english

News

Freitag, 01 September 2017 18:36

Aus den Schienen gesprungen ist am Donnerstag die Dampflok Nr. 2 "Hermann" der Achenseebahn, als sie im Schritttempo die Weiche vor dem Kohledepot befuhr. Dies berichtet die Tiroler Tageszeitung. Ein Kranwagen wurde angefordert, zwei fahrplanmäßige Dampfzüge mussten entfallen. Die Lok dürfte den Vorfall unbeschadet überstanden haben.

GK, Quelle Tiroler Tageszeitung

Freitag, 01 September 2017 14:07

2017 09 01 Sehnde A2017 09 01 Sehnde B

Nach ELL 193 213 mit ihrem Containerzug für Wiener Lokalbahnen Cargo folgte überpünktlich der eigentliche Besuchsgrund am ersten Septembertag 2017 im Bahnhof Sehnde: ein Lokzug mit 218 484, 387 und 460 auf Überführungsfahrt nach Kassel.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 01 September 2017 14:00

azu1azu2

Dana Gerigk (25) macht eine Ausbildung zur Fahrdienstleiterin in Karlsruhe. Bea Zeidler (19) macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Verkehrsservice in Halle (Saale). Fotos DB AG/van Endert.

Die Deutsche Bahn (DB) hat zum Ausbildungsstart 2017 ihre Lehrstellen nahezu alle besetzt. Insgesamt rund 3.400 Azubis starten heute ins Berufsleben. Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn: „Ich stamme selbst aus einer Eisenbahnerfamilie. Umso mehr freue ich mich über den ,Familienzuwachs‘, unsere neuen Azubis.“

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 13:53

rauch1

Raucherglück in den 1950er Jahren bei der Bundesbahn. Foto Deutsche Bahn AG / Ernst Below / DB Museum.

Für die einen ein Graus, für die anderen ein Segen: Heute vor zehn Jahren trat ein generelles Rauchverbot in den Zügen und Bahnhöfen der Deutschen Bahn in Kraft. Lediglich auf besonders markierten Bahnsteigbereichen ist seither das Rauchen noch erlaubt – eine Innovation mit Folgen für die Bahn wie ihre Kunden.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 13:45

In seiner dritten Sitzung hat der Projektbeirat zum Verkehrsentwicklungsplan ÖPNV (VEP ÖPNV) am Mittwoch, 30. August, ein gemeinsames Zielsystem festgelegt. Es dient als Grundlage zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs und ist Leitfaden für ein Handlungskonzept.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 13:40

Seit heute, dem 1. September 2017, ist Tobias Richter (55) als neuer Geschäftsführer Betrieb und Technik für die drei Transdev-Tochtergesellschaften Transdev Mitteldeutschland GmbH, Transdev Regio Ost GmbH und Transdev Sachsen-Anhalt GmbH verantwortlich. Dirk Bartels bleibt weiterhin Vorsitzender der Geschäftsführung der drei Gesellschaften. Die drei Tochtergesellschaften der Transdev-Gruppe sind unter den Marken Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) und HarzElbeExpress (HEX) auf den Schienen Mitteldeutschlands unterwegs.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 13:35

Ein 22-Jähriger aus Neuhofen/Krems und sein 20-jähriger Bruder aus Linz kletterten am 31. August 2017 um 15:55 Uhr auf der Schiedlberger-Landesstraße (L1372) im Ortsgebiet von Neuhofen/Krems unter dem geschlossen Eisenbahnschranken der Selztalbahn durch und versuchten, auf den Gleisen stehend die in Richtung Linz ausfahrende S-Bahn mit Handzeichen wie ein Taxi anzuhalten, da sie mit diesem Zug noch nach Linz fahren wollten.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 13:13

Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse hat die Ausstellung 25 Jahre S-Bahn im Rathaus in Blankenfelde eröffnet. Vor 25 Jahren wurde nach dem Mauerfall die S-Bahnlinie 2 Richtung Blankenfelde wieder in Betrieb genommen.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 13:07

Zum kommenden Fahrplanjahr 2017/18 werden das Unterzentrum Kandern und die Kreisstadt Lörrach sowie der Baden-Airpark und Rastatt mit jeweils einer neuen, schnellen Buslinie verbunden. Hierfür hat das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg einen Zuschuss über circa 1,7 Millionen Euro für fünf bzw. drei Jahre bewilligt.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 13:04

Heute (01.09.17) tritt das Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine in vollem Umfang in Kraft. Das Assoziationsabkommen, einschließlich seines Abkommens über eine weitreichende und umfassende Freihandelszone (Deep and Comprehensive Free Trade Area, DCFTA), ist das wichtigste Instrument, um die Ukraine und die EU einander näher zu bringen: Es fördert tiefere politische Bindungen und stärkere Wirtschaftsbeziehungen sowie die Achtung gemeinsamer europäischer Werte. Das DCFTA bietet einen Rahmen für die Modernisierung der Handelsbeziehungen und die wirtschaftliche Entwicklung der Ukraine durch Öffnung der Märkte und die Harmonisierung von Gesetzen, Standards und Vorschriften mit den EU- und internationalen Normen.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 12:52

Der Unterbruch der Rheintalbahn bis Anfang Oktober hat für den Bahnverkehr gravierende Auswirkungen. Besonders stark betroffen ist der Güterverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz und weiteren Staaten des Nord-Süd-Korridors. Am 31. August 2017 hat der schweizerisch-deutsche Eisenbahn-Lenkungsausschuss mit Vertretern der Verkehrsministerien der beiden Länder die Lage beraten. Er fordert die Netzbetreiber und Güterbahnen auf, alles zu unternehmen, um die Folgen der Sperre zu verringern.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 12:45

kor

Foto ÖBB/Posch

Die rund 130 Kilometer lange Koralmbahn wird Zug um Zug realisiert. Der Bahnhof Weststeiermark ist der erste der beiden Bahnhöfe, die entlang der Strecke realisiert werden. Statt 40 Minuten wird die Fahrzeit nach Graz künftig nur mehr rund 25 Minuten auf der Schiene dauern. Die Basis dazu legt der neue Bahnhof Weststeiermark, mit dessen Bau heute begonnen wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 12:00

einh

20 Jahre Bayern-Ticket“ – um dies zu feiern, hat DB Regio Bayern eine Sonderedition der beliebten Fahrkarte aufgelegt – ein Bayern-Ticket im Einhorn-Design. Die Auflage ist auf 20.000 Stück limitiert. Verkauft wird das Ticket in zauberhafter Aufmachung mit fabelhaften Botschafter nur in den Reisezentren im Hauptbahnhof München und Nürnberg sowie am Bahnhof Mühldorf und im Kundencenter der S-Bahn in München. Ein echtes Sammlerstück also.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 11:24

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat per Onlinebefragung rund 950 Politiker vor der Bundestagswahl nach ihrer persönlichen Meinung zu wichtigen verkehrspolitischen Themen rund um den öffentlichen Verkehr gefragt. Von den angeschriebenen Politikern aus den Bereichen Verkehr, Wirtschaft, Finanzen, Haushalt und Energie haben 254 an der Online-Umfrage teilgenommen. Das entspricht einer für Onlinebefragungen sehr guten Rücklaufquote von 27 Prozent.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 11:00

Die Deutsche Bahn nimmt im Rahmen des Bauprojektes Neubau der Verkehrsstation Neubrandenburg am 1. September den ersten neuen, nördlich gelegenen Bahnsteig 1/3 in Betrieb. Der Bahnsteig ist 140 Meter lang und 55 Zentimeter hoch.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 10:03

kombi

Aufgrund der aktuellen Betriebssituation im Deutschland-Italienverkehr via der Leitungswege Gotthard und Brenner fordert die Frankfurter Kombiverkehr KG 250 Millionen Euro Soforthilfe für Spediteure sowie an der Transportkette beteiligte Unternehmen. Beide Leitungswege sind mittlerweile seit mehreren Wochen durch Unfälle, Baustellen oder Grenzkontrollen wie nie zuvor massiv negativ beeinträchtigt. Planbare Regelverkehre sind im Kombinierten Verkehr Straße-Schiene kaum noch im Leistungsangebot der Operateure darstellbar, besonders mittelständische Speditions- und Logistikunternehmen, die ihre Basisverkehre auf die Schiene verlagert haben, leiden unter den finanziellen Folgen, die sich daraus tagtäglich ergeben.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 10:00

Heide1Heide 2

Sie ist eines der schönsten Naturereignisse in Norddeutschland: die Heideblüte in der Lüneburger Heide. Hunderttausende der leuchtend violett blühenden Pflanzen verwandeln die Landschaft ab August in ein Farbenmeer. Besucher können das Naturschauspiel jetzt wieder erleben. Ein Großteil Hälfte der Heideflächen in der Region blüht jetzt.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 09:59

nik

Dr. Jörg Nikutta übernimmt zum 1. September 2017 die Funktion des Managing Director Deutschland & Österreich und wird zeitgleich zum Sprecher der Geschäftsführung der ALSTOM Transport Deutschland GmbH berufen. Nikutta wird seinen Dienstsitz im weltgrößten Produktionswerk von Alstom in Salzgitter und im Hauptstadtbüro in Berlin haben. Er berichtet hierarchisch an den Senior Vice President Europa, Gian Luca Erbacci und folgt auf Didier Pfleger, der sich von nun an als Senior Vice President Middle-East & Africa verantwortlich für Alstoms Geschäfte im Mittleren Osten zeichnet.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 09:57

Felix Odenkirchen erhält auf Vorschlag der Geschäftsführung Prokura. Die Gesellschafterversammlung erteilt sie zum 1. September 2017. Der formale Eintrag ins Handelsregister wird in Kürze erfolgen. Die Geschäftsführung erkennt damit die Leistungen des Eisenbahnbetriebsleiters an und stärkt die gesamte Führungsebene weiter.

weiterlesen ...

Freitag, 01 September 2017 09:42

qb1qb2

FS Italiane hat am 31.08.17 von der Nederlandse Spoorwegen NS über die Tochtergesellschaft Busitalia die vollständige Beteiligung an Qbuzz im Gesamtwert von 30 Mio. Euro erworben. Qbuzz ist das drittgrößte öffentliche Verkehrsunternehmen in den Niederlanden und im Gebiet Utrecht und Groningen-Drenthe aktiv. Die Transaktion wurde nach Abschluss der Genehmigungsverfahren sowie nach Zustimmung der niederländischen Kartellbehörde abgeschlossen.

weiterlesen ...