhof mit dem wohlklingenden Namen Rocchetta Sant'Antonio-Lacedonia.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 16:15

Am 07. August 2017 hat die GATX Rail Germany GmbH, Hamburg – die deutsche Tochtergesellschaft der amerikanischen GATX-Leasinggesellschaft für Schienenfahrzeuge mit Sitz in Chicago – einen Vertrag zur Lieferung von 50 Modultragwagen, MOLTRAG unterzeichnet. Der Vertrag beinhaltet eine Option über weitere 100 Stück dieser Spezialtragwagen. Mit diesem im Markt völlig neuen Wagenkonzept wird es möglich sein, die Wirtschaftlichkeit und Flexibilität im kombinierten Schienengüterverkehr spürbar zu erhöhen und damit mehr Güter von der Straße auf die Schiene zu bringen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 August 2017 16:05

UEF 110 278 mit DPF 349EBS Rpool 187 300

Die Bilder zeigen UEF 110 278 mit DPF 349 Berlin - Friedberg (Hessen) bei Leipzig-Rückmarsdorf am 19.08.17 und EBS Rpool 187 300 mit 69431 Heidenau - Großkorbetha in Leipzig Wiederitzsch am 22.08.17.
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!